Das Schlitzohr ist nicht mehr

Der US-Schauspieler Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Ein Bilder-Rückblick auf sein Leben im Rampenlicht.

  • Pin this page0
  • Share this on WhatsApp
  • 0

Entertainer Bob Hope füttert Reynolds im Rahmen der Show «Bob Hope & Friends: Making New Memories». (8. September 1991, Ron Galella/WireImage/Getty Images)

Reynolds im Alter von 34 Jahren als Polizei-Lieutenant Dan August in der gleichnamigen Serie. (13. Mai 1970, ABC/Getty Images)

Der Schauspieler fährt bei den CBS-Studios in Los Angeles vor. (18. Januar 1972, Ron Galella/WireImage/Getty Images)

Schäkern mit Models für ein Fotoshooting. (18. März 1984, The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Mit Wonne rasiert Sängerin und Schauspielerin Dinah Shore Reynolds Schnauz ab. (1973, NBCU Photo Bank/Getty Images)

Undatiere Aufnahme. (Gerald Smith/NBCU Photo Bank/Getty Images)

Burt Reynolds in Los Angeles. (7. April 1973, Ron Galella/WireImage/Getty Images)

Hinter den Kulissen während der Dreharbeiten zu «Stick». (26. September 1983, Robert Mayer/Sun Sentinel/Getty Images)

Abhängen in einem Zimmer des Dorchester Hotel in London. (6. Juli 1973, Harry Prosser/Mirrorpix/Getty Images)

Einen gewonnen hat er nie, aber während der 47. Academy Awards posiert Burt Reynolds gleich mit vier Oscars – weil er einer der vier Co-Moderatoren war. (1974, NBCU Photo Bank/Getty Images)

Für den Film «Fuzz» schlüpften Reynolds und Jack Weston in eine Nonnenkluft. (9. November 1971, J. Walter Green/AP/Keytsone)

Mit dem Bühnenprogramm «Ein Abend mit Burt Reynolds» tourte der Schauspieler durch die USA. (20. Mai 1991, Mario Ruiz/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Alles andere als zugeknöpft. (undatiert, Herbert Dorfman/Corbis/Getty Images)

Briefkasten leeren à la Reynolds. (undatiert, Gerald Smith/NBCU Photo Bank/Getty Images)

Im September 1981 ist der Fussabdruck des Schauspielers gefragt: Er darf sich – mit netter Unterstützung zweier Helfer– vor dem Chinese Theatre in Hollywood verewigen. (Huynh/AP/Keystone)

Hündin Sandy, die im Musical «Annie» am New Yorker Broadway mitspielt, scheint alles andere als begeistert von Reynolds Besuch hinter der Bühne zu sein. (5. November 1977, Ray Stubblebine/AP/Keystone)

Für einen Sketch der Show «Saturday Night Live» rudern Harry Shearer, Garrett Morris und Burt Reynolds (v.l.n.r) vor einem Green Screen. (12. April 1980, Alan Singer/NBCU Photo Bank/Getty Images)

Das Schauspieler-Paar Loni Anderson und Burt Reynolds nimmt an der Gala der Annual Nosotros Golden Eagle Awards in Beverly Hills, Los Angeles, teil. Von 1988 bis 1995 waren sie miteinander verheiratet. (17. Juli 1987, Ron Galella/WireImage/Getty Images)

In der Tonight Show kippt Reynolds dem TV-Mann Marc Summers sein Getränk über den Schoss. Ein inszenierter Streit, der Jay Leno sichtlich gefällt. (Margaret Norton/NBCU Photo Bank/Getty Images)

Burt Reynolds (1936 – 2018) posiert im Dezember 2015 in einem Londoner Hotel für ein Porträt. (Dylan Martinez/Reuters)

5 Kommentare zu «Das Schlitzohr ist nicht mehr»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.