Logo

Grande Pirlo!

Dr. Eichenberger am Dienstag den 17. Juni 2008

Silvio Berlusconi hat es wieder einmal gerichtet.

Sein Lohnempfänger Andrea Pirlo (unser Funkbild) brachte Italien gegen Frankreich auf die Siegesstrasse – und sein ex-Lohnempfänger Marco van Basten bodigte in Bern mit einem halben B-Team die Rumänen.

Etwas unglücklich ist nur die gelbe Karte gegen Pirlo, die eine Sperre im Viertelfinal nach sich zieht. Hier sind nun die Juristen gefragt. Die Geschichte muss mit der UEFA nochmals in aller Ruhe erörtert werden. Besten Dank für Ihr Interesse und gute Nacht.

« Zur Übersicht

27 Kommentare zu “Grande Pirlo!”

  1. Shearer sagt:

    Gut, immerhin ist Herr Natischer jetzt nicht ranzig. Zumindest nicht bis am Sonntag…

  2. Je sagt:

    Juhuu, schon wieder erlöst.
    Wen mache ich als nächstes zu Verlierern?
    *überleg*
    Heja Sverige!

  3. Alleswisser sagt:

    die einzige Chance der fairen Holländer ist nun, dass die Italiener mit den 2 Gelbsperren das Viertelfinale gegen Spanien verlieren. Ansonsten sehe ich schwarz für orange!

    Stelle zudem fest, dass bis anhin die 3. Runde-Gruppenspiele echt langweilig verlaufen und keine echte Spannung aufkommt (darum haben ja die Schweizer auch gewinnen können, habe ja genügend Zeit gehabt unbedeutende Spiele zu üben).

  4. Gilbert Gress sagt:

    Bonsoir la France, melde mich als Nachfolger für Domenec an.

  5. lapin kulta sagt:

    tämi

  6. Rrr sagt:

    Was tämi, Herr Kulta? Hat Finnland verloren?

  7. Gabor sagt:

    http://nl.youtube.com/watch?v=7zyv9oYdoAQ

    52700 Clicks von den niederländischen Fussball- und Humorfans für Gabor TV!
    Das alleine verdient den EM Titel.
    Bedankt!

  8. Fanzone Zürich sagt:

    Diese Italiener bringen prima Stimmung. Auch für die Feuerwehr.

  9. Svon Hetz sagt:

    Sehr enttäuschendes Spiel. Ein Penalty, der zwar einer war aber wieder mit so einer unnötigen Schwansterbtheatralik inszeniert wurde. Und dann ein abgelenkter Freistoss. Dazwischen gefühlte 30 vergebene hundertprozentige und zig subobtimale Zuspiele. Dieses Italien hat es genausowenig verdient über den Viertelfinal hinauzukommen wie Deuschland.
    Wahrscheinlich lautet daher der Final Deuschland-Italien. Gute Nacht.

  10. Rrr sagt:

    Sehr schöne Zusammenfassung, Horr Hetz.

    Der Verein “Wir sind alle Deuschen” mit seinen 18.000 Mitgliedern im FInal gegen die Herren Natischer und Eichenberger, das ist doch ein Traum!

  11. pocemon sagt:

    der Schiri bekam vermutlich auch ein Chek von Berlusconi?

  12. vanElden sagt:

    Nö. Der Schiri war gut. Das ist ja das Schlimme.

  13. R'olé sagt:

    Trotz Modefan von Herzen, dass war Arbeitsverweigerung der Rumänen. Die haben keine Sekunde für Ihre Chance gekämpft. Ziemlich suspekt findi.
    Ribéry wird wohl 3 Monate ausfallen.

  14. tifosi sagt:

    Dieser Streller ist sowas von inkonsequent.

  15. Flashback sagt:

    Wort, Herr tifosi!

  16. georges b. sagt:

    Tami dieses sogenannte Stadion in Tsüri ist ja echt unter aller Sau. Fussballspielen sollte da verboten werden.

  17. R'olé sagt:

    Es geht, die Fettnäpfchen sowie Fehlentscheidungen trifft er mit einer beachtlichen Konsequenz. Reflexartig direkt via Rückenmark, da gehen die motorischen Nervenströme nicht noch störend übers Grosshirn einen Anlauf nehmen.

  18. JBIII sagt:

    Bern war sehr schön. Und Orange auch. Immer noch, nehme ich an. Ich bin aber wieder Zuhause, und selten hatte ich soviele italienische Freunden auf dem Hauptbahnhof und im Zug.
    Herr Natischer gründet jetzt sicher einen Verein “Wir Italiener sind alle Holländer”.

  19. georges b. sagt:

    Sie haben versagt, werter Präsident. Versagt auf ganzer Linie. Geplant war eine ehrenvolle 3-4 Niederlage, ganz bestimmt keinen 2-0 Sieg!

  20. JBIII sagt:

    Falsch, Herr Georges B., wir arbeiten hier in Ihre schöne Hauptstadt für die Völkerverständigung, wohl kaum für den Euro 2008-Sieg, aber das verstehen nur Holländer, so etwas. Und zudem waren die Rumänen wirklich unglaublich schwach und ohne Herz am heutigen Abend. Da können wir sogar die C-Mannschaft aufstellen und die schiessen immer noch kein Tor, die Rumänen.

  21. JBIII sagt:

    Schön war auch das wir nur dreissig Meter von Sylvie entfernt waren im Stade de Wankdorf. Herr Zuffi hat ein Superbild von Frau van der Vaart. Her damit!

  22. JBIII sagt:

    Voilà. Links von Sylvie Mevrouw van Bronckhorst. Mehr Boulevard habe ich versprochen, mehr Boulevard können Sie haben, hahaha.

  23. R'olé sagt:

    Unglaublich, da sass Sylvie also praktisch neben mir und ich hab es nicht mal gemerkt geschweige auch nur ein bisschen 6-sinnig geahnt.
    Ich muss wohl das kürzlich von der Frau aller Frauen geschenkte Teeprodukt (an und für sich schon eigenartig) chemisch untersuchen lassen.

  24. Hollihooligan sagt:

    Heike und Mareike slapen overigens heute Nacht bei mij op de Estrich auf der Bauerhof von boer Haldimann, hahaha.

  25. Shearer sagt:

    Herr JimBobIII Boulevardgott! Mehr! Mehr!

    Diese ganzen Holländer und Hobbyholländer sind um 02.30 Uhr übrigens nicht so lustig, wenn man dann selbst noch nüchtern ist.

  26. Pögg sagt:

    Go Celtics!

    Guetnacht.