Logo

Taschengeld

Herr Pelocorto am Montag den 7. April 2008

Carsten Jancker erlebt beim SV Mattersburg ein Karrierehoch. Auch die Nebeneinkünfte stimmen.

Carsten Jancker TaschenspielerSportlich reitet Jancker auf einer Erfolgswelle. Für den SV Mattersburg, Entschuldigung, für den SV Bauwelt Koch Mattersburg, hat Carsten Jancker diese Saison bereits 12 Tore erzielt.

Auch neben dem Fussball beweist Jancker den richtigen Riecher.

Er verdient sich ein Zubrot im Geschäft seiner Frau, indem er zwischendurch in ‹Janckers Deco & Co› in Mattersburg Handtaschen verpackt und an der Kasse aushilft.

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Taschengeld”

  1. Tom Bombadil sagt:

    Jeder nach seinen Möglichkeiten, gell Karsten.

  2. Verein "Wir sind allen Deutschen" sagt:

    Carsten Jancker Deutschengott!!

    Guten Morgen allerseits.

  3. Shearer sagt:

    Ja hallo erstmal.

    Herr Jancker und dieser Herr

    sind übrigens bei der Geburt getrennte Zwillinge…

  4. Natischer sagt:

    …oder Wie eine Karriere vor die Säue geht.

  5. Troll sagt:

    Wo bleibt denn da die Frisurenpolizei? Etwa noch im Freudentaumel?

  6. Natischer sagt:

    Genau, Herr Troll! Und wo bleibt eigentlich der Beitrag vom Mittwochsräzelsieger, wo mal einen Gast-Beitrag gewonnen hat?

  7. Redaktion sagt:

    nehmen Sie bitte die [Kategorie] des Beitrags zur Kenntnis. Danke.

  8. Koni, the dude sagt:

    Hierzu müssten die Herren Jancker und Hoffmann ja erst mal überhaupt eine Frisur haben.

  9. Pelocorto sagt:

    Geduld bringt Rasen, Herr Natischer!

    Pelocorto
    2008-03-15 15:12:51

    Wir kommen der Sache näher, Herr Pe.

    Also: Sie haben am 20. Februar die Frage der Woche gewonnen. In den 24 Tagen bis heute haben Sie etwa 3/10 Ihres Beitrags zusammen getragen. Ihr ganzer Beitrag benötigt demzufolge rund 80 Tage Zeit. Das heisst, am Samstag, 10. Mai 2008 erscheint Ihr Beitrag. Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.

  10. Berti sagt:

    Jancker = Bomber deluxe!