Logo

Dure bi Rot!

xirah am Mittwoch den 31. Mai 2006

Ricardo QuaresmaBei Ricardo Quaresma sind die Sicherungen durchgebrannt. Nach dem Aus bei der Viertelfinalrunde an der U-21 Europameisterschaft schimpfte José Silva (Fan) auf Quaresma ein, er spiele ja gar nicht und sei zu nichts zu gebrauchen. Nach der Nichtnomination für die WM durch Big Phil Scolari und dem schlechten Abschneiden seiner Mannschaft war das offenbar zu viel für Quaresma und er verpasste Silva einen gehörigen Faustschlag. Zum Glück waren Polizei und andere Sicherheitskräfte vor Ort und griffen sofort ein, sonst hätte sich das ganze laut Augenzeugen zu einer veritablen Schlägerei ausgeweitet.

Nun hat Luís Coutinho, Silvas Anwalt, Klage eingereicht, nicht etwa, weil sein Klient körperlichen Schaden genommen hat, sondern weil es nicht angehe, dass Quaresma bei der Polizei das Unschuldslamm gemimt habe. Sein Klient haben seelische Verletzungen davongetragen und das müsse anerkannt werden. Jetzt, wo die Selecção Sub 21 aus dem Turnier ausgeschieden sei, könnten die rechtlichen Schritte der Mannschaft auch nicht mehr schaden.

Da bleibt doch zu hoffen, dass es die grossen Portugiesen zumindest vom Verhalten her besser machen in Deutschland. Die Chancen stehen nicht schlecht; Abel Xavier ist ja zwangspensioniert.

« Zur Übersicht

51 Kommentare zu “Dure bi Rot!”

  1. Val der Ama sagt:

    Sein Klient haben seelische Verletzungen davongetragen

    Mir geht’s nach dem gestrigen Spielangucken genau gleich. Dieser “Uiuiui-ich-habe-ein-neues-Lieblingswort-es-heisst: Himmel”-Ruefer… Aaaargghh.

    Und dazu noch einen wunderschönen guten Morgen allerseits!

  2. Val der Ama sagt:

    Sein Klient haben seelische Verletzungen davongetragen

    Mir geht’s nach dem gestrigen Spielangucken genau gleich. Dieser “Uiuiui-ich-habe-ein-neues-Lieblingswort-es-heisst: Himmel”-Ruefer… Aaaargghh.

    Und dazu noch einen wunderschönen guten Morgen allerseits!

  3. Val der Ama sagt:

    ÖÖHH? nix F5! Warum doppelt?

  4. xirah sagt:

    Sind Sie um diese Zeit schon betrunken, Herr der Ama? Gut, bei den seelischen Tätlichkeiten des Herrn R. von gestern Abend ist der Griff zur Flasche mehr als begreiflich. Langssam aber sicher müsste man sich eine Sammelklage überlegen.

  5. Je sagt:

    Liebe Frau B, ich schenke Ihnen spontan die Punkte, die mir Herr Rüdüsühlu vor kurzem verkauft hat:

  6. Val der Ama sagt:

    Es ist das Zittern Frau xirah. Und dieses Zittern ist Entzugsbedingt.

    Aber dieser Ruefer!!! AAARGGHHH!!!

  7. Natischer sagt:

    *motivier* Das ist demfall schon Tag 3, Herr der Ama! Weiter so!

    Bezüglich Rüfer rate ich Ihnen für die WM dringend, auf ausländische Sender auszuweichen.

  8. xirah sagt:

    Essen Sie ein Stück Schokolade, Herr der Ama, oder schauen Sie ihr Panini-Album an. Und befolgen Sie Herrn Natischers Vorschlag.

    Herr Je, Frau B darf heute ausschlafen, aber sie freut sich sicher über die Punkte.

  9. Je sagt:

    Was regen Sie sich auf, Herr der Ama?
    Nehmen Sie’s als Herausforderung, mal wieder Ihre Französisch-Kenntnisse zu vertiefen (auf TSR).
    Oder als Körperbeherrschungs-Übung (“Nicht die Ton-Aus-Taste drücken…”).
    Oder als Interessiert-Tun -aber-eigentlich-gar-nicht-zuhören-Übung für den nächsten Besuch der Schwiegermutter.
    Oder als Ich-kann-zum-Musikhören-TV-gucken-Übung.
    Oder als Wieviele-Sekunden-vergehen-bis-zum-nächsten-Uiuiui-Ratespiel (lustig für die ganze Familie).
    Viel Vergnügen!

  10. Je sagt:

    Huch, wie peinlich! Da sieht man wieder, wie der Alemannenreflex spielt bei mir. Ist aber auch noch ein bisschen früh für solche Spässe.
    Geschenke soll man bekanntlich nicht umbuchen, aber ich kenne nichts und lege für Sie noch ein zweites Set drauf, Frau xirah:

  11. xirah sagt:

    Auch huch, Herr Je 🙂 Dann werde ich dem geschenkten Gaul mal fest das Maul zuhalten 😉

    Herr Messi hat gestern übrigens fleissig geübt, Maradonas Nachfolger zu werden:

    Messi dió la mano a Dios

  12. Val der Ama sagt:

    Oder als Interessiert-Tun -aber-eigentlich-gar-nicht-zuhören-Übung für den nächsten Besuch der Schwiegermutter.

    Höllen gut, Herr Je!

  13. the visitor sagt:

    herr der ama, stecken sie doch dem ruefer all die zigis, die sie jetzt nicht mehr rauchen in den mund. dann bleiben sie gesund und wir alle sind von diesem uiuiuiuiui-zeugs befreit.

  14. häck sagt:

    War gestern Fussball? Oder wo hat sich Ruiuiuifer rumgetrieben?

  15. Michael Ballack sagt:

    “Wir hatten am Anfang schwere Beine und sind nur schwer ins Spiel gekommen.”

  16. Val der Ama sagt:

    Moinmoin Herr häck. Ich habe gestern die ARD-Zusammenfassung zum Spiel der Beckhämmer gesehen. Es kommt gut: Sollten sich die gegnerischen Verteidiger während der WM ähnlich unorganisert und überfordert verhalten, dann schafft es England mindestens in den Achtelfinal.

    Ausgezeichnet, Herr visitor, ausgezeichnet.

  17. Frau B sagt:

    Guten Morgen allerseits und danke für die Punkte. Ich nehme alle, die ich bekommen kann.

  18. Je sagt:

    Oh, dann können sie ja trotzdem noch sinnvoll verwendet werden. Tschuldigung für die unseriöse Recherche auf Ihre Kosten…

  19. xirah sagt:

    Herr Ballack, warum hatten Sie denn so schwere Beine? Der Lahm mit Gips tat ämel nicht mit, tat er?

    Herr Je, ich spende Ihren Punkten noch ein Lächeln. Vielleicht wird das was zusammen.

  20. Je sagt:

    Ein bisschen Wärme kommt gut an an Tagen wie diesem… : )

  21. Elvetino sagt:

    Für Sie, Frau Xirah!

    Elvetino

  22. Ronaldo sagt:

    Ich kam gestern auch schwer ins Spiel. Muahahaha!!

  23. JimBobIII sagt:

    Wer steht eigentlich im Halbfinal der U-21 Europameisterschaft? Ach ja, richtig, Holland! Trotz desolatem Fussballgekicke darfen wir morgen gegen Frankreich ran. Die U-21 zeigt weiter das van Basten die richtige Wahl getroffen hat als er Klaas Jan Huntelaar nicht mit nahm nach Deutschland. Bilanz bis zum Halbfinal: Drei Spiele, Null Tore, null Assists.
    In Abwesenheit von Herrn Frans muss ja irgend öpper die Glanztaten der Holländer melden, nicht?

  24. xirah sagt:

    Herr/Frau Elvetino, perfektes Timing legen Sie an den Tag. Mir war ganz blümerant vor Hunger, aber jetzt gehts aufwärts. Besten Dank!

    Herr JimBobIII, wurde auch Zeit, dass Sie uns endlich vom Turnier der Hoffnung bereichten. Seien Sie versichert, Huntelaar ist bei Weitem nicht der Einzige, der erbärmlich “underperformed”.

  25. Elvetino sagt:

    Bitte.

  26. Khathran sagt:

    Das soll ein Frühstück sein, Herr/Frau Elvetino? Sie scherzen wohl.

    Wir Sportler brauchen das schon eher was in diese Richtung, Frau Xirah.

  27. Frühstückchen sagt:

    Pah! Lachhaft!

  28. Natischer sagt:

    Das ist ein Frühstück:

  29. LUnGE sagt:

    Ihr Frühstück, Herr Natischer:

  30. xirah sagt:

    Danke, Herr Natischer! Mir schien auch, die Herren Kathran und Frühstückchen fahren mit schwerem Geschütz auf.

    Nach der Brausetablette dann so was:

  31. Khathran sagt:

    Na gut, dann eben das gute alte Stürmerduo:

  32. Natischer sagt:

    Sie sind brontal, Herr Khathran! Wir haben hier zukünftige Nichtraucher (noch leidend) unter uns.

  33. Khathran sagt:

    Brutal, Herr Natischer? Ich kann auch anders:

  34. xirah sagt:

    Kann bitte jemand mit Herrn der Ama einen kaffee trinken gehen, damit er das hier nicht mitansehen muss.

    Herr Kathran, mässigen Sie sich doch ein etwas. Danke.

  35. Khathran sagt:

    Herr LUnGE, das war jetzt gelbverdächtig.

    Herr Natischer, ich höre auf.

  36. xirah sagt:

    Ach was aufhören, weitermachen, heute ist schliesslich Weltohnetabaktag!

  37. LUnGE sagt:

    @Khathran
    Ist mir bewusst. Allerdings sollten gerade wir beide in dieser schweren Zeit die Glimmstengel hochhalten. Mir dünkt aber, dass sie in Ihrem Namen einen Schreibfehler enthalten…

    SL – katran
    EN – tar
    FR – goudron
    DE – Teer

  38. LUnGE sagt:

    Für mich heissen sie ab heute HERR KATRAN! So. Und keine Widerrede.

  39. häck sagt:

    Aha, das sagt man mir erst jetzt! Dann geh ich doch kurz eine schmauchen!

    Griffin's

  40. Val der Ama sagt:

    Herzlichen Dank. Danke. Wirklich. Sie machens’ mir leicht. Supi!

  41. Natischer sagt:

    Hier, Herr der Ama, greifen Sie zu!

  42. Bob M. sagt:

    Herr der Ama, lassen Sie sich nicht verrückt machen.

  43. Val der Ama sagt:

    Danke Herr Natischer, ich vertröste mich grad mit Produkten der Marke “Kinder”

    Danke Herr Bob M. ich werde mich gleich mit Produkten der Marke “grün und aus dem Garten” vertrösten

  44. Abdulaziz Khathran sagt:

    Herr LUnGE, den Namen eines saudiarabischen Fussballgottes zu entweihen, wird bei uns in Riad mit mehreren Tausend Peitschenhieben bestraft.

  45. xirah sagt:

    Herr der Ama, visualisieren Sie den nächsten Zugang in dieser Vitrine! Das hilft bestimmt.

  46. V sagt:

    Ich tu schon heftigst visualisieren, Frau xirah:

  47. al der Ama sagt:

    Und uns vergisst der einfach.

  48. häck sagt:

    Mir ist trümmlig.

  49. xirah sagt:

    Uäää, Prozac, bitte! Wo bleibt Herr Rüdüsülü, wenn man ihn braucht?