Nie und nimmer!

Die eindrücklichsten Bilder der vergangenen Sportwoche.

Mehr als nur Schall und Rauch: Dicker Qualm hüllt die Zuschauerränge des Toumba-Stadiums in Thessaloniki, Griechenland, in Dunkelheit. Paok-Fans haben im Europa-League-Spiel gegen Chelsea Feuerwerk gezündet. (20. September 2018, Thanassis Stavrakis/AP/Keystone)

Majestätsbeleidigung: Juventus-Star Cristiano Ronaldo kann es nicht fassen – der Schiedsrichter zeigt ihm nach der eher harmlosen Berührung eines Valencia-Spielers die Rote Karte. (19. September 2018, Alberto Saiz/AP/Keystone)

Alpiner Fake: Die Schweizer Skirennfahrer Gian-Luca Barandun und Michelle Gisin posieren während eines Werbe-Shootings in Willisau vor einer aufgehängten Bergkulisse. (24. September 2018, Urs Flüeler/Keystone)

So gar nicht trojanisch: Für Springpferd Stalando und seinen Reiter Krzysztof Ludwiczak aus Polen heissts an der Reit-WM in den USA ab durch die Mitte statt oben drüber. (23. September 2018, Erik S. Lesser/EPA/Keystone)

Ein wilder Ritt der anderen Sorte: Der Kanadier Cody Young groovt sich im Vorfeld der World Surfing Games im japanischen Tahara schon einmal ein. (19. September 2018, Matt Roberts/Getty Images)

Vorgezogene Dusche: Baseball-Profi Jorge Alfaro von den Philadelphia Phillies kriegt nach dem Sieg über die New York Mets und zur Feier des Tages einen Bottich Wasser über den Rücken gekippt. (18. September 2018, Matt Slocum/AP/Keystone)

Dunkel wars, der Mond schien helle: Zwölf Stunden lang quälen sich die Teilnehmer des Hurricane Heat, einer noch härteren Variante des Extrem-Hindernislaufs Spartan Race, durch den Parcours in Jablines, Frankreich. (22. September 2018, Geoffroy van der Hassel/AFP)

Hände hoch, ich schiesse: An der Volleyball-WM in Bulgarien pfeffert der Franzose Stephen Boyer einen Smash in die Hälfte der Kanadier. Frankreich gewann mit 3 zu 1 Sätzen. (18. September 2018, Robert Ghement/EPA/Keystone)

Überholt rechts: Kurz nach dem Start des MotoGP-Rennens in Aragon fliegt Jorge Lorenzo vom Sattel seines Bike und schlittert an seinen Kontrahenten vorbei. Beim Sturz zieht er sich einen Zehenbruch zu. (23. September 2018, Heino Kalis/Reuters)

Die Welt steht Kopf: Während eines Turniers im Atlantic Beach Country Club in Florida spiegeln sich ein Golfspieler und sein Caddie im Teich nahe des zehnten Lochs. (21. September 2018, Michael Cohen/Getty Images)

Ein Zweikampf wie Ballett: Rob Holding von Arsenal und Vladyslav Kulac vom polnischen Verein Worskla Poltawa steigen in ihrem Europa-League-Match kunstvoll zum Ball hoch. (20. September 2018, Kirsty Wigglesworth/AP/Keystone)

Ein kurzer Sprung in der ewigen Stadt: Während eines Zwischenstopps in Rom stürzt sich die australische Klippenspringerin Rhiannan Iffland von der Engelsbrücke in den Fluss Tiber. (19. September 2018, Dean Treml/Red Bull/Getty Images)

Für einmal jubeln sie gemeinsam: Am Laver-Cup in Chicago kämpfen Roger Federer und Novak Djokovic im Doppel für das Team Europe, doch das Match gegen Anderson und Sock verlieren sie letztlich. (21. September 2018, Clive Brunskill/Getty Images)

Gestatten, wir sind die Tar Heels: Das Footballteam der University of North Carolina marschiert vor der Partie gegen die Pittsburgh Panthers mit einer Showeinlage aufs Feld. (22. September 2018, Grant Halverson/Getty Images)

Kommentarfunktion deaktiviert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.