Logo

Rent-a-Schalungstafel

Natischer am Donnerstag den 26. Februar 2009

Dr. Rüdisühli warnt: «Das Betreten des Berner Stadtzentrums kann Ihre Gesundheit gefährden!»

unheimliche IndividuenIn unregelmässigen Abständen wird Bern von unheimlichen Individuen heimgesucht. Neben den Oranjes, den Fans des kühlen Randsports und den Freunden der Zwiebel sind heute, morgen und am Samstag die nicht minder schrecklichen Fas&%chtler dran.

Im Gegensatz zu den Obenerwähnten gibts dieser Tage jedoch voraussichtlich auch von Sich-zu-YB-Bekennendem zu berichten: So bevölkerten nämlich während des letztjährigen Pendants nicht wenige Hakan Yakins und OBI-Biber die untere Altstadt.

Damit Sie, geschätzte Leserschaft, sich nicht unnötig in Gefahr begeben müssen, schicken wir den Rundes-Leder-Fas&%chts-Delegierten Herrn Natischer mit unserm Praktikanten Herrn Hächler-Müller auf die ggf. nötige Bildersuche.

Die Redaktion stimmte klar mit 9 zu 1,5 Stimmen für eine vollständige Schalungstafelung jeglicher Fasnachten weltweit.

Anm.d.Red.: Der zuständige Redaktör und der Praktikant wurden nach Diktat dieses Beitrags sofort mit Rot bestraft und als Wiederholungstäter zu recht bis Montag gesperrt. Bitte entschuldigen Sie.

« Zur Übersicht

25 Kommentare zu “Rent-a-Schalungstafel”

  1. RL-Leserschaft sagt:

    Wir lassen uns nicht provozieren, Herr Natischer. Nächster Beitrag bitte!

  2. tifosi sagt:

    Ist doch ein guter Beitrag, ist er nicht?

  3. Pipistrella sagt:

    Ist den die Berner Fas&%cht noch so gut? Weil wir aus der Ostschweiz sind da schon etwas anderes gewohnt…

  4. tifosi sagt:

    Werte Frau Pipistrella,

    sollte wohl noch so lustig sein.

  5. Khathran sagt:

    heute, morgen und am Samstag die nicht minder schrecklichen Fas&%chtler dran

    Ein ruhiges Wochenende in den eigenen vier Wänden. Schön. Guten Morgen.

  6. georges b. sagt:

    Nein Frau Pipistrella. Diese Aussage bezieht sich aber nur auf die Berner Fas&%cht.

  7. Pipistrella sagt:

    Sehr schön diese Einigkeit in der GBA..

    Ich werde mir in dem Fall mal selber ein Bild machen müssen..

  8. Rrr sagt:

    Die Berner Fasnacht ist etwas für Primarlehrer aus Ittigen, die zuwenig Sex haben. Ich danke Ihnen.

  9. Tom Bombadil sagt:

    Genau!! Danke Herr Natischer jetzt weiss ich wieder warum ich morgen nach Indien fliege.

  10. Shearer sagt:

    Die Berner Fasnacht ist etwas für Primarlehrer aus Ittigen, die zuwenig Sex haben. Ich danke Ihnen.

    Das dramatische ist, dass man inzwischen schon fast nach Indien fliegen muss, wenn man verschont werden möchte.

  11. Pipistrella sagt:

    Indien? Aber da laufen doch auch alle so bunt und verkleidet herum? Grübel…

  12. Khathran sagt:

    Indien ist etwas für Primarlehrer aus Ittigen, die zuwenig Sex haben. Ich danke Ihnen.

  13. zuffi sagt:

    Wie sieht’s denn hier so aus in Sachen Fusball am Samstag? Any Reisewillige oder sind alle am Kostümnähen, Ohrenpfropfen präparieren oder bereits ausgereist?

  14. Tom Bombadil sagt:

    Indien ist etwas für Primarlehrer aus Ittigen, die zuwenig Sex haben. Ich danke Ihnen.

    Sie werden es wissen Herr Khathran.

  15. Danish Dynamite sagt:

    Sehr schön gegeben, Herr Rrr. Wobei die Primarlehrer wegen den Primarlehrerinen aus Bolligen zu kommen scheinen.

    Da lobe ich mir morgen meine Reise nach London, übrigens mit dem Zug.

  16. Mathis feat. Luzerner Fasnacht sagt:

    Ave Rundes Leder!

    Und ab unter die Dusche.

  17. Mathis feat. Luzerner Fasnacht sagt:

    Aha, niemand da. Dann kann es ja weitergehen.

  18. georges b. sagt:

    Schöne Bilder

  19. Danish Dynamite sagt:

    Genau, wirklich schön. Und die Masken sind so kreativ.

  20. Herbi H&M feat. Hinterm-Duschvorhang-Hervornatischer sagt:

    Sie können Duschmittel von uns haben, Herr Mathis.

    Der CRon soll aber bitte anderswo duschen. Merci.

  21. Renz sagt:

    Was war denn das Thema, Herr CRon? Primäre und Sekundäre Geschlechtsmerkmale?

    Indien? Aber da laufen doch auch alle so bunt und verkleidet herum? Grübel…

    Und viel ruhiger als an der F%**&cht wird es in Mumbai auch nicht sein.

  22. Je sagt:

    Allen Fasnachtsmuffeln kann ich folgende Empfehlung machen: Reisen Sie ins schöne Spiez am Thunersee; dort ist Fas*%%&t ein Fremd- und Schimpfwort. Das grenzwertigste in dieser Richtung wäre noch das jährliche Grümpelturnier des lokalen Fussballclubs, bei dem die Kostümierung ebenso zählt wie das geschuttete Resultat. Aber damit hat sich’s.

  23. Val der Ama sagt:

    Hächler-Müller an die F&%)*cht!

    Pro zuhause bleiben und supi Rotwein trinken.

  24. JBIII sagt:

    Die holländischen Nati-Fans im gleichen Artikel erwähnen wie dieses unsägliche F**&%””+tsvolk schmeckt eher nach eine Woche Sperre für Herr Natischer. Pfui pfui pfui.
    Nach einem Tag vollbippen freut man sich eigentlich aufs Nachledern, aber heute ist mir die Laune entgültig versaut worden.
    Tami.

  25. Natischer sagt:

    Entschuldigung, Herr JimBobIII.

    Frieden?