Logo

Schnullerschrulle

Rrr am Sonntag den 13. Januar 2008

In unserer Serie “Bescheuerter Torjubel in aller Welt” präsentieren wir Ihnen heute Carlos Tevez (Manchester United).

Er macht das übrigens bei jedem Tor.

« Zur Übersicht

19 Kommentare zu “Schnullerschrulle”

  1. Shearer sagt:

    Das ging ja gestern offenbar auch Bébé-einfach…

  2. Danish Dynamite sagt:

    So doof ….

  3. newfield sagt:

    Das ging ja gestern offenbar auch Bébé-einfach…

    tapfer gegeben, herr Shearer.

    So doof ….

    richtig. dann noch lieber die züngler, und zwar in den varianten

    rudel:

    Zunge im Rudel

    allein:

    Zunge allein

    (alledings mit der frisurenpolizei hart auf den fersen.)

  4. newfield sagt:

    mann sagt mir gerade, dass doch auch mal positive beispiele von so jubelbezeugungen gezeigt werden sollten.

    OK OK, also mir gefallen z.b. die varianten

    better days

    und flying high

    recht gut.

    am schönsten ist natürlich das YB-forever-gejubel, aber das kennen sie ja zur genüge.

  5. Natischer sagt:

    Und der trägt den Nuggi ehrlich jedesmal 90 Minuten im Hosensack mit oder wollen wir gar nicht wissen, wie er ihn transportiert?

  6. JBIII, Leader Eredivisie sagt:

    Einfach herrlich wie Ajax in die zweite Saisonhälfte startet heute: In der 76. Minute 4-1 Führung gegen die ollen van Gaalen aus Alkmaar. Guten Morgen oléolé!
    Dieser Perez hat jetzt endlich ein bisschen Platz im Mittelfeld nach Sneijders Abgang, scheints, meneer Frans.
    Das kommt ja wirklich verdammt gut in dieser Saison, das rieche ich bis hier in der GZA.

  7. Kalle sagt:

    Es gibt nur einen mit Stil:

  8. newcastlefield sagt:

    In Grossbritannien rückt eine Verstaatlichung der Hypothekenbank Northern Rock, die durch die weltweite Kreditmarktkrise angeschlagenen ist, offenbar näher.

    mit anderen worten: der Newcastle United FC wird zum nationalteam. interessante variante.

    6:1 – respect, meneeren JBIII und FransI.

  9. newfield sagt:

    interessant übrigens auch die guti
    “man darf nie zufrieden sein”-variante:

    aber ihnen allen natürlich einen zünftig zufriedenen abend!

  10. Fiorentinatischer sagt:

    Oléolé, Adrian Mutu Kurz-vor-Schluss-Fiorentina-in-Führung-schiess-Gott!

  11. betico sagt:

    Gratuliere den Ajaxiden und natürlich auch Herr Noz.

    Jetzt aber Musho Betis, Sie verstehen.

    Pavone hat schon getroffen.

  12. Duff sagt:

    90:00
    FULL-TIME: Celtic 3 Stirling Albion 0 – The Hoops move into the fifth round of the Scottish Cup thanks to goals from Jan Vennegoor of Hesselink, Scott McDonald and Shunsuke Nakamura

    Kommt schon gut, Herr Betico. Man trägt wieder grün-weiss im 08.

  13. Rrr sagt:

    Oha, Freund Silvio verkündet exzellente Neuigkeiten:

    Pato, Kakà und Ronaldo heute erstmals gemeinsam auf dem Rasen (ab 20.30 gegen Napoli). Freibier für alle!

  14. Kommt schon gut, Herr Betico sagt:

    34. 2:0!

  15. betico sagt:

    2:0 zur Pause! Das ich das noch erleben darf! Herrn Duffs Celten gewinnen, Ajax schwingt oben aus, Noz – Sie wissen schon, Herrn Rrrs dicker Freund darf wieder ran, Züri West bringt ein neues Album raus und dankt dem HeRrrn, YB gewinnt gegen das übermächtige Dölemo, Abderhalden ist Schweizer des Jahres und was ich noch alles vergessen habe.

    Scheint ein perfektes Wochenende zu sein (Sorin, Herr Shearer). Aber für mich gilt es noch 45 Minuten zu warten, bevor ich das zu laut hinauströte.

  16. Rrr sagt:

    Herrn Rrrs dicker Freund

    Wollen Sie die zweite Halbzeit wirklich von der Dusche aus verfolgen, Herr betico?

  17. betico sagt:

    Das sagt man doch nur so, Herr Rrr.

    (99388_Sehen Sie, Kaywa nimmt es mir zumindest nicht übel)

  18. Rrr sagt:

    Na gut, ich bin ja kein Unmensch. Wenn Rony heute trifft, lasse ichs bei einer Ermahnung bewenden.

  19. betico sagt:

    Dann kann ich ja beruhigt aufatmen, denn Ronny ist ja eine Tormaschine.

    Hopp Ronny, ich will den Fairplaypokal 2008.

    Celestini ist bei Getafe eben ausgewechselt worden und es steht 3:1.

    (28888_Das Jahr ist mein)