Siegerbilder «Form und Farbe»

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leser Felix Keller zu seinem Siegerbild zum Thema «Form und Farbe» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Prächtig ergänzt ein Vogel das bunte Stillleben in Harenna, Äthiopien.

Für nächste Woche suchen wir Bilder zum Stichwort «abenteuerlich». Hier finden Sie die weiteren Infos zum aktuellen Wettbewerb.

Fussgängerübergang (Ped Xing steht für Pedestrians crossing) in Las Vegas. Leserbild: Walter Steinacher

Ein menschlicher Schmetterling voller Farben und Formen, aufgenommen 2018 an einem Fest in Basel. Leserbild: Markus Bossard

Irgendwo in Dänemark …. Leserbild: Markus Graf

«La cheminée Moretti» ist ein Kunstwerk bzw. die Verkleidung eines Schornsteins in der Pariser «Défense», welches sowohl von den Formen als auch von den Farben her fasziniert. Leserbild: Urs Zimmermann

Die Farben eines Schiffes spiegeln sich auf den Wellen in Samara, Russland. Leserbild: Zina Heg

Die gleiche Farbe in verschiedener Form. In einem Park in Cornwall. Leserbild: Sonnhild Gugger

Aufbauarbeiten für den Swiss Digital Day im Zürcher Hauptbahnhof. Leserbild: Margot Kühnle

Das «Fenster zum Himmel» von Herzog & de Meuron beim Messeplatz in Basel. Leserbild: Franz M. Christen

Makroaufnahme einer Tulpe. Leserbild: Tatsiana Morf

Gesteinsformen und -farben im Antilope Canyon in Arizona. Leserbild: Renate Bergen

Brunnenanlage bei der Kantonsschule in Winterthur. Leserbild: Christian Stauffer

Lichtskulpturen im Serengeti-Park Hodenhagen. Leserbild: Ursula Begau

1 Kommentar zu «Siegerbilder «Form und Farbe»»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.