Die 5 Grundregeln des Erfolgs

workers

Bisweilen, meine Damen und Herren, fragen mich wildfremde Menschen, wie ich so furchtbar weit gekommen sei im Leben, und dann sage ich: «Jaja, es hat einen gewissen Zauber, und die Partys sind herrlich – aber wenn man nicht aufpasst, gibt man bald sein gesamtes Geld für Haarprodukte und enge Hosen aus.» Daneben und darüber hinaus aber gilt es, ein paar Regeln zu beachten. Für den Erfolg im Geschäftsleben. Egal, welchem Geschäft Sie nachgehen (wollen). Nee, ich meine nicht so’n Schmonzes wie «Folgen Sie Ihrem Traum». Sondern ganz konkret Folgendes:

 

  1. Grundregel

    Originalität ist kein Wert an sich.

  2. Andere Leute I

    Es wird immer Leute geben, die an dem, was Sie tun, irgendwas auszusetzen haben. Legen Sie sich eine dicke Haut zu, blenden Sie Störgeräusche aus und machen Sie weiter...

  3. Andere Leute II

    ... und behalten Sie im Kopf, dass ungefähr jeder Siebte von diesen Nörglern und Kretins vielleicht recht hat.

  4. Weitermachen I

    Sturheit wird entschieden zu negativ bewertet; im Grunde ist sie das Fundament vieler kulturellen Leistungen.

  5. Weitermachen II

    Harte Arbeit zahlt sich aus. Früher oder später. Well, meistens.

Bild oben: Harte Arbeit zahlt sich früher oder später aus. Zumindest meistens. Foto: Reuters

1 Kommentar zu «Die 5 Grundregeln des Erfolgs»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.