Durch die Blume

Thomas Flechtners Hommage an die Natur.

  • Pin this page0
  • Share this on WhatsApp
  • 0

Leaves (Nr. 1), 2017

Mit der Ausstellung «For Evergreen» zeigt die Bildhalle in Zürich erstmals Werke des Schweizer Künstlers Thomas Flechtner aus verschiedenen Zyklen. Es ergibt sich eine Gegenüberstellung, in der sich eine spannungsreiche Auseinandersetzung mit der Natur zeigt.

 

 

Leaves (Nr. 2 ), 2017

Leaves (Nr. 3), 2017

Grasses (Nr. 1 ), 2016

Grasses (Nr. 2), 2016

Germs (Nr. 10), 2007–2013,

News (Nr. 2), 2010

Blumen (Nr. 28), 2003–2006
Analoger C-Print, 130 x 90 cm, Edition 3 & 1 AP

Blumen (Nr. 9), 2003–2006

Blumen (Nr. 7), 2003–2006

Bulb 1, 2012

Germs (Nr. 2), 2007–2013

Der 1961 in Winterthur geborene Thomas Flechtner konnte seine Werke schon weltweit ausstellen. Heute lebt und arbeitet er in Vallière (Frankreich) und in Zürich.

Die Ausstellung «For Evergreen» ist vom 12. Mai bis zum 24. Juni in der Bildhalle in Zürich zu sehen. Die Vernissage findet am 11. Mai von 18 bis 21 Uhr statt.

Kommentarfunktion deaktiviert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.