Logo

Verfluchter KFC

Rrr am Donnerstag den 16. Juni 2005

Der Konföderationen-Cup in Deutschland ist ein Erfolg: Mehr als 80 Prozent aller Tickets sind schon weg. Doch Vorsicht: Ein Fluch lastet über dem KFC.

Denn die Geschichte zeigt: Wer die “Mini-WM” gewinnt, kann nicht Weltmeister werden. So war es stets seit der Einführung des KFC im Jahr 1992.

Argentinien gewann damals die erste Auflage, doch Weltmeister wurde 1994 Brasilien. 1997 siegte Brasilien, doch die WM ging im Jahr darauf an Frankreich. 2001 setzte sich Frankreich beim KFC durch, blamierte sich aber bei der WM 2002 (Sieger Brasilien).

Wer also dieses Jahr in Deutschland siegt, ist für die WM 2006 so gut wie erledigt.

Leiden für nichts: Oli Kahn gestern in Frankfurt.

« Zur Übersicht

21 Kommentare zu “Verfluchter KFC”

  1. häck sagt:

    Achtung Assoziationskette!
    KFC = Kentucky Fried Chicken = Kentucky schreit ****** :
    Hallo…! Hallo Sie…!
    Wollen Sie Prußballfofi werden?
    Als Stittelmürmer bei Mayern Bünchen, für Banz Freckenbauer?
    Oder Schreistoßfütze, bei den Kuttgarter Stickers?

    Fortsetzung…

  2. Nörgel sagt:

    na wer sagts denn: kakbürzungen sind doch für was gut. und wenn’s nur ein munzeln vor dem schittagessen ist 😉

  3. ex-Mitarbeiter von Herrn Natischer sagt:

    Schöner Herr Häck!!
    Sie haben wohl zu viel RTL Samstag Nacht geschaut?
    “Dürfte ich Sie mal an die Bheke titten?” usw.
    Mein ehemaliger Mitarbeiter Herr Natischer wäre auch ziemlich stark bei solchen Sachen. Der Arme ist aber bereits seit 3 Wochen in den Ferien;-)

  4. Natischer sagt:

    Korrektur, Herr ex-Mitarbeiter!! Ich bi wider zrugg!!
    Aber ausserhalb der Arbeitszeit hab ich halt etwas wenig Zeit zum Surfen und bin deshalb erst am MO wieder vermehrt hier im Blog.

    Mu xeet schich…

  5. häck sagt:

    Herr Ex, Sie kennen mich? Oder wie kommen Sie dazu, mich mit “schön” zu betiteln?
    Und ja, ich habe zu viel RTL Samstag Nacht geguckt.

    Vor der Redaktion des RL hat sich eben eine kleine Menschenmenge eingefunden, um die Rückkehr von Herrn Natischer zu feiern!

    Rejoicing

  6. Stellvertreter von Val der Ama sagt:

    Herr Val der Ama meint: Schön sind Sie wieder da Herr Natischer.

  7. Häberli sagt:

    Herr Häberli meint: Schön, dass er noch bei YB bleibt.

    55553

  8. bakunin sagt:

    Ist die Redaktion heute im Tiefschlaf oder sich emsig am liebkosen?

  9. vonlanthen sagt:

    guten tag die damen und herren. meine hand schmerzt und ich bin heiser. bis morgens um drei hab’ ich den dzemaili angeschrien.

  10. häck sagt:

    Vonlanthen Fallrückziehergott!

  11. vonlanthen sagt:

    ach das war doch nichts herr häck. das könnten sie auch.

  12. häck sagt:

    Ich hab das mal versucht, seither hab ich ein künstliches Hüftgelenk.

    Hüftgelenk

  13. vonlanthen sagt:

    autsch

  14. Sepp Maier sagt:

    Verehrte Anwesende!

    Hätt ich no wos z’ sogen, dann wär die Maur au richtig gstanden gestern… Aber solche Linkswähler aus Stuttgart, die wolln mi holt ned…

  15. vonlanthen sagt:

    irgendjemand hat doch heute gesagt, herr hottiger sei in holland auf stürmersuche. ist das erwiesen oder bloss ‘ne erfindung. ich wurde nämlich noch nicht kontaktiert.

  16. häck sagt:

    Schade, Herr Vonlanthen, Gerüchte aber sagen, dass wir Sie bei YB nicht brauchen, weil Hotti schon einen anderen Jungspund, einen richtigen Knaller gefunden habe

    442.ch

    Ich meine, 34 ist kein Alter! Und nur weil er seit einem Jahr nicht mehr fussballte! Das ist weniger lang als Häkin!

  17. Rrr sagt:

    Das Thema hat sich mittlerweile erledigt, Herr Häck. Nicola Berger von 442 hat am Vormittag mit Herrn Hottiger telefoniert, und der sagte, er wisse von nichts. Er müsste es doch wissen, nicht?

  18. Häberli sagt:

    Ich dachte, der neue Stürmer sei in der Schweiz schon ein bekannter? Man könnte ja eine kleine Tipp-Aktion starten, mit einer aufblasbaren YB-Wurst als Preis für den/die Gewinner(in).

  19. häck sagt:

    Hotti ist doch noch nicht ansprechbar, der war doch gestern Abend mit Chnübipolo im Piri bis Beizenschluss.

  20. vonlanthen sagt:

    wisst ihr, mein opa kann auch tschutten…

  21. […] sich naiverweise noch über den Sieg gegen die USA, doch Felipe Melo wusste bereits: Der legendäre Konfed-Fluch hat die Brasilianer […]