Logo

GC on top

Frans am Mittwoch den 4. Januar 2006

Lobenswerte Neujahrsvorsätze in der Hauptstadt des schweizerischen Clubfussballs: Die Grasshoppers wollen die ihnen eigene Bescheidenheit ablegen und endlich zugeben, dass sie sind, was sie eigentlich schon immer waren – eine Topadresse im europäischen Fussball.

GC-Präsident Walter A. Brunner zeigt sich seiner verantwortungsvollen Führungsaufgabe gewachsen und geht heute im BLICK unerschrocken mit gutem Beispiel voran:

“Latour hat sich bei mir noch einmal bedankt und mir versichert, dass er diese Chance niemals als Thun-Trainer sondern nur als GC-Coach erhalten hat. GC sei halt immer noch eine TopAdresse in Europa.”

Das Runde Leder wünscht dem unbestrittenen Aushängeschild des schweizerischen Fussballs, welches gerade in den letzten Jahren in den europäischen Wettbewerben brilliert hat, im Namen aller schweizerischen Fussballfreunde ein wiederum erfolgreiches Neues Jahr.

« Zur Übersicht

32 Kommentare zu “GC on top”

  1. xirah sagt:

    Herr Frans, wären Sie so freundlich, Ihre Andeutungen zu dem Herrn Hamberg etwas auszuführen für gcunkundige LeserInnen, oder muss man sich das wieder alles selber zusammensuchen?

  2. Frans sagt:

    Tut mir leid, Frau Xirah, über Meneer Hambergs Qualitäten als Trainer weiss ich rein gar nix. Und sonst nur, dass er vor Jahrzehnten mal bei Ajax spielte und später einen Club namens Al Jazira trainierte: “Piet Hamberg voetbalde ooit bij Ajax, trainde al eens de zoon van Khadaffi”

    Statt substantieller Information liefere ich Ihnen deshalb besser ebenfalls die besten Wünsche zum Neuen Jahr, Frau Xirah. Möge der Club Ihres Herzens die internationale Topmannschaft aus Züri weit hinter sich lassen.

  3. Van Basten sagt:

    Erlauben Sie mir, dass ich mich auch noch zu Wort melde, Herr Frans: Vielleicht erinnern Sie sich an die Namen der folgenden Spieler, die den Namen des Grasshopper-Clubs in die weite Welt trugen:
    – Günter Netzer
    – Giovane Elber
    – Papa Boupa Diop
    – Henri Camara
    – Dieter Müller
    – Slobodan Santrac
    – Ove Grahn
    – Rainer Ohlhauser
    Noch mehr gefällig?

  4. xirah sagt:

    Die letzten vier zählen nicht, finde ich…

    Herr Frans, danke gleichfalls ist also das Mindeste, das ich Ihnen wünsche. Und nach Namen wie Al Jazira und Ghaddafi lass ich das Forschen auch lieber, das klingt nämlich sehr heikel.

  5. Frans sagt:

    Auch Ihnen gelukkig nieuw jaar und wärmsten Dank für Ihre ergänzenden Worte, Meneer Van Basten.

    Es ist in der Tat immer wieder erfreulich zu sehen und durch Ihre verdienstvolle Liste bestens dokumentiert, welche ausserordentlichen, vorher dem breiteren Publikum völlig unbekannte Talente aus der vereinseigenen Nachwuchsabteilung den ruhmreichen Namen des Grasshopper-Clubs in die weite Welt trugen. Da könnte sich gerade ein Provinzclub wie öppe Ajax Amsterdam eine rechte Scheibe abschneiden. Aber de scho sicher!

  6. Noz sagt:

    Sie haben Cork und Reading vergessen, Meneer JimBob. Die machen auch gelukkig.

  7. JimBobIII sagt:

    Cork, ist das Kanton Appenzell Innen- oder Ausser? Reading liegt, wie Naters, im Wallis, soviel weiss ich! Ich war gut in Geographie, schon immer. Holland liegt zum Beispiel in Berlin, am 9. Juli 2006. Numeso.

  8. newfield sagt:

    per U-Bahn:
    Linie 2, U-Bahnhof Olympiastadion Ost

    per S-Bahn:
    S 75 und S 5, S-Bahnhof Olympiastadion

  9. Je sagt:

    Ich hätte da noch etwas Passendes für Herrn LUnGE (selbstverständlich auch für alle anderen Rätselfreundinnen und -freunde:

  10. Je sagt:

    Ich sehe, die Qualität leidet schampar beim skalieren…
    3x steht das Wort “minus”…

  11. LUnGE sagt:

    Uiuiui!
    Jetzt aber, Herr Je. Das ist ja nicht nur kaum erkennbar, sondern auch noch schwierig.
    Ich probier mal:
    Netzer (PSG-SG)P Mann ätz kerze affen Kermine ((Tasten-Minus)?-Comic)? Kuranyi Näher

  12. Je sagt:

    Ein guter Anfang…
    Hier einige Hilfestellungen:
    Der Schütteler ganz links stand mit dem FCZ anfang 70er im Cupfinal, er hatte den Spitznamen “Eisenfuss”
    Auf der Landkarte liegt etwa in der Mitte das Örtchen Gerolstein
    Der Mann hat auch einen Namen
    Die Affen sind weiblich, davon kommt noch die mit dem Pfeil markierte Taste weg…
    Die Comicfigur (damals hiess es noch nicht Comic, sondern Bildergeschichte) hat auch einen Namen und wird vom Frosch weg genommen…
    Und das Ganze passt wie gesagt zum Thema

  13. LUnGE sagt:

    2. Versuch
    ?Odermatt? ((Eiffel)turm) h ätz kerze (Fe(minus)) willy ((ker)mit) kur anyi nähen

    Oder matt turm hät z kerze fe willy mit kur ani näht?

  14. LUnGE sagt:

    3. Versuch (Fehler vorhin)

    Oder matt turm will yätz kerze fe willy mit kur ani nähen?

  15. LUnGE sagt:

    4. Versuch
    Bäni ((Eiffel)turm) herr willy ätz kerze (Fe(min)in)((ker)mit) kevin nähn.

    Beni Thurnheer will jetzt fein mitgewinnen!

  16. LUnGE sagt:

    Was soll denn diese blöde Kerze?

  17. Je sagt:

    Hilfe Nr. 2

    Der erste Fussballer beim Nachnamen nennen,
    den Turm in der Originalsprache benutzen,
    die spezielle Kerzenart hat auch einen speziellen Namen,
    mehrere weibliche Affen könnte man auch als … bezeichnen,
    die markierte Taste meint “schnell vorwärts”,
    der Kermit ist ein “Sänger” aus Deutschland,
    die Comicfigur ist von Beruf Schneider
    der Schluss ist schon perfekt!

  18. Je sagt:

    den ersten Fussballer beim Nachnamen nennen… es ist ein Verteidiger, der damals mit Kuhn gespielt hat. 4 Buchstaben, davon 2 Vokale

  19. JimBobIII sagt:

    Walter Heer, heisst (He)er, Herr LUnGE! Tut das gut, Ihnen schwitzen zu sehen. Meisterliche Leistung, Herr Je.

  20. LUnGE sagt:

    La? Tour(Eiffel) willy ätz rechau (ff)innen Kübel(böck) mitgewinnen.

    Latour will jetzt (Rechaud/Windlicht) Kübel mitgewinnen.

  21. LUnGE sagt:

    Herr LaTour will jetzt rasch au einen Kübel mitgewinnen??

    (Da muss man aber viele Kurven denken)

  22. JimBobIII sagt:

    Herr Latour will jetzt endlich auch einen Kübel gewinnen

  23. LUnGE sagt:

    Übrigens, falls sie es gestern nicht mitverfolgt haben sollten, dürfen sie sich alle freuen. Ich habe äxtra für Herr Noz den Generator gestern noch auf schwer gestellt. Nächsten Mittwoch dürfte ihre Schadenfreude über meinen Schweiss dann schon vergehen…

  24. JimBobIII sagt:

    12 Stunden, nicht schlecht Herr LUnGE
    ! Respekt!

  25. LUnGE sagt:

    Sparen Sie sich ihren Sarkasmus Herr JimBob. Ich war zwischendurch mal im Bett und Herr Je musste mich sogar noch darauf hinweisen, dass ein Rätsel parat ist.

  26. JimBobIII sagt:

    Schon gut, Herr LUnGE, war ja nur so zum Spass. Sie sind ja wirklich der unbestrittene Rätselmeister im Forum, und wenn ich so ihre Laune von heute beobachte sind Sie selber auch nicht ganz zufrieden mit ihren Leistung, oder?

  27. LUnGE sagt:

    Danke Herr JimBob
    Ja. Sogar sehr unzufrieden. Ich glaube ich habe dringend ein Bier und ein Bett nötig…
    Apropos Bier: Sie sind ja angeblich Barkeeper!? Sollte ich Ihnen evtl. morgen mal einen Besuch abstatten zu meinem Feierabendbier.

  28. JimBobIII sagt:

    Da liegt ein Missverständnis vor, Herr LUnGE. Ich bin Musiker, und am Sonntagabende zusätzlich der Herr DJ zwischen den Sets die wir spielen. Barman war ich zwar auch sehr lange, aber das war in den Achtzigern in Amsterdam. Dennoch schenke ich Ihnen zwei mongolische Pilsner. Prost!

  29. Je sagt:

    So gut wie gelöst, bravo!!!
    (Ich hätt’s nie rausgefunden, wenn ich’s nicht gewusst hätte…)

    Hier wäre die offizielle Lösung:

    Heer La Tour (-Eifel) Willy (Sagnol) ätzend Teelich(t) Ä(-ff)innen Kübl(-Böck) Kevin nähen

    Heer LaTour Will yätz endTeelich Äinnen Kübl kevinnähen

    Herr Latour will jetzt endlich einen Kübel gewinnen

  30. LUnGE sagt:

    Herr Je.
    Ob ätzend Teelicht (jetzt endlich)
    oder ätz rechaud (jetzt rasch au)
    ist ja doch wohl noch ausreichend spitzfindig geworden…

    (47147 by the way)

  31. Je sagt:

    Lustig wäre ja mal eine willkürliche Anreihung von Bildern 😉 Man brächte bestimmt aus fast jeder Variante etwas mehr oder weniger Sinnvolles heraus…

  32. LUnGE sagt:

    Aber mit Sicherheit. Kann ja mal meinen Rätselgenerator auf *RANDOM* stellen.