Stier gewinnt

Die eindrücklichsten Bilder der vergangenen Sportwoche.

Keine Leuchte: Ein Ajax-Fan klettert vor dem Champions-League-Spiel gegen Tottenham Hotspur in der Johan-Cruyff-Arena auf eine Strassenlaterne. (8. Mai 2019, Adrina Dennis / AFP)

Stier gewinnt: Matador Miguel Angel Perera wird in der Real-Maestranza-Stierkampfarena in Sevilla von einem Bullen umgestossen. (9. Mai 2019, Cristina Quicler/AFP)

Roter Blitz: Charles Leclerc donnert während einer Trainingsfahrt in Barcelona über die Rennstrecke. (10. Mai 2019, Dan Istitne/Getty Images)

Millimeterarbeit: Der Engländer Judd Trump verfolgt im WM-Spiel gegen John Higgins die Laufbahn der weissen Kugel. (6. Mai 2019, Nathan Stirk/Getty Images)

Gestrandet: Das schottische Cricket-Team Ship Inn, hier während einer Partie gegen die Borderers, spielt als einzige Mannschaft des Vereinigten Königreiches am Strand. (12. Mai 2019, Jeff J Mitchell/Getty Images)

Frisch geduscht: ASM-Clermont-Auvergne-Spieler Fritz Lee feiert den Sieg seines Teams im Challenge-Cup-Final gegen La Rochelle in Newcastle upon Tyne mit reichlich Champagner. (10. Mai 2019, Dan Mullan/Getty Images)

Mehrfachbelichtung: Die Rumänin Simona Halep returniert im Spiel gegen Ashleigh Barty in der Caja Mágica am WTA Madrid Open einen Ball. (9. Mai 2019, Gabriel Bouys/AFP)

Schlechte Sicht: Von Fans gezündete Leuchtpetarden sorgen im holländischen Cupfinal zwischen Ajax Amsterdam und Willem II in Rotterdam für einen Spielunterbruch. (5. Mai 2019, Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

2 Kommentare zu «Stier gewinnt»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.