Logo

Kühner Kunert

Rrr am Donnerstag den 12. April 2007

Die Frisurenpolizei bittet um Ihre Mithilfe in einem besonders krassen Fall.

Timo Kunert wurde am Samstag erstmals in der Bundesliga gesichtet.

Der ehemalige deutsche U19-Nationalspieler wurde in der 90. Minute gegen Mönchengladbach zur Sicherung des 2:0 und vermutlich auch zur Abschreckung des Gegners eingewechselt. Herr Kunert erfüllte seinen Auftrag zur vollen Zufriedenheit und liess sich nach 3 Minuten Rasenpräsenz von den Fans abfeiern.

Früher sah er übrigens anders aus.

« Zur Übersicht

Keine Kommentare zu “Kühner Kunert”

  1. HerrK sagt:

    ha ha ha

  2. Khathran sagt:

    Timo Kunert Frisurengott! Bitte um Begnadigung wegen Originalität. Bedankt.

  3. beticohelvetico sagt:

    Grosses Fotoschopptennis, Herr Rrr!

    Denn eigentlich sieht er so aus:

  4. HerrK sagt:

    ich bitte Sie Herr Khathran. der sieht wie ein playmobilmännli aus, bei dem man die frisuren beliebig tauschen kann, kopf und haar gehen völlig verschiedene wege…

    endlich, ein coiffeur-blog!

  5. Khathran sagt:

    der sieht wie ein playmobilmännli aus, bei dem man die frisuren beliebig tauschen kann

    Eben, HerrK.

  6. Clarence sagt:

    Mein Ratschlag an den ollen Timo:

    Schädel rasieren und sich bei BILD die Topnote (1=Weltklasse) abholen. Bedankt.

  7. JBIII sagt:

    Zum Glück musste der Clarence keinen Elfmeter schiessen, sonst hätte er wohl auch einen Dreier, hahaha.

  8. lapin kulta sagt:

    beste grüsse aus brüssel

    ha ha ha… kunert frisurengott

    guten morgen allerseiz

  9. JBIII sagt:

    Brüssel scheint die neue Modemetropole zu sein. Zuerst der Rrr, jetzt dieser Finne. Vielleicht wird im Stillen auch eine RL-Dépendence aufgebaut, ein EU-Fussballblog.

  10. HerrK sagt:

    dieses brüssel wird mir langsam suspekt!

  11. struzzo sagt:

    Gibt es eigentlich auch eine Lippen-Polizei?

  12. pauli sagt:

    Herr RR, ist Ihre Zeit in der Khulthur eigentlich schon passé?

  13. Xenia Tchoumitcheva sagt:

    Nein, Herr Struzzo.

  14. Pögg sagt:

    Und der Aarauer Alliterations-Bär dieses Monates geht wohl unzweifelhaft an den Autor mit seinem extravaganten Titel.

    Eine Trophäe übrigens, welche in letzter Zeit etwas ausser Acht gelassen wurde…

  15. Khathran sagt:

    Xenia Tchoumitcheva Lippengöttin!

    @ pauli

    Wenn Sie weiterhin meinen Namen missbrauchen, mülle ich Ihnen aber schosicher den Khulthurblog zu.

    (Muss mal den ollen der Ama fragen, wie das geht.)

  16. JBIII sagt:

    Herr Khathran, hätten Sie denn überhaupt eine Ahnung von Kinderspielplätze? Die werden nämlich gerade thematisiert im Bhlogh nebenan.

  17. Khathran sagt:

    Kinderspielplätze

    Einer meiner beliebtesten Orte zur Konsumation von Drogen jeglicher Art, Herr JimBobIII.

  18. lapin kulta sagt:

    aso mir ist brüssel mehr als suspekt

  19. pauli sagt:

    Auf Kinderspielplätzen spielt man meistens Fussball.

    Herr RRRR. Verstecken Sie sich immer noch in Brüssel? Haben die dort auch Khulthur?

  20. JBIII sagt:

    Mach ihm fertig, dieser Pauli, Herr Käthymharan, go go go!

  21. mexes sagt:

    ich stelle mich freiwillig der frisurenpolizei: