Logo

Mit Köpfchen zurück zum Erfolg

xirah am Donnerstag den 15. November 2007

Le FrisürRonaldo und seine FrauenFrisurengeschichten füllen mittlerweile fast mehr Coiffeurbücher als Becks’ haarige Vergehen.

Vor ein paar Tagen hat Ronaldo in einem Interview am brasilianischen Fernsehen zugegeben, dass er sich die Haare weiterwachsen lassen werde, um in einem hübschen Afrolook zurück in die Nationalmannschaft zu kehren.

Die angestrebte Frisur habe aber nichts mit Black Power zu tun; vielmehr eifere er damit dem Stil Júniors nach, der eine solche Frisur 1982 zur Schau stellte.

Ausserdem werde er mit dem Wuschel sicher mehr Kopftore erzielen. Deshalb benutze er auch ganz besondere Haarpflegeprodukte.

Die Frisurenpolizei überlegt sich einen Präventivschlag.

« Zur Übersicht

39 Kommentare zu “Mit Köpfchen zurück zum Erfolg”

  1. dr Pe sagt:

    Guten Morgen, Frau xirah, guten Morgen!

  2. JBIII sagt:

    Klimaerwärmung my ass, wie wir Waldforscher zu sagen pflegen. Es gibt Schnee in der GZA. Vielleicht mache ich mir auch einen Afrofrisur, dann wird es sicher wärmer.
    Guten Morgen allerseits. Superbeitrag, Frau Xirah.

  3. Rrr99 sagt:

    Fantastischer Beitrag, Frau xirah!

    Herr Georges, könnte ich mal Ihre Matte ausleihen?

  4. JBIII sagt:

    Die Júniors-Site ist gerade zusammengebrochen, Frau Xirah. Mehr als zwei gleichzeitige Besucher verträgt es dort glaub nicht.

  5. Pelocorto sagt:

    Guten Morgen, Herr Pe! Sind Sie heute immer noch krank geschrieben?

  6. Val der Ama sagt:

    Ausserdem werde er mit dem Wuschel sicher mehr Kopftore erzielen.

    HA HA HA!

    Spielt dieser Ronaldo überhaupt noch? Wo?

    Und dazu 1 Gutenmorgen.

  7. newfield sagt:

    Die Frisurenpolizei überlegt sich einen Präventivschlag.

    wenn sie schon grad dabei sind …

    Frisuren-Forvall

    bedankt, und viel glück.

  8. JBIII sagt:

    Ich finde es ziemlich billig so über einen älteren Herr herrzuziehen, Herr Val wo Ama. Sooo jung sind Sie jetzt selber auch nicht mehr.

  9. Pelocorto sagt:

    Manchmal wäre auch ein frisurenpolizeilicher Doppelschlag notwendig …

  10. Val der Ama sagt:

    Schon klar, Herr JBIII. Das war gemein und billig.

  11. Danish Dynamite sagt:

    Frisur hin oder her, ich will Namen, Sie wissen schon. Weiss denn niemand Namen? Herr Gerber? Herr Lustrinelli. Vielleicht sogar Herr Yakin (ich habe Ihnen doch noch eine Überraschung versprochen)?

  12. Val der Ama sagt:

    Hoffentlich wenigstens kein Finne, Herr Dynamite.

  13. Baresi sagt:

    Mir scheint, Ronaldo ist reifer und erwachsener geworden. Bin gespannt, wie Herr Rrr damit umgehen wird.

    Guten Morgen.

  14. Rrr sagt:

    Ich passe mich stets meinem Mandanten an, Herr Baresi. Für Schabernack hat es künftig in meinem Leben keinen Platz mehr.

    Herr der Ama, haben Sie eigentlich mein konspiratives Mail erhalten?

  15. Snook sagt:

    …vielmehr eifere er damit dem Stil Júniors nach…

    und im ersten Moment las ich schon er eifere Shi Jun nach…

  16. Je sagt:

    Schi Junior, ist das nicht Randsport, Herr Snook?

    Guten Morgen.

  17. Renz sagt:

    …eifere er damit dem Stil Júniors nach, der eine solche Frisur 1982 zur Schau stellte.

    Damals wurde aber nicht Brasilien Weltmeister, wenn ich mich recht erinnere (na ja, so gut erinnere ich mich nicht mehr an das Jahr 1982 aber auf dem geschenkten T-Shirt, das ich von meinem Nonno erhalten habe stand “Campioni”). Vielleicht kann uns da Herr Natischer weiter helfen. Ich freu mich schon auf ds Bildli.

    Buongiorno

  18. a sagt:

    Und ich freu mich schon auf meinen Einsatz.

  19. imi sagt:

    weiss denn niemand namen?
    doch doch herr Danish Dynamite der Blick kennt die namen, hat sie aber unkenntlich gemacht. hahaha. ein beispiel der verteidiger marco h. Sehr gut, kriegt man nicht raus die Namen!

  20. Campionatischer del mondo sagt:

    Gern, Herr Renz:

    Buon giorno zämu.

  21. dino "campione" zoff sagt:

    Herr Renz, ich war auch dabei anno 1982, ach waren das noch Zeiten…

  22. dino "campione" zoff sagt:

    hmm, das ging jetzt aber mächtig in die hose…

    neuer versuch:

    und sonst muss das hier hinhalten:

  23. Drämmli sagt:

    Links zu Blick Online sind ja angeblich inflationär hier, aber der neue Artikel zur Thuner Story ist grosses Boulevard-Tennis.

    Ein Spieler: “Jeder kannte das Mädchen am Spielfeldrand.”

  24. Pelocorto sagt:

    Das kommt schon, Herr Zoff!

  25. JBIII sagt:

    Schöne Shirts hatten die Weltmeister damals.

  26. Campionatischer del mondo sagt:

    Nur noch eines, dann hör ich auf:

    *überleg*
    Jetzt, wo Sie das Thema eh schon angetönt haben – vielleicht könnt ich ja für höite Nami wieder was über Italien und dessen WM-Titel machen…

    Gut, noch eins.

  27. Drämmli sagt:

    Ein bisschen hager, der gute Dino, nicht?

  28. Campionatischer del mondo sagt:

    Der Mann war damals schon über 40, Herr Drämmli.

  29. Jogi Löw sagt:

    Schöne Shirts hatten die Weltmeister damals.

    Pah, pah, pah, Herr JimBobIII.

  30. Khathran sagt:

    Guten Morgen.

    Khathran
    2007-11-14 18:26:17

    Sie verdienen 170 Franken in der Stunde, Herr JBIII?

    RESPECT!

    JBIII
    2007-11-14 18:47:32

    In meiner Tätigkeit als Frauenversteher/Flüsterer, immer am Mittwochmorgen von 8-12, schon, Herr Khathran.

    Tami, Herr JBIII, Sie arbeiten tatsächlich als Callboy?

    BIGGEST RESPECT!!!

    *flüster ein*

    Darf ich die Nachmittagsschicht übernehmen?

    *flüster aus*

  31. Khathran sagt:

    Heute ist übrigens ein grosser Artikel über Johann Vogel und Betis und Lopera und so im Tagi, Herr betico. Leider nicht online.

  32. Renz sagt:

    Achso, Italien war das damals. Stimmt. Danke Herren Natischer, Zoff und Pelocorto.

  33. Danish Dynamite sagt:

    Dann bemühen Sie doch Ihren Scanner Herr Khathran, das wäre nett.

  34. JBIII sagt:

    Ich habe den betis-Artikel im letzten Beitrag reingecopypastet, Herr Betico, nur für Sie. Bitte schön.

  35. pole sagt:

    endlich – nach längerem untertauchen – kommt die frisurenpolizei wieder in den blog. demnächst hätte ich mein rl-t-shirt in die altkleidersammlung gesteckt. nun zeigt sich aber einmal mehr, wie nötig das fripo-dezernat ist. messi.

  36. distefano sagt:

    was um himmelswillen interessiert hier ein übergewichtiger abgehalfteter fettsack der vor lichtjahren einmal weltmeister war ? gibt es nicht wichtigere themen?

  37. Amokali sagt:

    Du mein Bruder, distefano.

  38. xirah sagt:

    was um himmelswillen interessiert […]

    Was interessiert Sie denn mehr, Herr Distefano? Thun?

    Dafür ist die Sittenpolizei zuständig, tut mir leid.

    (27999 ha!)

  39. Tickets sagt:

    Wer einmal Weltmeister war, der bleib fuer immer Weltmeister. Und fett werden wir alle mit den Jahren