Heute geht der Hintern vor


Vier Übungen für eine runde Sache. Video: Erkan Balkan

Wenn Sie einen üppigen Po haben, sind Sie voll im Trend. Seit Jennifer Lopez und Kim Kardashian stolz ihre prallen Rundungen zur Schau stellen, sind kleine Hintern (wie meiner) nicht mehr angesagt. Aber selbstverständlich sollte der Allerwerteste schön rund sein und nicht etwa schlaff runterhängen.

In meinem heutigen Video zeige ich Ihnen meine Lieblingsübungen für einen knackigen Hintern. Den Squat kennen Sie vermutlich schon, aber hier kommt eine Variante, mit der Sie spezifisch den Hintern und die Innenschenkel stärken können.

Machen Sie die Übungen mindestens 40 Sekunden lang. Wenn Sie müde sind, können Sie eine kurze Pause einschalten, bevor Sie die nächste Übung in Angriff nehmen. Wiederholen Sie das Set mit allen vier Übungen wenn möglich dreimal.

Es ist wichtig, dass Sie diese Übungen nicht jeden Tag machen. Die Muskeln brauchen Zeit, um sich bis zum nächsten Training zu erholen. Schalten Sie einen Tag mit Bauch- oder Rückenübungen dazwischen.

1 Kommentar zu «Heute geht der Hintern vor»

  • Roland K. Moser sagt:

    Guten Tag Frau Hofer
    Könnten wir noch ein Bikini-Fötali von Ihnen haben? Sonst wissen wir ja nicht, ob die Übungen auch helfen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.