Zwischen Blau und Grün

Die Farbtöne, die zwischen Blau und Grün liegen, tun der Wohnung besonders gut!

Erst kürzlich hat die Farbfirma Pantone wieder die Farbe des Jahres verraten. Für 2019 setzt sie auf ein Korallenorange. Das Jahr zuvor war es Ultraviolett, davor ein grelles Giftgrün. Kaum sind die Farben raus, wird man bombardiert von Firmen, die zeigen, welch tolle Beispiele sie in dieser tollen Farbe haben. Doch die Farben sind eigentlich gar nicht geeignet für den Interiorbereich. Klar kann man eine Vase in grellem Korallenorange oder ein Kissen oder gar ein Polstermöbel in Ultraviolett in die Wohnung setzen. Doch an Wänden gehen diese Trendfarben nicht.

Auf grossen Flächen brauchen wir differenzierte Farbtöne, die zum Raum, zu uns und zu unserem persönlichen Wohnstil passen. Dafür sind die Töne, die sich zwischen Blau und Grün bewegen, eine wunderschöne Inspiration. Da sie eher kühl sind, eignen sie sich schön für Räume wie Schlafzimmer, Küche und Bad, sie können aber auch in Entrees und Esszimmern schön eingesetzt werden. (Bild links: Domino, Bild rechts: Anthropology)

Die wohl schönsten Keramikplättchen hat die belgische Firma im Bild: Emery et Cie, die die Architektin Agnes Emery in den 90er-Jahren in Brüssel gegründet hat. In dieser Zeit wurde auch die englische «Elle Decoration» gegründet mit der legendären Ilse Crawford als Chefredaktorin. Sinnlichkeit, Farbenliebe, Texturen wurden auf einmal von grosser Bedeutung im Wohnbereich, der eine Weile in der kühlen Phase der erfolgsorientierten 80er-Jahre steckenblieb. Und irgendwie gehört das alles zusammen, denn dieses schöne Beispiel von einer Emery et Cie Küche weckt die Erinnerungen an diese sinnliche, stylishe Zeit, welche die Einrichtungen bis heute prägt.

Üppig, antik und zum Träumen: ein Schlafzimmer, das zu einem Neuanstrich inspiriert – und zum Kauf eines alten Holzbetts! Warmes Holz passt übrigens wunderschön zu den den kühlen tiefen Grün-Blau-Tönen. (Bild: House Beautiful)

Ein gelungenes Beispiel, das zeigt, dass man durchaus auch in unseren Breitengraden Wohnräume in den kühlen harmonischen Blau-Grün-Tönen einrichten kann. Für viel Wärme sorgt hier natürlich ein edler Holzboden. (Bild über: Home is Home)

In Ländern, in denen es heiss wird, wirken kühle Blau-Grün-Töne gut in Wohnräumen. Da vermitteln sie so etwas wie ein Rückzugsgebiet im Schatten oder wie eine kühle Meeresbrise. (Bild über: House Beautiful)

Noch ein kleiner Ausflug in südliche Gefilde. Auch diese Wohnung, entdeckt auf dem Blog SF Girl, befindet sich in einem warmen Land. Mit Steinböden und sinnlichen Grüntönen entsteht eine kühle, aber wohnliche Stimmung. 

Wie toll die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün in einem Raum aussehen können, zeigt dieses orientalische Beispiel. Die Rotakzente bieten einen koketten und harmonischen Kontrast zum kühlen, wässrigen Grün. (Bild über: Venue Report, das Hotel El Fenn in Marrakesch)

Zurück in die Weihnachtszeit und zu den fantastischen Blumenkreationen von Swallow and Damsons. Eine zauberhafte Kombination von Christrosen und Blaugrün inspiriert dazu, die typisch weihnächtliche Tannengrün-Beerenrot-Kombination neu zu überdenken. (Bild über: Design Sponge)

Das Gleiche hat auch die Bloggerin von My little fabric gemacht, als sie diesen zauberhaften, blaugrünen Weihnachtstisch gestaltet hat. Die Zutaten dafür sind blaugrüne Textilien, graue Keramik und eine prachtvolle Inszenierung von Grün und Christrosen. 

Zum Schluss noch mal zurück zu Emery et Cie. Die Nahaufnahme von den Plättchen in Kombination mit Gartentisch und Teetassen voller Gartenkräuter macht grosse Lust auf diese sinnlichen Wohnfarben. 

Credits: 

Blogs und Magazine: My little fabric, Design Sponge, Venue ReportSF GirlHouse BeautifulHome is HomeDomino
Keramikplatten: Emery et Cie
Shops und Kollektionen: Anthropology
Floristik: Swallow and Damsons
Hotels: El Fenn in Marrakesch

3 Kommentare zu «Zwischen Blau und Grün»

  • ri kauf sagt:

    ohhhh, frau kohler! wie wunderschön sind diese bilder! zum dahinschmelzen. und die kacheln…..am liebsten würde ich die gleich kaufen….selber habe ich viel accessoires in diesem zwischenton und dazu auch grün und türkis. aber das rot, ist echt ein hingucker. das muss ich mir merken! vielen dank! den mut, die wände in diesem ton zu streichen habe ich aber nicht……

  • Ursi Lussi sagt:

    Guter Kommentar über die Farbe des Jahres 2019!
    Dieser «zwischen Blau und Grün» Beitrag ist sehr schön, wenn auch kaum umsetzbar. Inspirierend finde ich ihn allemal.

  • marie sagt:

    ah, die keramikfliesen von emery et cie sind einfach phantastisch!

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.