Wie auf einem fremden Planeten

Wer die Geysirlandschaft El Tatio in ihrer vollen Pracht erleben will, muss früh aufstehen. Fotograf Owen Perry hat die unwirkliche Welt eingefangen.

el tatio 1

Schon um 4 Uhr morgens war Owen Perry auf den Beinen, um rechtzeitig auf dem Geysirfeld El Tatio im Norden Chiles zu sein. Bei Sonnenaufgang käme die Schönheit dieser unwirklichen Welt nämlich am besten zur Geltung, schreibt der kanadische Fotograf auf seiner Webseite. Den Beweis liefern seine Bilder mit ihren aussergewöhnlichen Strukturen und Farben, die irgendwie ausserirdisch anmuten.

El Tatio liegt am Rande der Atacamawüste auf einer Höhe von 4320 Metern über Meer und ist das grösste Geysirfeld der südlichen Hemisphere. Wer frühmorgens dort unterwegs ist, sollte dick eingepackt sein. Gemäss Perry bewegten sich die Temperaturen bei seinem Besuch um 12 Grad minus.

El Tatio 2 El Tatio 3 El Tatio 4 El Tatio 5 El Tatio 6 El Tatio El Tatio 8 El tatio 9 Owen Perry

 

1 Kommentar zu «Wie auf einem fremden Planeten»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.