10 Ideen für Glamour und Gemütlichkeit

Fehlt es Ihrer Wohnung an Wärme, an Platz oder dem gewissen Etwas? Diese 10 cleveren Wohnideen helfen.

1 — Im Esszimmer wohnen

Mit langem Tisch und typischen Esszimmerstühlen aus dem Möbelhaus sieht ein Esszimmer schnell aus wie das Sitzungszimmer im Geschäft. Stellen Sie Sessel an den Tisch, schaffen Sie mit einen grossen Teppich Wohnlichkeit und platzieren Sie gleich noch ein bequemes Sofa in der Nähe. So bleiben Sie und Ihre Gäste bestimmt gerne lange sitzen. (Bild über: Découvrir l’endroit du décor)

2 — Bildschöner Ordnungshüter

Dieses Wohnaccessoire ist fast ein Kunstwerk. Verschiedene Rahmen, die man hervorziehen kann, bieten die Möglichkeit, Dinge und Kleider aufzuhängen. Ein stilvolles und poetisches Ordnungsaccessoire von Northern.

3 — Koffer packen und zu Hause bleiben

Ich liebe meine Bücher und möchte sie immer um mich haben, auch wenn ich sie schon lange gelesen habe. Meine grosse Krimisammlung hatte auf unseren vielen Regalen einfach keinen Platz mehr. So habe ich sie kurzerhand in alte Koffer aus meinem Stylingfundus gesteckt. Ich bin gerade daran, sie nach einem Shooting wieder einzuräumen, für das ich die Koffer und Hutschachteln gebraucht hatte. Dabei habe ich gleich einige zum Wiederlesen zur Seite gestellt. In diesem Wohnzimmer, das ich auf dem hübschen französischen Blog The Socialite Family (der übrigens einen coolen Shop hat) entdeckt habe, scheinen die Bewohner ihre Koffer für Ähnliches zu gebrauchen. Sie bringen zudem eine schöne Portion Patina in einen Raum. 

4 — Antikes Schuhregal

Die Patina von diesem alten Schrank ist einer schönen blauen Lackfarbe gewichen. Mit entsprechenden Regalen und einer resistenten Lackfarbe kann man aus antiken Kleinschränken einfach ein hübsches Schuhregal kreieren. (Bild über: Apartment Therapy)

5 — Karriereleiter für Bücher

Bei meiner Arbeit als Stylistin setze ich gerne alte Leitern ein. Sie bieten einen attraktiven Kontrast zu neuen Möbeln und geben praktische Regale ab. Auf diesem Bild, das ich über Archispace entdeckt habe, bringt die hohe Leiter Eleganz in den Raum und bietet einen perfekten Platz für Bücherstapel.

6 — Alte Freunde für neue Küche

Wie bereits im gestern publizierten Beitrag «Wie wärs mit einer Ahnengalerie?» hat auch hier die englische Küchenfirma Devol Kitchens Antiquitäten zu einer ihrer neuen Küchen kombiniert. Die Devol-Küchen strahlen grundsätzlich schon mal viel mehr Wärme aus als viele andere. Trotzdem helfen die alten Stücke, dass sich alles gemütlich und lebendig anfühlt.

7 — Matratze als Kopfteil

Kopfteile sind zum grossen Thema im Schlafzimmer geworden. Sie müssen aber nun nicht gleich ein neues Bett kaufen oder sich ein aufwendiges, teures Kopfteil schreinern lassen. Versuchen Sie es mit einer Matratze, die mit einem hübschen Stoff wie Samt bezogen ist. (Bild über: Domino)

8 — Spiegel für Grösse

Kleine Räume wirken luftiger, wenn sie grosse Spiegel bekommen. Spiegel helfen zudem, Licht zu reflektieren und Aussicht zu schaffen. (Bild über: Stadshem)

9 — Nische als Garderobe

Haben Sie eine Nische oder einen Durchgang, welche Sie nicht wirklich nutzen? Mithilfe einer Stange wird ein solcher Platz zur attraktiven und praktischen Garderobe. (Bild über: Design Chaser)

10 — Glamour fürs Schlafzimmer

Viele Schlafzimmer befinden sich stilmässig im Dornröschenschlaf. Wenn Ihres dazugehört, wird es höchste Zeit, es wachzuküssen. Versuchen Sie es mit dunkler Wandfarbe, einem Kopfteil aus Metall, eleganten Wandleuchten und einer Bank am Fussende. (Bild über: Historiska Hem)

Credits: 

Blogs und Magazine: Découvrir l’endroit du décorThe Socialite FamilyApartment TherapyArchispace,  DominoDesign Chaser
Shops und Kollektionen: NorthernDevol Kitchens
Immobilienagenturen: Stadshem, Historiska Hem

4 Kommentare zu «10 Ideen für Glamour und Gemütlichkeit»

  • Lila Flieder sagt:

    ‚Der Schweizer‘ hat vlt im allgemeinen schon ein eher ‚dunkleres‘ Gemüt, das scheint ihm zu genügen…

  • Viviane sagt:

    Wunderschöne Ideen – wie immer! Mehrere davon habe ich bereits umgesetzt. Wie z.B das dunkle Schlafzimmer. Ich habe dies in Dunkelblau getaucht, inklusvie Decke. Der Effekt ist bestechend und viele Besucher finden, es sei das schönste Zimmer in der Wohnung. Umso weniger verstehe ich des Schweizers Zurückhaltung vor (dunklen) Farben.

    • ri kauf sagt:

      Wow, finde ich toll! Ich liebäugle auch damit hatte bis jetzt aber noch nicht den Mut dazu……

      • Frau Stepi sagt:

        Wir haben unserem Sohn (18) auf Wunsch sein nur 9m2 kleines Zimmer in „dunkel-edel“ inkl. Perserteppich und goldenen Hirschgeweihen ausstaffiert… sieht unglaublich aus: schade, dass ich hier kein Bild hochladen kann.
        Also: nur zu, greifen Sie zur Farbe.
        Wir haben fertiggemischte aus der Kollektion Schöner Wohnen gewählt.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.