Siegerbilder «Verkehrte Welt»

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leser Markus Schwarz zu seinem Siegerbild zum Thema «Verkehrte Welt» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Dieser Vogel flog dem Fotografen exakt in diesem Moment ins Bild. Nicht der Helikopter ist darum der grosse «Vogel», sondern die Dohle.

Für nächste Woche suchen wir Bilder zum Stichwort «Spuren». Hier finden Sie die weiteren Infos zum aktuellen Wettbewerb.

Im Lensball (eine Glaskugel ohne Lufteinschluss) spiegelt sich die Bergkette Fünffingerstöcke im Kanton Uri nahe des Sustenpass. Leserbild: Benjamin Geiger

Auf den Kopf gestellt. Leserbild: Rupert Käppeli

In diesem schmutzigen Fluss in Paris spiegelt sich der Himmel samt vorbeifliegendem Vogel. Eine verkehrte Welt im wörtlichen Sinne (die Spiegelung des Himmels im Fluss) sowie im symbolischen Sinne (Umweltverschmutzung, so weit das Auge reicht). Leserbild: Yvo Greutert

Dieses Foto entstand anlässlich eines Akro-Fluges mit einer Pilatus P3 an den Flanken der Churfirsten über dem Walensee. Leserbild: Alfonso Vitelli

Ein Stand-up-Paddler auf dem Pfäffikersee im Morgenlicht. Leserbild: Jan Huber

Ein Fischerhaus auf den Lofoten, gespiegelt in einer Pfütze. Leserbild: Alf Michel

Aussicht vom obersten Stock des Museo Centro del Arte Reina in Sofia. Leserbild: Regula Scheuermeier Gehri

Die Welt dieses Faultieres steht immer auf dem Kopf. Leserbild: Renate Bergen

Dieses Bild zeigt eine Insel im Caumasee, noch bevor die Sonne aufgegangen ist. Der Nebel kam schon in der Nacht auf und verdeckte die andere Seeseite. Leserbild: Julian Baumann

Diese Kirche in Thun steht – durch eine Lupe in einem Gefäss betrachtet – auf dem Kopf. Leserbild: Ursula Funke

Ein schöner Nachmittag am Thunersee. Leserbild: Stefanie Käser

Eine Spiegelung auf dem Wasser der Wolga. Leserbild: Zina Heg

Waldshut, durch eine Glaskugel betrachtet, steht auf dem Kopf. Leserbild: Thomas Christen

Auf den ersten Blick das Gesicht einer alten Frau – in Wirklichkeit eine verspiegelte Skulptur im Grant Park in Chicago. Leserbild: Alexander Gellner

Doppelt verkehrt: Kopfüber mit Zylinder beim Stassenputz. Leserbild: Zita Di Gallo-Krbalek

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.