Neue Türen für den Schrank

Füllen Sie Ihren Schrank nicht nur mit neuen Frühlingskleidern, sondern geben Sie ihm ein attraktives Make-over.

1 — 40er-Jahre Chic

Viele der grossen Schränke, die uns helfen, auf praktische Art Kleider und Dinge zu verstauen, sind nicht besonders attraktiv. Geben Sie den Türen ein einfaches Make-over. Mit Farbe, einer guten Idee, neuen Griffen oder gar einem kleinen Aufbau sehen sie völlig anders aus und machen aus einem langweiligen Stück einen echten Hingucker. Hier ist mit schwarzer Farbe, weisser Pinselstrich-Linienführung und goldenen Griffen Chic im Stil der Vierzigerjahre entstanden. (Bild über: Domicile)

2 — Sonnengelb

Eine dominante, ungewohnte und überraschende Farbe kann Ihrem Schrank auf die Sprünge helfen. Wenn Sie ihn noch interessanter machen möchten, dann geben Sie ihm mit Holzrahmen ein schickes Täfer. (Bild über: Apartment therapy)

3 — Stoff

Nicht auf die Schnelle gemacht, aber dafür superelegant ist es, die Schranktüren mit Stoff zu überziehen. Legen Sie zwischen Stoff und Türen ein Polster und fixieren alles mit kleinen Polsternägeln. (Bild über:  Domino)

4 — Schmuck

Viele Schranktüren haben keine hübschen Griffe oder einfach bloss Schlüssel. An die Schlüssel können Sie einfach schöne Quasten binden. Langweilige Griffe ersetzen Sie durch schmucke neue. (Bild über: Apartment therapy)

5 — Klebeband

Das allerschnellste Make-over – und erst noch ein abnehmbares – können Sie mit Klebestreifen machen. Die japanischen Klebebänder, die Washi Tapes, eignen sich dafür am besten. (Bild über: Almost makes perfect)

6 — Grafik

Was Sie an Fenstern attraktiv finden können, nämlich eine schöne Sprossenaufteilung, können Sie auch am Schrank umsetzen. Schranktüren schwarz streichen und weisse Sprossen darauf montieren. (Bild über: Rain on a tin roof)

7— Polster

Kennen Sie die gepolsterten Türen in alten Chefetagen oder Hotels? Es gibt auch Kleiderbügel in dieser Art. Das gleiche System kann auch an Schranktüren umgesetzt werden. Es braucht dafür Kunstleder, Polster und viele, viele Polsternägel. (Bild über: Design sponge)

8 — Zuckergusss

Diese Schranktüren erinnern an eine Zuckerbäckertorte. Mit geeigneter Knetmasse und Lackfarbe darüber können Sie Ihren Schranktüren ein solch süsses Outfit verpassen. (Bild über: A beautiful mess)

9 — Gold

Viele der grossen Kleiderschränke sind weiss. Da passt Gold perfekt. Schmücken Sie die Türen mit goldenen Klebebändern oder gemalten Linien und Mustern und verpassen Sie ihnen schöne goldene Griffe oder Schlösser. (Bild über: Melodrama)

10 — Camouflage

Das letzte Beispiel zeigt keinen Kleiderschrank, sondern eine ganze Schrankwand. Durch geschickte Täferung ist dieser Schrank gut getarnt. (Bild: Mwai)

Credits:

Blogs und Magazine:  Melodrama, A beautiful messDesign spongeRain on a tin roofAlmost makes perfectApartment therapyDominoDomicile
Architektur: Mwai

2 Kommentare zu «Neue Türen für den Schrank»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.