10 grosse Ideen für kleine Tische

So blüht der beliebteste Rückzugsort in Ihrer Wohnung richtig auf.

Das Beste an kleinen Tischen ist: Sie haben praktisch überall Platz. Versuchen Sie es zum Beispiel neben dem Bett, sozusagen als erweiterter Nachttisch. Auch wenn dafür kein so toller Fensterplatz zur Verfügung steht, erweist ein Tisch in einer Ecke seinen Dienst. Da kann man nämlich all jene Dinge tun, die man gerne tut: schreiben, herumwerkeln, Ideen kreieren, lesen, arbeiten, Pläne schmieden, … (Bild über: One Kings Lane)

Klappe auf

Früher waren die Sekretäre, die Schreibtische, was heute der Computer ist. Sie waren der Ort, an dem man mit anderen kommunizierte. In Briefform. Ging man auf Reisen, hatte man einen kleinen aufklappbaren Schreibtisch dabei, ein Ahne des Laptops. Wer sich in Antiquitätengeschäften auf die Suche nach Schreibtischen macht, findet allerlei Grössen und Versionen. Und alle bieten sie auch Platz für einen Computer. (Bild über: Gravity Home)

Kreatives Plätzchen

Es braucht nicht viel Platz, um sich mit einem – analogen oder digitalen – Notebook zurückzuziehen. Hauptsache, die Umgebung stimmt, ist hübsch und animiert zur Kreativität. (Bild über: Historiska Hem)

Dasselbe in Weiss

Auch Gartentische oder Schulpulte geben diese kleinen, persönlichen Plätze in der Wohnung ab. Lackieren Sie das Fundstück weiss und geben ihm einen schicken Stuhl und hübsche Accessoires. (Bild über: The Cozy Space)

Glänzende Schiene

Ein tolles Beispiel ist dieses schmale, konsolenartige Exemplar, entdeckt über den Blog SF Girl. Besonders raffiniert ist der Anbau mit der Messingschiene. Diese hält Magazine und Papiere fest. Eine Idee, die man, mit wenig Schreinertalent, selber machen oder beim Fachmann in Arbeit geben kann.

Alt hilft neu

Auf diesem Bild der holländischen Firma HK Living geht es um die Leuchte, den Stuhl und die Wohnaccessoires. Trotzdem spielt das antike Tischchen die Hauptrolle. Ein schöner Beweis, dass sich alt und neu immer gut vertragen und sich gegenseitig helfen, besser dazustehen. Wo Sie die Produkte von HK Living kaufen können, erfahren Sie über die Schweizer Agentur IDS Living.

Gute Aussichten

Und hier geht es um die Wandfarbe von Farrow & Ball, sie heisst «School House White». Die perfekte Umgebung für einen Arbeitstisch mit Fensterplatz. Dazu wählen Sie am besten einen Tisch, der nicht allzu gross ist und filigran wirkt. 

Frisch gestrichen

Beleben Sie ein altes Fundstück mit einer farbigen Tischplatte. So bekommen Sie einen einzigartigen und sehr persönlichen Arbeitsplatz. (Bild über: My Scandinavian Home)

Frisch gemacht

Kleine Tische eignen sich nicht nur zum Arbeiten, sondern auch als Boudoirtische. Gönnen Sie sich ein solchen persönlichen Ort, an dem Sie sich in aller Ruhe zurechtmachen können. (Bild über: Shannon Claire Interiors)

Bequemes Bankgeheimnis

Zu Boudoirtischen passen Hocker. Dieser hier ist eher eine Bank und bietet mit seiner Fellpolsterung einen spannenden Kontrast zum koketten Spiegeltisch. (Bild über: Nyde)

Credits: 

Blogs und Magazine: My Scandinavian HomeSF Girl, Gravity Home, The Cozy Space
Shops und Kollektionen: NydeHK LivingOne Kings Lane
Interior Design: Shannon Claire Interiors
Farben: Farrow & Ball
Immobilienagenturen: Historiska Hem

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.