Starke Spinat-Rezepte

Ein bisschen Grün tut nun gut – da kommen diese einfachen und feinen Gerichte gerade richtig.

Wer nicht glaubt, dass Spinat stark macht, der sollte sich wieder einmal einen alten Cartoon von Popey anschauen, dem Spinat essenden Matrosen. Dabei erfährt man auch gleich, was am besten zu Spinat passt, nämlich «Olive Oil». Spinat hat gerade Saison und eignet sich fantastisch für superschnelle, feinschmeckende und erst noch gesunde Gerichte. (Bild: Julias Album)

1 — Nudeln mit Spinat

Pasta und Spinat geben zusammen einen herrlichen, schnellen Znacht ab. (Bild: A better happier St. Sebastian)
Und so gehts: 
Geben Sie Olivenöl mit einer Knoblauchzehe und einem halbierten Peperoncino in eine grosse Pfanne. Erhitzen Sie alles zusammen und wenn der Knoblauch duftet, nehmen Sie beides heraus. Geben Sie gewaschenen und gerüsteten Spinat in die Pfanne, legen den Knoblauch und den Peperoncino darauf und dünsten alles bei geschlossenem Deckel einige Minuten bis der Spinat zusammenfällt. In der Zwischenzeit kochen Sie Nudeln al dente. Mischen Sie die Nudeln mit dem Spinat und ein wenig Pastawasser. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und mit viel geriebenem Pecorino romano servieren.

2 — Bohnensuppe mit Spinat

Spinat ist eine gute, frische Zutat für eine herrliche Wintersuppe. (Bild: Damn delicious)

Zutaten:

Zubereitung:

Olivenöl

1 Schalotte, fein gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 Peperoncino, fein gehackt

ein Zweiglein Rosmarin, fein gehackt

1 EL Thymianblättchen

1 Hand voll gehackte Kräuter wie Basilikum und Petersilie

2 Dosen (à 400g) weisse Bohnen

400 g Spinat

1 Liter gute Gemüsebouillon

0,5 dl Weisswein

200 g Orzo

1 TL abgeriebene Zitronenschale

Saft von 1 Zitrone

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Geben Sie Olivenöl in eine grosse Pfanne. Dünsten Sie die Schalotte etwa 3 Minuten an, bis sie glasig ist. Dann geben Sie den Knoblauch, den Peperoncino, die abgeriebene Zitronenschale, den Rosmarin und den Thymian dazu. Wenn alles duftet mit dem Weisswein ablöschen, einkochen lassen und dann die Bouillon beigeben, aufkochen. Die Orzo beigeben und die Pasta etwa 3 Minuten weniger lang kochen als auf der Packung angegeben. Die abgegossenen und gewaschenen Bohnen und den Spinat beigeben, alles so lange kochen, bis die Bohnen warm und der Spinat zusammengefallen ist. Zitronensaft und die gehackten Kräuter beigeben, würzen und nach Lust mit geriebenem Parmesan oder Pecorino servieren. 

3 — Spinat mit Eiern

In meiner Kindheit gab es manchmal ein feines, gemütliches Mittagessen: Salzkartoffeln, tiefgekühlter Spinat und Spiegeleier. Ich mochte es nur, wenn der Spinat ohne Zwiebeln gekocht wurde. Diese Version ist erwachsener, hat keine Kartoffeln und kann direkt aus der Pfanne serviert werden.  (Bild: What2cooknet)
Und so gehts:
Kochen Sie den Spinat wie auf Rezept 1, nehmen Sie Knoblauch und Peperoncino heraus. Geben Sie den Spinat mit dem Wasser in eine tiefe Bratpfanne oder eine Gratinform und schlagen Eier rein. Im 220 heissen Backofen etwa 5–10 Minuten backen, bis die Eier fertig sind. Sie können auch noch geraffelten Käse, wie Gruyère, über alles streuen, würzen und zu gutem Brot servieren. 

4 — Es geht auch mit anderem grünen Gemüse

Genau gleich wie Spinat kann nach auch Cima di Rapa zubereiten. Gut schmeckt dieses italienische Wintergemüse mit Orecchiette. (Bild:  A cup of Jo)
Und so gehts:
Geben Sie Olivenöl mit einer Knoblauchzehe und einem halbierten Peperoncino in eine grosse Pfanne. Erhitzen Sie alles zusammen und wenn der Knoblauch duftet, nehmen Sie beides heraus. Geben Sie nun etwa 3 gehackte Sardellenfilets bei und dünsten Sie diese, bis sie schmelzen. Nun geben Sie gewaschenen, gerüsteten und geschnittenen Cima di Rapa bei und dünsten alles bei geschlossenem Deckel einige Minuten, bis das Gemüse al dente ist. In der Zwischenzeit kochen Sie Orecchiette al dente. Geben Sie die Orecchiette zum Gemüse, mischen alles gut durch und servieren es nach Geschmack mit geriebenem Pecorino romano.

5 — Pürierter Spinat

Dieses Gericht habe ich einmal in einem hippen Restaurant gegessen, weil es mich an meine Kindheit erinnerte. Es war okay, aber das Restaurant war ungemütlich und das Servierpersonal begann mit der Reinigung des Restaurants, lange bevor wir zu Ende gegessen hatten – also super ungemütlich! 
Und so geht pürierter Spinat: 
Geben Sie Olivenöl mit einer Knoblauchzehe und einem halbierten Peperoncino in eine grosse Pfanne. Erhitzen Sie alles zusammen und wenn der Knoblauch duftet, nehmen Sie beides heraus. Geben Sie nun eine fein gehackte Schalotte dazu und dünsten diese einige Minuten. Geben Sie gewaschenen und gerüsteten Spinat in die Pfanne und dünsten Sie alles bei geschlossenem Deckel einige Minuten, bis der Spinat zusammenfällt. Giessen Sie das Wasser ab, pürieren Sie den Spinat mit dem Pürierstab und geben Sie 2 EL Crème fraîche dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Beispiel zu Fischstäbli und Salzkartoffeln servieren.

6 — Gekochter Blattspinat

Gekochter Blattspinat ist immer eine feine Beilage und schmeckt übrigens auch kalt noch sehr fein. Dafür geben Sie einfach noch ein wenig Zitronensaft dazu. Sie können ihn in verschiedenen Geschmacksrichtungen zubereiten. (Bild: Feasting not fasting)

Klassisch: Geben Sie Olivenöl mit einer Knoblauchzehe und einem halbierten Peperoncino in eine grosse Pfanne. Erhitzen Sie alles zusammen und wenn der Knoblauch duftet, nehmen Sie beides heraus. Geben Sie gewaschenen und gerüsteten Spinat in die Pfanne, legen den Knoblauch und den Peperoncino darauf und dünsten alles bei geschlossenem Deckel einige Minuten bis der Spinat zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer würzen

Mit Zitrone: Am Schluss die abgeriebene Schale und den Saft einer Zitrone über den Spinat geben.

Mit Sardellen: Knoblauch, Peperoncino fein hacken und Sardellenfilets in Stücke schneiden. Alles in Olivenöl andünsten, bis es duftet und die Sardellen geschmolzen sind. Dann den Spinat beigeben, alles gut mischen, Deckel zu und warten, bis der Spinat zusammenfällt. Servieren.

Mit Rahm: Butter in eine Pfanne geben, eine fein gehackte Schalotte oder Zwiebel andünsten, bis sie glasig ist, dann den Spinat dazugeben, Deckel zu, gut durchschütteln und so lange dünsten, bis der Spinat zusammenfällt. Wasser abgiessen und ein wenig Rahm dazugeben. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 

7 — Polenta und Spinat

Spinat ist eine gute Ausgangslage für schnelle Gerichte. Diese Polentapizza etwa gibt einen herrlichen und unkomplizierten Znacht ab. (Bild: Imma eat that)
Und so gehts:
Spinat nach Geschmack kochen, siehe Rezeptvorschläge 6. Kochen Sie Polenta gemäss Packungsangaben und streichen Sie sie auf ein ausgebuttertes oder mit Backpapier belegtes rundes Wähenblech. Abkühlen lassen. Dann den Spinat auf die Polenta verteilen und reichlich Käse darübergeben. Fein ist etwa Fontina. Im 200 Grad heissen Backofen etwa 20 Minuten backen und servieren.
8 — Käseschnitte mit Spinat

Käseschnitten sind ein beliebtes, einfaches Wintergericht. Machen Sie eine raffinierte Variante, die ein wenig wie ein Croque Monsieur geht. (Bild über: Food 52)

Und so gehts: 
Machen Sie eine Béchamelsauce. Dafür schmelzen Sie Butter bis sie schaumig wird, geben Mehl dazu und rösten dieses einige Minuten. Milch darübergiessen, immer alles gut rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann geben Sie Dijonsenf dazu. Bestreichen Sie Brotstücke mit der Béchamelsauce, geben Sie reichlich geriebenen Gruyère dazu und verteilen Sie den Spinat darüber. Im Backofen etwa 10 Minuten rösten, bis das Brot knusprig und der Käse geschmolzen ist. 
Credits: 

Bilder über Foodblogs und Magazine: Food 52, Imma eat thatFeasting not festhingA cup of Jo, What2cooknetDamn deliciousA better happier St. SebastianJulias Album

8 Kommentare zu «Starke Spinat-Rezepte»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.