Siegerbilder «Meine Schweiz»

Jeden Mittwoch küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leser Walter Joss aus Steinmaur zu seinem Siegerbild zum Thema «Meine Schweiz» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Verkehrsschilder, aufgenommen im Verkehrshaus Luzern.

Jeden Mittwoch küren wir das Leserfoto der Woche. Hier finden Sie die Infos zum aktuellen Wettbewerb.

Leser Charly Bieler aus Chur schreibt zu seiner Einsendung: «Dieses Bild entstand vor ein paar Jahren auf dem Stoos, als fünf wackere Jungeidgenossen von einem Kurs im Fahnenschwingen heimkehrten.»

Sonnenaufgang auf dem Pilatus mit Blick auf den Vierwaldstättersee. Oktober 2014. Leserbild: Ursula Funke, Effretikon

Die Überbauung an der Turbinenstrasse auf dem Pfingstweid-Areal, aufgenommen im Juli 2012 als Sinnbild für den Wandel des Landes. Leserbild: Christian Regg

1.-August-Feier von der Belchenflue. Leserbild: Attila Stetak, Liestal

«Die Ziege stand perfekt im Weg» schreibt Leserin Stephanie Gygax aus Würenlos. Aufgenommen am 1. August 2017

Das Bild «Zerstreut» entstand Anfang 2017 im Kanton Appenzell Ausserrhoden, schreibt Leserin Susanne Müller aus Zürich. «Für mich ist es eine identitätsstiftende Schweizer Landschaft. Der Legende nach bildete sich die Appenzeller Streusiedlungslandschaft, als dem Säntisriesen aus seinem Sack die Häuser – welche eigentlich für ein Dorf bestimmt waren – zufällig irgendwo hingefallen sind, nachdem er an einer Felskante hängen geblieben war.

Schifffahrt vom Rütli (UR) nach Brunnen (SZ). Leserbild: Sebastian Fuhrer, Zumikon

Bügelflaschen mit Schweizer Inhalt geleert – Durst gelöscht (gesichtet am Bahnhof Pontresina). Leserbild: Herbert Weidmann, Urdorf

Viehschau in Hundwil, Appenzell, Oktober 2016. Leserbild: Christian Striegel aus Winterthur-Reutlingen

Frisch verschneite Berge an einem sonnigen Herbsttag mit Nebel im Mittelland. Blick vom Menzberg im Kanton Luzern Richtung Innerschweiz. Leserbild: Thomas Bossert

Spielende Kinder an der Melezza im Tessin – weckt Feriengefühle, Erinnerungen und Freude, schreibt Leserin Ulla Armbruster aus Zürich.

Ein Schwalbenschwanz-Schmetterling an einem langen Grashalm mit dem Urner Arm des Vierwaldstättersees im Hintergrund. Aufgenommen nach einer Wanderung auf dem Wildheuerpfad von den Eggbergen auf den Oberaxen am 5. August 2017. Leserbild: Florian Linder, Oberägeri

Ein Wanderer auf der Hundwilerhöhe betrachtet die schöne Landschaft und die Berge. Leserbild: Doris Sieber, St. Gallen

1. August auf der Place du Manoir in Martigny. Leserbild: Didier Mézières, Zürich