Logo

Der Unbelehrbare

Frau B am Sonntag den 6. August 2006

Wayne Rooney sah bereits wieder Rot – in einem Testspiel.

Nur 34 Tage waren nach seinem Platzverweis an der Weltmeisterschaft vergangen, und schon wieder wurde der ‹Red Devil› vom Platz gestellt. Manchester United spielt in Amsterdam ein Vorbereitungs-Turnier, und im Match gegen Porto vom Freitagabend stiess Rooney einem Verteidiger absichtlich den Ellbogen ins Gesicht. Und das ausgerechnet unter den Augen des neuen England-Coaches Steve McClaren, den der Stürmer gebeten hatte, ihn nach dem Rücktritt von David Beckham zum Captain der ‹Three Lions› zu machen.

Aber es kam noch schlimmer für ManU. Paul Scholes sah Gelb-Rot und wurde ebenfalls des Feldes verwiesen. Und das richtig dicke Ende könnte noch folgen: Falls der Schiedsrichter des Spiels die Vorfälle in seinem Bericht erwähnt, ist der holländische Fussball-Verband berechtigt, diese an seine englischen Kollegen weiterzuleiten. Und dies könnte für beide Spieler eine Strafe in der Form einer Sperre für drei Spiele bedeuten. Keiner schöner Ausblick auf den Beginn der Meisterschaft.

« Zur Übersicht

Keine Kommentare zu “Der Unbelehrbare”

  1. Rrr sagt:

    Paul Gascoigne lebt!

  2. DB sagt:

    Da hat Rooney wohl mal wieder der Red Devil geritten…

  3. Rrr sagt:

    Vielleicht mag er einfach keine Portugiesen?

  4. xirah sagt:

    Hei, hat dieser Rooney aber auch ein Pech! Dauernd wird er missverstanden und falsch beurteilt. Es braucht einfach bessere und vorurteilslose Schiris.