Logo

Schlimme Dinge, die wir der Euro verdanken (IIV)

Natischer am Dienstag den 29. Juli 2008

Heute mit der nagelneuen Unterkategorie «Nicht sehr zwingende Zusammenhänge zu Fussball in Schaufensterauslagen»:

Mi einzig Fründ isch dr Gwafför

«Das Bild stammt aus einem Berner Coiffeurladen, den ich aus Gründen der Pietät (oder der “Fairness”…?) hier unerwähnt lasse», wie uns unsere A+Leserin, Frau Magenta, mittels elektronischer Mail wissen lässt.

« Zur Übersicht

42 Kommentare zu “Schlimme Dinge, die wir der Euro verdanken (IIV)”

  1. Noz sagt:

    Guteste Güte. Unfassbar.

    *heftigstkopfschüttel*

  2. VanB sagt:

    Mir steht die Fairness zu Berge.

  3. Rrr sagt:

    Ah, ein Erinnerungsblog an die beste EURO aller Zeiten. Sehr schön, da kann ich endlich einen Ladenhüter aus der Fanzone Breitenrain bringen – aus unserer beliebten Serie “Sekten bekennen sich zu YB”.

  4. Frisurenpolizei sagt:

    Unsere Worte!

  5. Dr. Rüdisühli sagt:

    Frau Magenta Fotoreporteringöttin olé olé!

  6. Römer sagt:

    (IIV)

    *überleg*

  7. tifosi sagt:

    Sie hatten wohl nie Latein, Herr Natischer?

  8. Rrr sagt:

    Latein ist unentbehrlich fürs Leben! Gerade gestern habe ich im Marzili so einen Lateiner getroffen. Schön, wenn man dann gepflegten Smalltalk auf Lateinisch führen kann.

  9. Khathran sagt:

    Sie sind ein Grüsel, Herr Pelocorto.

  10. Tom Bombadil sagt:

    Herr Varela wird für ein Spiel gesperrt.

  11. Val der Ama sagt:

    Ein (1) Spiel? Oha.

  12. Natischer sagt:

    Sie hatten wohl nie Latein, Herr Natischer?

    Ich bin nach der 6. Klasse abgegangen – also mit 18 Jahren – und folgerichtig sofort zur Eisenbahn.

  13. Natischer sagt:

    1 Spielsperre gibz – wie Rundes-Leder-Leser wissen – immer dann, wenn der Schiri einen Scheiss gepfiffen hat, aber der zuständige Stv. Disziplinarrichter die Sperre (auf Geheiss der UEFA) nicht aufheben darf.

  14. JBIII sagt:

    Wie sagt man auf Lateinisch eigentlich “Abstiegskampf”, mein HeRrr?

  15. Lateiner sagt:

    Der Kultursender 3sat wird im August eine komplette Sendung in lateinischer Sprache ausstrahlen! Anlass ist der Thementag “Imperium Romanum” am 23. August, an dem sich 3sat 24 Stunden lang dem Römischen Reich widmet. Der ambitionierte Höhepunkt des Thementags ist dabei ein Kulturschock der besonderen Art in Form der Sondersendung “Kulturzeit Extra: O Tempora!”. Hier geht es in lateinischer Sprache mit deutschen Untertiteln um die Frage, ob Latein tot oder doch eine höchst aktuelle Sprache ist. Andrea Meier wird das knapp 40 Minuten lange Magazin dann auch konsequent in der offiziellen Amtssprache des Vatikans und der katholischen Kirche moderieren. Die lateninischen Ansagen und Beitragtexte werden von Experten der Uni Mainz bearbeitet. Nach Angaben von 3sat wird die lateinische Aussprache dabei “akademisch vertretbar, aber auch mit Schullatein wiedererkennbar” sein.

    Quelle: ad-hoc-news.de

  16. tifosi sagt:

    Aha. Endlich ein Lateinblog.

  17. Tom Bombadil sagt:

    Scheinbar wurde die “Tätlichkeit” vergessen, sie erscheint auf alle Fälle nicht im Schiedsrichter-Rapport. Weil es sonst im Minimum 2 Spielsperren gegeben hätte.
    Es gibt keine Fernsehbilder von der “Tätlichkeit”, weder Herr Herrmann noch Herr Andermatt haben etwas gesehen und die nicht vorhandene Reaktion der vaduzer Bank, lassen auf eine grobe Unsportlichkeit schliessen.

  18. Büezer sagt:

    Ich weiss wo der Coiffeurladen ist, ätsch! Stadtteil VI, usw.

  19. Severus Maximus sagt:

    “Mal est ficis est un voltat” – Frei übersetzt “mal ein Fi.. ist eine Wohltat”!
    Soviel zum Latein!

  20. magenta sagt:

    Sie meinen wohl Stadtteil IIV, Herr Büezer.

    unsere A+Leserin

    Wie wird man A+Leserin? Ist das, wenn man hinten aus dem Alphabet rausfällt, und wieder von vorne aufzählen muss?

    Also, mindestens als X-Leserin hätte ich mich dann schon bezeichnet.

  21. Tom Bombadil sagt:

    1, 2, 3, in Natischer-Latein IIIIV,IIIV, IIV.

  22. Natischer sagt:

    Und null heisst VV.
    Oder auch XX.

  23. Büezer sagt:

    Du meine Güte – jetzt kenne ich nicht mal mehr die Nr. meines Stadtteils: V! Für alle Araber 5! Ganz klar ist der Laden im besten, schönsten, eloquentesten, urbansten, besterschlossensten und sportlichsten Quartier unserer Bundeshauptstadt!

  24. xirah sagt:

    Mater mea, domina Magenta, dass Ihnen ob des Grauses nicht der Fotoapparat verheit ist, grenzt an ein miraculum!

    Herr Natischer, kaufen Sie eigentlich für das Übel, das Sie hier publizieren, so was wie MyClimate-Zertifikate?

  25. Khathran sagt:

    Wie wird man A+Leserin?

    Das ist der höchste LeserInnnen-Status, Frau magenta. Hat hauptsächlich mit Ihrer Mitgliedschaft im Verein WSAD (Ha! Shooter?) zu tun.

  26. JBIII sagt:

    Sie sind in dem Fall ein A+Leser, Herr Khathran? Und Herr Betico ein A+Leser im Ausstand?
    Schwierig.

  27. Khathran sagt:

    Bei mir liegt der Fall etwas anders, Herr JimBobIII. Ich bin gar kein Leser, sondern ein Leichtbekleidete-Damenen-und-Randsportarten-Pix-Poster. Aber da natürlich ganz klar A+.

  28. Renz sagt:

    Leichtbekleidete-Damenen-und-Randsportarten-Pix-Poster

    Und gleichzeitig noch Gleichstellungsbeauftragter. Chapeau, Herr Khathran, chapeau!

    Ich verstehe die Aufregung über den Coiffeursalon nicht. Wenn alle Frisösen/Frisöre die Haare fair behandeln würden, könnte man die Frisurenpolizei abschaffen.

  29. Frisurenpolizei sagt:

    könnte man die Frisurenpolizei abschaffen

    Wenn das kein berechtigter Grund zur Aufregung ist, Herr Renz!

  30. SP Frauen sagt:

    Oh, Zensur. Haben die ChinesInnen übernommen?

  31. Renz sagt:

    Wenn das kein berechtigter Grund zur Aufregung ist, Herr Renz!

    Ich bin mir nicht sicher, ob sowas das kleinere Übel ist.

  32. Red. sagt:

    Die Regeln gelten auch für Sie, geschätzte SP-Frauen.

  33. häck sagt:

    Der geneigte Lateiner muss einzigstmöglich die guten von den bösen XXXX unterscheiden können!

    Gutes XXXX

  34. dino zoff sagt:

    darf ich ein Triple-A-Leser sein? Hahaha…

    und herr JBII, das müsste dann wohl “pugna descensi” lauten… Aber das interessiert uns in der GZA eigentlich nicht.

  35. Svon Hetz sagt:

    Ah, man hat aus den letzten Tagen gelernt. Weniger Beiträge dafür mehr Kommentare.

  36. Khathran sagt:

    pugna descensi

    Lateinisch, Herr dino AAA zoff, nicht rätoromanisch. Das ist Herrn newfields Steckenpferd.

  37. dino "AAA" zoff sagt:

    Khathran
    2008-07-29 15:47:12

    Lateinisch, Herr dino AAA zoff, nicht rätoromanisch. Das ist Herrn newfields Steckenpferd.

    ist doch voll latein, nicht herr hetz? oder hat descensus die u-Deklination? das ist mir jetzt leider entfallen… gut, anstatt “pugna” könnte man auch “proelium” nehmen, oder noch martialischer “bellum”…

    und überhaupt, herr khathran, nach ihrem gegrillten-güggeli-bild von gestern sind sie bei mir sowas von unten durch…

  38. Khathran, Gleichstellungsbeauftragter des Runden Leders sagt:

    Das war bloss mein Beitrag zur CC, Herr zoff. Frauen- vs. Männerfussball.

  39. Svon Hetz sagt:

    ist doch voll latein, nicht herr hetz?

    Das kann schon sein. Ich verstehs aber jetzt grad nicht. Fragen Sie doch Frau xirah, die scheint noch so gut zu sein.

    In diesem Sinne: Beala sera e ster bain.

  40. dino "AAA" zoff sagt:

    tami, jetzt kommt der noch mit portugiesisch…

  41. Joe Dalton sagt:

    und falls noch nicht genug Latein, kann ich diesen wunderbaren Tonträger empfehlen.

    Omnium Temporum Latine Cantatum Optimum

    Nun ja, Hip Hop auf lateinisch ist vielleicht nicht jedem Gangsta sein ding.

    ave

  42. xirah sagt:

    Fragen Sie doch Frau xirah

    Genau, Herr Hetz, fliessend Vulgärlatein 😉