Frische und Glamour

Zu einer Zeit, als das Pin-up-Girl eine fast allgegenwärtige Figur war.

Peter Gowland heisst der Fotograf, der diese ikonischen Pin-up-Fotos aufgenommen hat. Zwischen den 1940er- und 1970er-Jahren war Gowlands Werk auf Tausenden von Titelseiten amerikanischer Zeitschriften (u. a. «Playboy»­­ und «Rolling Stone») zu sehen. Beschwingtes Lächeln, gepflegte Frisur, harmonische Kurven: Sowohl im Freien als auch im Studio setzte er die jungen Frauen in Szene. Seine Fotos drehen sich um Kunst und Erotik, strahlen aber immer auch Frische und Leichtigkeit aus.

 

 

 

 

 

 

gowland_cover_ml_160916-3.indd

Peter Gowland’s Girls

Herausgegeben von Alfried Wieczorek, Thomas Schirmböck
Texte von Peter Gowland, Thomas Schirmböck
Kehrer-Verlag, Festeinband
20×26 cm, 192 Seiten, 172 Farb- und S/W-Abbildungen
ISBN 978-3-86828-749-3
ca. 17 Franken