Logo

Nomination für Louis

Frans am Freitag den 22. Dezember 2006

Alle lästern über Louis van Gaal. Das Runde Leder schwimmt gegen den Strom und nominiert Louis für einen wichtigen Preis.

Ex-Nationalcoach van Gaal hat eine schwierige Vorweihnachtszeit: Sein Nachnachfolger San Marco van Basten bezeichnet den ewigen Kritiker als schlechtesten holländischen Nationaltrainer der letzten zwei Jahrzehnte. Sein Vorgänger Frank Rijkaard tadelt die Unverschämtheit van Gaals, der Dinge veröffentliche, die man höchstens im Freundeskreis sage. Und Ronald Koeman gibt einen drauf.

Das Runde Leder hingegen findet van Gaals Aussagen immer wieder originell. Besonders beeindruckt hat sein Kommentar zur Auslosung für die nächste Uefa-Cup-Runde, welche dem GC-Bezwinger und Gruppensieger AZ Alkmaar den Gegner Fenerbahce beschert hat:

“Nach Istanbul ist es eine lange Flugreise, und zudem ist es dort Ende Februar recht kalt. Sevilla hat ein einfacheres Los, obwohl sie hinter uns Zweite geworden sind. Wir sind umsonst Gruppenerster geworden.”

Diese Analyse verdient eine Nomination für die Gränni Awards 2006, Kategorie international. Louis darf sich messen mit starker Konkurrenz aus Europa und Afrika.

Vorschläge für weitere Nominationen nimmt dieses Fachblog im Auftrag der Pudi-Stiftung bis am Heiligen Abend gerne entgegen.

« Zur Übersicht

Keine Kommentare zu “Nomination für Louis”

  1. Rrr sagt:

    Also als Barça-Trainer war mir van Gaal stets sympathisch.

    Im übrigen möchte ich dringend Herrn Eto’o für den Gränni Award nominieren.

  2. Val der Ama sagt:

    Herr Frans Trouvaillen-Linkgott.

    Ich nominiere den da:

  3. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Stammt Ihr Beweisstück auf dem Jahr 2006, HeRrr Zingg?

    Diesfalls würden wir Ihre Nominierung ohne weiteres akzeptieren.

  4. Rrr sagt:

    Da müsste ich jetzt recherchieren, das ist nicht mein Ding, Frau Komitee.

    Ich hätte aber noch ein Signet, brauchen Sie eins?

  5. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Auch Ihnen gebührt Dank, Herr Val der Ama.

    Sie haben gewissermassen Tränenwasser in die Aare getragen, denn Herr Pipo ist selbstverständlich gesetzt.

  6. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Das Signet entlockt uns Tränen der Freude, HeRrr Zingg.

    Jetzt brauchen wir nur noch einen Claim.

  7. Gernot Rohr sagt:

    Soll ich meine Bewerbung für die Kategorie national einreichen oder – wegen meines beachtlichen fussballerischen Hintergrundes – für die Kategorie international?

  8. Rrr sagt:

    So ist es zu nervös, oder, Frau Komitee?

  9. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Blinken ist prima, aber wir würden eine bärnische Kadenz vorziehen.

    Herrn Rohr haben wir übrigens zusammen mit Monsieur Constantin und Herrn Vonlanthen in die Kategorie national eingeteilt.

  10. Rrr sagt:

    Wie Sie meinen, Frau Komitee.

  11. Mediator sagt:

    Die blinkende Wahrheit dürfte wohl irgendwo in der Mitte liegen.

    Grännen ist übrigens gut für das seelische Gleichgewicht.

  12. Khathran sagt:

    Jetzt brauchen wir nur noch einen Claim.
    Wie wärs mit

    da chasch mau luege/
    eifach/
    das isch ä fürchterliche/
    dä.

    ?

  13. Val der Ama sagt:

    Auch auf die Gefahr hin, einen neuen Teenieblog zu provozieren: der da wird wohl das Rennen machen, oder?

  14. Pipo sagt:

    Ich möchte Sie doch bitten, der Entscheidung der weisen Jury nicht vorzugreifen, Herr der Ama.

  15. newfield sagt:

    Jetzt brauchen wir nur noch einen Claim.

    Grännen wirkt Wunder?

  16. Anita W. sagt:

    Gring abe u gränne

  17. beticohelvetico sagt:

    Aber dr anger het o.

  18. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Brillante Vorschläge, meine Herren Khathran, Newfield und Betico sowie Frau W.

    Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es ist zum Grännen.

  19. Rrr sagt:

    Ich nominiere Frau Komitee.

  20. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Rrreissen Sie sich zusammen, sonst nehmen wir Ihren brasilianischen Mandanten näher unter die Lupe.

  21. JBIII sagt:

    Hell yeah, JimBobIII hat vier Tagen Wochenende! Goddammit and a bottle of rum!
    Scheisse bin ich gut drauf jetzt. Bier am Kompi, Joint in der Hand, let the dreakin’ good times roll!
    Das wird so etwas von einem Spitzenwochenende. Heute Abend fängt es schon an mit einem standesgemässen Besäufnis beim schönsten Frau Zürichs. Nein, ich sag nicht wer, und Sie heisst nicht Melanie. Bedankt.
    Und Van Gaal ist der Obermotzbrocken der uns den fuckin’ Champions League besorgt hat, ist also UNSER Obermotzbrocken, und dazu ein Heiliger. Wer gewinnt schon mit neunzehnjährigen den CL? Also. Louis rulez-oléolé, egal was für Scheisse er redet.

  22. Polizei sagt:

    Joint in der Hand

    Wir sind schin unterwegs zu Ihnen, Herr JimBob, Sie sind hier nämlich nicht in Holland!

  23. Repro sagt:

    Endlich ein Repressionsblog.

  24. Hertog Jan sagt:

    mit einem standesgemässen Besäufnis

    Geniet, maar drink met mate.

    Und lassen Sie die Finger vom ollen Heineken, Meneer JimBobIII.

  25. magenta sagt:

    Sie trinken Mate, Herr Jan?

    it's mate, mate!

  26. JimBobIII sagt:

    Heineken? IJ-Bier gibt es heute Abend, meneer Hertog Jan! Struis, Zatte, Natte, Columbus, Eindejaarsbier! Was für einen Superabend wird das.

  27. JimBobIII sagt:

    Supi, die Spielerfrauen tröpflen langsam rein im Blog. Guten Abend, Frau Magenta! Sie haben aber eine mühsame Scheffin, muss ich sagen.

  28. Frans sagt:

    IJ-Bier gibt es heute Abend, meneer Hertog Jan! Struis, Zatte, Natte, Columbus, Eindejaarsbier!

    Ich ersuche Sie dringend um Angabe Ihres Aufenthaltsortes 😉

    Gezondheid.

  29. magenta sagt:

    Ich weiss, Herr JimBobIII. Es wird mich aber auch lehren, nach holländischen Lebensmitteln zu googeln.

  30. JimBobIII sagt:

    Holländer sind ein ziemlich dreckiges Völklein, Frau Magenta, aber viele Frauen stehen da drauf, weiss auch nicht warum.
    Was man so alles mit Poffertjes anstellen kann, unglaublich.

  31. JimBobIII sagt:

    Die schönste Zürcherin ist mit einem Holländer zusammen, Herr Frans, was denn sonst? Die importieren manchmal Harrassweise IJ-Bier. Superfreunde habe ich.

  32. magenta sagt:

    In der Tat, Herr JimBobIII.

    Anyway. Meine Scheffin hat mir eben noch einen Topf Linsen auf den Boden geschmissen. Muss die noch schnell sortieren gehen, sonst darf ich nicht an den Ball.

  33. JBIII sagt:

    Ich werfe den überbreiten Poffertjes-Maschine schon mal an.

  34. JBIII sagt:

    Vielleicht komme ich mit meinem Wagen mal nach Bern für ein YB-Spiel, dann ist dieser Unsinn mit diesen YB-Würste auch vorbei.

  35. magenta sagt:

    Au ja, tun Sie das! Sie könnten sich meines frenetischen Gekreisches sicher sein.

  36. JBIII sagt:

    Das bin ich auch so, liebe Frau Magenta, ich hab Sie schon gehört in der Dreifachhhalle.

  37. Minus h sagt:

    Eben, minus h.

  38. Verwahrlosten Kinder von JimBobIII sagt:

    Bitte bitte, Papi, nicht noch mehr Kinder.

  39. Shearer sagt:

    Entschuldigen Sie, wenn ich hier nüchtern reinplatze, aber der olle Bayern-Hoeness gehört auch noch nachnominiert für seine abfälligen Kunstrasen-Bemerkungen. Bedankt und prost.

  40. JBIII sagt:

    Tami, Herr Shearer, bin hier gerade mit Frau Magenta über Poffertjes am reden, und Sie platzen da einfach so rein mit Ueli Hoeness? Schämen Sie sich, Captain.
    Wir sind hier kein Fussballblog. Bedankt.

  41. hans sagt:

    Ich nominiere den CC, wegen Grännen, falls der noch nicht genannt wurde…

  42. hans sagt:

    Auch nominiere ich den Sepp Blatter und zwar einfach so, ohne speziellen Grund!

  43. magenta sagt:

    Ich nominiere die verwahrlosten Kinder von JimBobIII in der Kategorie Junioren.

  44. Rrr sagt:

    die schönste Frau Zürichs

    Das ist aber nicht die, wo Sie hier besingen, Herr JimBobIII?

  45. JimBobIII sagt:

    Genau, Frau Magenta, alles Grännis, diese Nachwuchsler.
    Machen Ihre Aufgaben nicht, und jammern dann das sie keine Zukunft haben.

  46. JimBobIII sagt:

    Nein, Herr Rrr, aber Sie ist auch sehr schön.
    Ach schön, die CDs die mir Frau Götti geschenkt hat. Richtig romantische Strandmusik aus Jamaika, mir geht es wirklich saugut.

  47. Mathis sagt:

    Auf die Gefahr hin, dass ich zum häck der Woche werde. Ich nomminiere Henry. Weltklassefussballer. Aber nach dem CL-Final hörte man gar viel Winseln von der Insel (was für ein Wortspiel, hahahaha!). Er ist vielleicht nicht der grösste Gränni, aber dieses Jahr hat er eine Nomination verdient.

  48. Rrr sagt:

    Sie belieben schon wieder zu konnotieren, Herr JimBobIII.

  49. Rrr sagt:

    Eine sehr wichtige Nomination, finde ich, Herr Mathis. Bin ganz Ihrer Meinung.

  50. JBIII sagt:

    Was soll man denn sonnst ausser konnotieren (und trinken, kiffen, küssen, rock’n’rollen) an so einem Wochenende, Herr Rrr?

    18881 Yeeeeeeeeeeeeeesssss!

  51. Rrr sagt:

    Da haben Sie auch wieder Recht, umfassend informierter Herr JimBobIII.

    So, ich muss rasch mit dem Chinesen aufs Strassenverkehrsamt. Bis gleich!

  52. Pögg sagt:

    Herr JBIII, mir gefällt Ihr Zahlencode, irgendwie.

    Und Ihr Spruch “Wir sind hier kein Fussballblog” gehört eigentlich eingerahmt…

  53. JBIII sagt:

    Gut, ich fange mal an den Hutspot zu kochen. Bis später.

  54. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Ha, der Chinese erinnert uns an den, der ihn geholt hat. Wir nominieren Herrn Hottiger in der Kategorie national! Dort ist Herr Constantin gesetzt (danke, Herr hans).

    Auch für Herrn Blatter haben wir ein Plätzli frei wegen seines ständigen Lamentierens über die Geldgier der heutigen Fussballer. Wir stecken ihn aber in die Kategorie international, zusammen mit Monsieur Henry, dem wir nach seinen Äusserungen zum CL-Final realistische Siegchancen einräumen.

    Herr Hoeness hingegen scheint uns eher ein Plöffer als ein Gränni.

  55. JimBobIII sagt:

    Herr Pögg, Ihre Impulse aus dem Mittelfeld am Montagabend gehören meiner Einsicht nach auch eingerahmt!

  56. José Mourinho sagt:

    Bin ich schon nominiert? Ich gränne ja gerne über die Schiedsrichter…

  57. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Sie grännen auch über den schwalbenden Gegner, den gemeinen Verband und Weissgottnochwas, Herr Mourinho. Wir nominieren Sie mit Freuden.

    Und Ihren Rivalen Wenger ebenfalls.

  58. hans sagt:

    Ich nominiere uns YB-Fans wegen einem Spiel, dass gar nicht stattgefunden hat.

    (Rubrik Fans oder national?)

  59. K. Wasserfallen sagt:

    Endlich ein Repressionsblog.

    Ja Herr Repro, wenn ich sowas noch hätte erleben dürfen…

  60. Award-Vorselektionskomitee sagt:

    Unsere Objektivität verbietet uns, Ihren selbstkritischen Vorschlag abzulehnen, Herr hans.

    Wir nominieren die YB-Anhänger in der Kategorie “Fans”. Dort gesetzt sind auch die Anhänger des FC Basel (inklusive die über die milden Sanktionen jammernden Clubfunktionäre).

  61. Louis van Gaal sagt:

    Ich habe es heute bereits der holländischen Öffentlichkeit mitgeteilt: Zur Kritik meiner Kollegen Van Basten, Rijkaard und Koeman sage ich gar nichts, denn es ist der vooravond van Weihnachten. Und diese Zeit muss friedlich sein.

    Ich äussere mich deshalb auch nicht zur Nomination für diesen Preis, nehme ihn aber gerne in Empfang. Denn es ist viele Jahre her, seit ich zum letzten Mal einen Preis gewonnen habe.

  62. Steinsson sagt:

    Haben Sie mich gesehen, oben auf der AZ-Website mit dem Schämpisglas?

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien in der schönen Schweiz wunderbare Weihnachten.

    Gibt es diesen tollen Verein YB eigentlich noch?

  63. Gränni Smith sagt:

    Ich verdiene auch eine Nomination.

  64. Granny Ethel sagt:

  65. Rrr sagt:

    Sind die Gränni eigentlich Verwandte vom Grammy, Frau Komitee?

  66. hans sagt:

    Ne allerletzte Nomination dann bin ich weg; in der Kategorie Junioren: Meine kleine Schwester. HEITERE FAHNE WIE DIE STRESST MIT IHREM GEGRÄNNE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  67. JBIII sagt:

    Ich nominiere Hans für dieses elende Gegränne über seine herzliche kleine Schwester.

  68. Shearer sagt:

    Wollten Sie nicht schon lange betrunken sein, Herr JBIII?

  69. JimBobIII sagt:

    Ein richtiges GZA-Saufen fängt nie vor 10.30 an, Herr Captain, ungefähr dann wenn die Hauptstadt langsam ins Bett geht. Bedankt!

  70. 22.30 sagt:

    Oder 10.30 am Abend

  71. Jim Bobs Leber sagt:

    Heute habe ich Nachtschicht.

  72. Val der Ama sagt:

    Stäcketöriundhimmuheilandtonner! Ein Rock ‘n’ Roll-Blog. Herr JimBobIII ich mache exakt genau dasselbe wie Sie. Eben jetzt, hier.

    Der Heini, der Rony, der Inzaghi (Aarrghh!); alles Grännis, diese Stürmer. Ich fordere eine Kategorie “Auf-keinen-Fall-und-sicher-niemals-Gränni” und nominiere Herrn Senderos (FUSSBALLGOTT).

    Und dann möchte ich mich auch noch bedanken. Einfach so. Weil l(eben/Leben irgendwie trotzdem fägt.

  73. RIQUELME sagt:

    ich wuensche ihnen allen recht schoene weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr. gruesse aus tripoli

    ihr RIQ

  74. Rrr sagt:

    Möchten Sie ein Weihnachtslied hören, Herr der Ama?

  75. Val der Ama sagt:

    Sehr gerne Herr Rrr. Ein schönes Lied?

  76. Rrr sagt:

    Aber selbstverständlich, Herr der Ama. Moment, ich muss suchen.

  77. RIQUELME sagt:

    HERR RRR. SPIELEN SIE DOCH MEIN LIEBLINGSLIED.. SIE HABEN ES MIR MAL AUF CD GESCHENKT….

  78. Val der Ama sagt:

    Au ja bitte, suchen Sie. Mein iTunes spielt zurzeit im Endlosmodus

    1. Goldbergsachen von good old Bach
    2. Depeche Mode mit Never Let Me Down Again
    3. Prodigy: Jericho
    4. Scissor Siters, das Neue und dann noch
    5. Chris Cornell – You Know My Name

    Spitzenmix.

  79. Rrr sagt:

    Äh, jetzt find ichs grad nicht. “Weihnachten” von Christoph und Lollo. Von diesem löblichen Duo gibts aber noch mehr Lieder, meist über Schispringer, zum Beispiel den legendären Rony Hornschuh. Passt gut zu Weihnachten (.mp3, 4.6 MB).

  80. Rrr sagt:

    Herr Riq, altes Haus, hat Sie Gadaffi in den Weihnachtsurlaub geschickt?

    Welches Lied denn? Hala Madrid?

  81. Rundes Leder Security Dienst sagt:

    Achtung, Achtung an alle: Der Kampfhund aus Katalonien pirscht durch die Gegend.

  82. RIQUELME sagt:

    NOCH HAT ER MICH NICHT ENTLASSEN. ERST AM 24.12 DARF ICH NACH HAUSE FLIEGEN. OHNE BULGARINNEN JEDOCH.
    @ SECURITY. UND GUT AUFGELEGT IST DER KATALANE NICHT GERADE. MUSSTE GESTERN DAS SPIEL SCHAUEN. SCHLECHTES RESULTAT = SCHLECHTE LAUNE….

    @ RRR IHR HAHA MADRID KOENNEN SIE SICH SCHENKEN…. 0:3 ODER…. NEIN NEIN ICH MEINE DEN BAYERN-JODEL DEN SIE MIR MAL GESCHENKT HABEN….

  83. Val der Ama sagt:

    Ausgezeichnet, Herr Rrr. Danke.

    Liebe Grüsse auch an Sie, Herr Riquelme. Immer noch im Krieg mit Caps Lock, gell.

    PS. Herr Rrr: Seit Jahren pflege ich mit Freunden am 23./24.12. das Weinachtstrinken. Wir beginnen meist gegen Mittag im Ringgi und enden dann ein paar Stunden später mit Tequila in den 3 Eidg. Wäre das einen AUfruf an alle wert?

  84. Rrr sagt:

    Ach so, Herr Riq, der Bayernsong. Hm. Grüssen Sie mir den Revolutionsführer!

    @ der Ama: Zweifellos hätte es noch andere durstige Seelne, würde ich vermuten. Warum enden Sie denn in den 3 Eidgenossen, es gibt doch Nachtlokale?

  85. RIQUELME sagt:

    ES GIBT GUTE LOKALE IN ZUERICH!!! IC WUERD MICH DANN ANSCHLIESSEN…

  86. Val der AMa sagt:

    Tradition, Herr Rrr, Herr Riquelme. Weil wenn man um 12 Uhr mit Bier beginnt, sich dann so langsam in Richtung Tequila entwickelt, denkt man spätestens gegen 16 Uhr nicht mehr ans Nachtleben, sodern ans Bett. Aber wahrscheinlich bin ich schlicht und einfach ein Weichei.

  87. Rrr sagt:

    Ich glaube schon, Herr der Ama.

  88. Val der Ama sagt:

    Ich auch, Herr Rrr. Seufz.

  89. JimBobIII sagt:

    Eindeutig, Herr der Ama ist ein Weichei. Aber auch ein hervorragender Elfmeterschütze. Das hilft ein wenig ihm zu vertragen.

  90. Hammerhaken der Ama sagt:

    Herr JimBobIII, ich freue mich auf Ihren nächsten Besuch in Bern.

  91. maria sagt:

    inzaghi love rojina

    rojina new gril