Logo

Dyer und Bowyer vom Platz gestellt

Frau B am Samstag den 2. April 2005

Die beiden Newcastle-United-Stürmer Kieron Dyer und Lee Bowyer sahen heute Nachmittag nach einer handfesten Auseinandersetzung während der 0:3-Niederlage gegen Aston Villa Rot.

Kurz nach Villas drittem Tor fingen die beiden Spieler mitten in ihrer eigenen Hälfte eine Schlägerei an. Aston Villas Torschütze Gareth Barry und einige Newcastle-Spieler mussten die Streithähne zur Räson zu bringen. Bowyers Shirt war bereits zerrissen.

Sowohl Bowyer als auch Dyer werden für den FA-Cup-Halbfinal am 17. April gegen Manchester United gesperrt sein. Eine Meisterleistung!

« Zur Übersicht

6 Kommentare zu “Dyer und Bowyer vom Platz gestellt”

  1. Rrrr sagt:

    Die spinnen, die Engländer! Da wird man für den Halbfinal wohl Herrn Shearer aus dem Rollstuhl zerren müssen.

  2. MeisterKick sagt:

    Darf man denn wissen worums ging? Oder ist es sonnenklar, dass die beiden dasselbe Mädchen lieben?

  3. Rrr sagt:

    …. übrigens noch ein Ausgeh-Tipp für Kurzentschlossene: Der fantastische Berner Liedermacher Sarbach ist ab 22 Uhr im Café Kairo und spielt auch seinen neusten Ronaldo-Hit!

  4. Frau B sagt:

    Worum es ging? Die haben einfach nicht alle Tassen im Schrank und waren frustriert.

  5. hustler sagt:

    bowyer ist ein arschloch und spielt nur mist. schon seit geraumer zeit beklagt der sich, dass er von der mannschaft im spiel außen vor gelassen wird und keinen ball erhält. er ist im spiel halt auf dyer los und meckerte, dass er den ball nichgt bekommen hat in seiner eigenen charmanten art der spinner. aber wieso er erst ne kopfnuss und dann auch noch zwei punches austeilte wird nicht gesagt. erst nach dem zweiten hat dyer sich überhaupt zur wehr gesetzt.