Logo

You’re not singing any more …

Frau B am Dienstag den 17. Oktober 2006

Ein Popduo wurde am letzten Samstag während seines Auftritts in der Halbzeitpause im Stadion verhaftet.

Die singenden Zwillinge durften in der Pause des Derbys zwischen Sheffield Wednesday und Barnsley ihre neue Single zum Besten geben. Francine und Nicola Gleadall haben eine Coverversion des Slade-Hits ‹Cum on Feel the Noize› aus dem Jahr 1970 aufgenommen.

Nicht alle der 28’687 Zuschauer waren von der Tatsache begeistert, dass die beiden 18-Jährigen aus Sheffield stammen. Die Auswärtsfans begannen sie schon auszubuhen und zu beleidigen, als der Stadionsprecher die eineiigen Zwillinge ankündigte. Das liessen die Mädchen nicht auf sich sitzen. Eine der Schwestern gab den rüden Fans durchs Mikrofon die Obszönitäten zurück, während die andere ihnen zwei Finger zeigte (das bedeutet auf gut Deutsch so viel wie ‹fuck off!›).

Natürlich wurden die Popzwillinge verhaftet und abgeführt. «Zwei 18-jährige einheimische Entertainerinnen wurden während eines Championship-Matches in Sheffield von der Polizei verhaftet. Beide erhielten Bussen von £80 wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses», erklärte eine Sprecherin der South Yorkshire Police.

Das Spiel ging ohne weitere Zwischenfälle zu Ende. Sheffield gewann 2:1.

« Zur Übersicht

Keine Kommentare zu “You’re not singing any more …”

  1. DJ Bobo sagt:

    Mich pfeift niemand aus!

  2. Khathran sagt:

    Von Frau B um 06:31

    Ja, ja, Frau B, und das Christkind gibt es auch.

  3. newfield sagt:

    Ja, ja, Frau B, und das Christkind gibt es auch.

    und ob, herr Khathran! zumal im RL. schauen sie mal in den dezember 2005 rein. adventskalender vom sensationellsten.

    und den berner marsch könnte mann auch mal verhaften und verbüssen. hopp YB.

  4. Val der Ama sagt:

    Einen wunderschönen und guten Morgen allerseits

    Erregung öffentlichen Ärgernisses

    Das kann ich im Fall auch recht gut.

    PS. Aber das da oben sind nicht etwa diese singenden Nazi-Zwillinge, odr?

  5. Khathran sagt:

    Guten Morgen, Herr Neuesfeld. Kann es sein, dass Sie neulich in der Cinébar weilten? Ich meinte Sie erkannt zu haben.

    Und Herr Bobo: Dass Sie sich da mal nicht täuschen, wie wir Psychoanalyten gerne zu sagen pflegen.

  6. Rüdüsülü sagt:

    Khathran
    2006-10-17 07:32:11

    Khathran, altes Haus! Senile Bettflucht? Hätte Supermatratze für extra langen Schlaf! Haben wir Geschäftsverkehr?

  7. Frau B sagt:

    Nein, Herr der Ama, das sind nicht die Nazi-Zwillinge. Dieselben stammen aus den Vereinigten Staaten, nicht aus dem Vereinigten Königreich. Guten Morgen.

  8. Khathran sagt:

    Danke, Herr Rüdüsülü, aber es war die Katze, die mich geweckt hat. Bezüglich Matratzen habe ich bereits mit dieser Dame Geschläftsverkehr.

  9. Baresi sagt:

    habe ich bereits mit dieser Dame Geschläftsverkehr.

    Guten Morgen! Mit was spielt diese Dame im Bett? Gibt es den Alpi auch in rot?

  10. Val der Ama sagt:

    Beim ersten Mal musste ich mir Mut antrinken

    Kenne ich: vor jedem Wankdorf-Besuch.

  11. HerrK sagt:

    Beim ersten Mal musste ich mir Mut antrinken
    kenn ich: jeden morgen um 6.00 vor dem RL-besuch.

    guten morgen allerseits.

  12. Hakan sagt:

    Herr newfield, was haben sie gegen den Bernermarsch? Eine andere famose Mannschaft erzielt damit sehr viele Erfolge (ok, aber nur in einer Randsportart).

  13. Pögg sagt:

    Ui Herr Hakan (aber: Recht haben Sie schon!)…

  14. Natischer sagt:

    Das Schöne an Bildern von Michelle ist, dass sie darauf sicher nichts sagt. Man sollte sich nicht nur vor dem ersten mal, dass sie etwas sagt, etwas antrinken.

  15. Khathran sagt:

    Soooo, fertig gemichellet jetzt, meine Damen und Herren. Sonst bin ich dann am Schluss wieder Schuld und kassiere Gelb. Es geht hier schliesslich um Fussball, geht es nicht?

  16. Val der Ama sagt:

    #BEGIN OFF TOPIC FRAGE

    Tschuldigung, aber hat wer von Ihnen eine Ahnung von Isaac Hayes? Als Komponist, nicht als Scientologe.

    # END OFF TOPIC FRAGE

  17. Natischer sagt:

    Nie gehört, Herr der Ama.

    Ausnahmsweise mal was zum Thema Fussball: Das gestrige 2.BuLi-Spiel war also etwas vom Attraktiveren, was in letzter Zeit am TV lief. Das muss noch allerlei passieren, damit Pudi noch im November zu uns kommen kann.

  18. Isaac Hayes sagt:

    Sie kennen mich nicht? Gehen sie schleunigst rüber ins Kultur-Blog.

  19. zuffi sagt:

    Wer es schafft, einen Obi-Biber in der Pause zu ähnlichen Gesten zu provozieren und damit seine polizeiliche Abführung erwirkt, kriegt von mir eine Y-Wurst mitsamt Bier gespendet.

  20. häck sagt:

    Mut antrinken? Immer vor dem Aufstehen!

    Könnte man dem dümmsten Volontär bei B:ild mal sagen, dass die Michelle trotz allem unsere ist?

    Michelle Hunziker – unser schönster TV-Star (Teil 2)

    Apropos dümmster Volontär, wer opfert sich für das RL und unterwandert den LAden?

  21. Isaac Hayes sagt:

    – Meine Homepage
    – Meine Fanseite

    Und sonst kennen sie mich als Chefkoch aus ‘South Park’.

  22. LUnGE sagt:

    Guten Morgen

    Ich arbeite leider bei TAmedia um die Ecke, sonst hätt ich es gemacht.

  23. Grühnkohl und Wirsing des Grauens sagt:

    Hihihihihihihihihihihihahahahahahahahahahahahahahohohohohohohohohohohohoh!

  24. drs3 sagt:

    sonnig und wolkenlos?

  25. LUnGE sagt:

    Ja, Frau DRS3!
    Schauen sie in ihrem GZA-Studio mal aus dem Fenster!

  26. xirah sagt:

    Guten Morgen. Herr Grünkohl und Herr Wirsing, freuen Sie sich nicht zu früh, Sie werden bald gefressen, Sie elend gesundes Wintergemüse, Sie!

    Herr Natischer, da bin ich aber froh, dass Ihnen das Spiel gestern gefallen hat, sonst müsste ich ja ein schlechtes Gewissen haben.

  27. JimBobIII sagt:

    Isaac Hayes ist u.a. Komponist (und ausführender Musiker) des legendären Soundtrack der Film Shaft, Herr der Ama. Ausserdem Komponist von vielen Stax Hits (Otis Redding, Wilson Picket), und ist/war mit dem Herrn David Porter als Komponistenduo verantwortlich für eine unglaubliche Menge Tophits vom feinsten. Auch seine alte Soloplatten sind topp, downloaden können Sie unter anderem “Run Fay Run”.

  28. Frau B sagt:

    Sogar im Wasserschloss scheint die Sonne. Man sieht den Staub in de Wohnung.

  29. häck sagt:

    Frau B, ich bin bereits unterwegs!

  30. Natischer sagt:

    Back to reality, Frau B.! Im Wasserschloss wird doch der Nebel für den ganzen Aargau, den Oberaargau und das Berner Seeland produziert.

  31. Grühnkohl und Wirsing des Grauens sagt:

    Sie haben viel und grossen Hunger, Frau Xirah?
    Unsere Freunde freuen sich schon auf das Rendez-vous mit ihnen.

  32. georges b. sagt:

    Einen wunderschönen guten Morgen allerseits!
    Geniessen sie den Tag

  33. georges b. sagt:

    Unsere Freunde
    die wurden gestern doch schändlicherweise ins All geschickt?

  34. LUnGE sagt:

    Ein Bild aus dem Frachtraum?

  35. Frau B sagt:

    Das ist schon so, Herr Natische, aber heute ist die Nebelmaschine ausgefallen.

  36. Baresi sagt:

    Liebes DRS 3, entgegen allen Behauptungen und Vermutungen lacht über Basel die Sonne und über den FCB die ganze Schweiz. Ha ha ha.

  37. Grühnkohl und Wirsing des Grauens sagt:

    Mr. Tomato (Icordo) – uriello2 [at] fiat-lux.ch
    2006-10-16 13:58:24

    Alles was sie ins All schicken wird beim Weltuntergang von Außerirdischen in Raumschiffen gerettet werden, um einige Wochen später auf einer „gereinigten“ Erde mit dem Namen „Amora“ abgesetzt zu werden.

    Beachten sie bitte, dass sich unsere Blau-Mais-Agenten unter die Kürbisse gemischt haben. Diese haben bereits den Rückflug eingefädelt.

  38. Rrr sagt:

    Ach was, Herr Baresi. Was wäre eine Super League ohne Basel? Aber wenns so sein soll, dann solls so sein.

    Herr der Ama, hier könnten Sie jetzt Shaft hören, wenn Sie nicht arbeiten müssten. Ha ha ha.

  39. HerrK sagt:

    ich fand Ihn besser…

  40. Danish Dynamite sagt:

    Übrigens: Am Sonntag hat YB 5:0 gewonnen!

  41. Nebel sagt:

    Natischer
    2006-10-17 09:16:23

    Back to reality, Frau B.! Im Wasserschloss wird doch der Nebel für den ganzen Aargau, den Oberaargau und das Berner Seeland produziert.

    Herr Natischer, meinen Sie mich?

  42. Natischer sagt:

    Gemäss bestätigten Berichten soll die Fernsicht auch ganz toll sein heute.
    (Scrollen Sie mal nach fast ganz unten. Diese veruckten Chogen sind sogar schon am Skifahren!)

  43. Val der Ama sagt:

    Herr Rrr, Herr JimBobIII!

    Bravo, sehr gut. Weil ich suche drum ein ganz spezielles Liedli, welches von besagtem Herrn komponiert wurde. Mit dabei sind Flöte (und wie, huihuihui!) und noch so andere Instrumente. Und es ist zudem mit viel Jazz und Funk angereichert inkl. psychedelisch. Wirklich supi, dieses Liedli, mir aber in Bezug auf Titel und Interpret völlig unbekannt. Haben Sie ev. Tipps?

  44. Rrr sagt:

    Das ist eindeutig ein Fall für den ollen Holländer, Herr der Ama. Als Weltfussballer bin ich ja musikalisch nicht so bei den Leuten.

  45. Fernsicht sagt:

    Natischer
    2006-10-17 09:41:22

    Gemäss bestätigten Berichten soll die Fernsicht auch ganz toll sein heute.

    Meinen Sie mich?

  46. Natischer sagt:

    Endlich, ein Wetter-Blog!

  47. Zermatt Tourismus sagt:

    Bild 3 ist übrigens Cervinia auf der italienischen Seite.

  48. the sun sagt:

    und alles dank mir!

  49. Frau B sagt:

    Wetterblog? Ich melde mich als Niederschlagsradarspezialistin!

  50. Hr. Snook sagt:

    Also ich vom Verein schweizerischer Amateuerhobbymeteorologen begrüsse die Entwicklung in diesem Blog doch sehr!

  51. Natischer sagt:

    Huch! Was ist das für eine komische gelbe Scheibe dort oben am Himmel?

  52. newfield sagt:

    neulich in der Cinébar weilten?

    wenn neulich nicht allzu neulich war, durchaus, herr Khathran.

    gegen den Bernermarsch?

    zu militärisch, herr Hakan, aber solange sie anschliessend 5:0 gewinnen, können sie meinetwegen sogar noch ein paar musketensalven abfeuern.

    Das gestrige 2.BuLi-Spiel war also etwas vom Attraktiveren

    stimmt, herr Natischer, da wird mit herzblut gekämpft und tempo teufel (mit entsprechender fehlerquote) gespielt!

    so, habe hier glaub alles aufgearbeitet soweit, back to work.

  53. Natischer sagt:

    Ah, *aufatem*, sie ist wieder weg. Ich dachte schon Ausserirdische oder so…

  54. JimBobIII sagt:

    Herr der Ama, werde mich heute Abend den unsäglichen CL-match Milan gegen öpper streichen, und meine Shaftplatte (und andere Hayes-Platten) anhören auf der Suche nach dem ultimativen Flötesong. Ich denke, ich habe was Sie suchen, aber weil ich jetzt (wie fast immer) arbeite, müssen Sie kurz anstehen. Komme drauf zurück.

  55. LUnGE sagt:

    Hätten sie denn zumindest eine Textzeile, Herr der Ama?

    (War da nicht mal was mit Al Bundy: “hähä himmmmmm”?)

  56. Val der Ama sagt:

    Herzlichen und vielen Dank Herr JimBobIII. Es gibt, Herr LUnGE, nix zu singen in diesem Liedli. Instrumental, aber mit sehr viel Flöte drin, welche gefällt.

  57. JimBobIII sagt:

    Ich bin so gut wie sicher das es sich auf dem Shaft-Soundtrack befindet, Herr Val der Ama. Da gibt’s massenhaft Flöten und sonstiges.

  58. Val der Ama sagt:

    Dann werde ich heute Abend meinen Plattenspieler entstauben und mal reinhören. Besten Dank für conseil, Herr JimBobIII

  59. LUnGE sagt:

    Ich liebe die analogen Schallplatten ja auch, Herr JimBobIII, aber suchen ist digital schon einfacher…

  60. Val der Ama sagt:

    Herr JimBobIII, Herr JimBobIII!

    Ich habe eben bei allmusic reingelost, es ist leider nicht Shaft, gopf.

  61. LUnGE sagt:

    Herr der Ama,
    Wie Herr JimBobIII schon antönt, ist dieses Shaft Album (1990) reichlich vollgespickt mit Flöten und so…
    Also hören sie schnell selbst die 30-Sekunden Snaps…

    Shaft

  62. Natischer sagt:

    Suboptimaler Link, Herr LUnGE.

    Image and video hosting by TinyPic

  63. LUnGE sagt:

    Ups, dann probieren sie es bei den Amazonen:

    Amazonen

  64. Khathran sagt:

    War da nicht mal was mit Al Bundy: “hähä himmmmmm”?

    Grosses Bundy-Tennis, Herr LUnGE.

  65. Natischer sagt:

    Oh, ein Sitcom-Blog!

    Demfall fragen Sie am besten Ihren Nachbarn Wilson, Herr der Ama.

  66. JimBobIII sagt:

    dieses Shaft Album (1990) ist übrigens aus 1971, Herr LUnGE. Numeso.

  67. Herr der Amas Untermieter sagt:

    Unsere Nachbarn sind selbstverständlich Trevor & Raquel Ochmonek.

  68. LUnGE sagt:

    Damals gab es mich noch nicht, drum geb ich mich mit der Nachpressung zufrieden. Geben sie nur ein bisschen an mit dem Original…

    im Kino: Das kleine Arschloch und…

  69. LUnGE sagt:

    Sorry, Herr JimBobIII
    sollte nicht gegen sie sein. Immerhin habe ich sie an ihr Jubiläum erinnert. Herzlichen Glückwunsch!

    (Wie finde ich denn mein Einstandsdatum???)

  70. Val der Ama sagt:

    Spitzentipp Herr Natischer! Wilson hat’s tasächlich gewusst. Und zwar ist der Spitzentitel von Herbie Mann und heissen tut er spitzenmässig “Hold On! I’m Comin'”
    Und nun los, tummeln Sie sich, kaufen Sie, hören Sie.

  71. LUnGE sagt:

    Isaac Hayes, Herbie Mann, Joe Zawinul, Herbie Hancock, was spielt das schon für eine Rolle? Alles Kultur und besser als jede schweizer Band.

  72. LUnGE sagt:

    Sie müssen aber gut aufpassen. Es gibt etliche Aufnahmen dieses Songs. Hab mal schnell 3 quergelost. 2 von 3 sind sehr wohl besungen und zwar wird der Titel des öfteren wiederholt.

  73. Val der Ama sagt:

    Diese Aufnahmen sind extrem doof, Herr LUnGE. Die beste aller Aufnahmen dauert über 8 Minuten und da gibt’s nix mit Singsang, dafür aber noch 1 klein wenig Vibraphon (ein ganz klitzekleiner Minuspunkt, weil Vibraphon ist der Fenchel des Jazz).

  74. JimBobIII sagt:

    Die originale Hayes-Komposition wäre denn aber sehr wohl mit Singsang, Herr der Ama, und die Herren Sam & Dave als Sängerduo (Stax eben), und die Booker T. & The MG’s (auch Stax’ Studioband) als Begleitband. Jetzt muss ich doch noch das doofe Milanspiel schauen. Tami.
    Herr Lunge, Sie haben mich vor allem an mein geburtsjahr erinnert. Bedankt! 🙂

  75. LUnGE sagt:

    Diesem HerrBie Mann seine Diskografie liest sich ja wie der grosse Brockhaus. Hat der in seinem Leben seit 1954 mal etwas anderes gemacht als ein Album nach dem anderen auf den Markt schmeissen?

  76. Val der Ama sagt:

    Er brauchte das Geld…

  77. Natischer sagt:

    Das glaub ich nicht, Tim.

    Ah, Sie sind ja zur Musik zurück, sorry.