Happy Ending für Ihr Bett

Geschichten, bei denen uns wohlig warm ums Herz wird, haben ein glückliches Ende. So ähnlich geht das mit dem Kopfende für Ihr Bett.

Lange Zeit waren tiefe Betten ohne Kopfenden selbstverständlich. Alles andere war uncool. Doch das hat sich radikal geändert. Betten sind wieder klassischer, grösser, höher und dominanter geworden. Dabei sind natürlich auch die Kopfenden ein wichtiges Thema. Bei vielen Betten gehören sie dazu, sind Teil des Designs, bei anderen kann man sie einzeln dazukaufen. Aber es gibt auch Möglichkeiten, sich ein tolles Kopfteil machen zu lassen oder selbst Hand anzulegen. (Bild über: Las cositas de beach and eau)

1 — Weiches Polster für Anlehnungsbedürftige

Im Bett frühstücken oder lesen geht viel besser, wenn man sich anlehnen kann. Möglich ist das mit einem gepolsterten Kopfende. Ein solches Kopfende muss nicht am Bett angebracht sein, sondern kann auch an die Wand montiert werden. Schön ist eine solche Lösung, wenn sie mit dem Bett harmoniert. Hier auf dem Beispiel, entdeckt auf dem Blog «Allies dream», ist alles in graues Leinen gehüllt. 

2 — Den Bienen abgeschaut

Eine wichtige Eigenschaft des Bettkopfendes ist, dass dieses dem Bett einen Abschluss und eine Art Bühnenbild bietet. Sehr attraktiv ist das auf diesem Beispiel, entdeckt auf dem Blog «Home-e», gelöst. Bienenwabenförmige Holzpanele schmücken die Wand hinter dem Bett. Sie schützen vor der Wand und vermitteln Wärme. 

3 — Ich schlafe in einer Galerie

Ein Bett ist auch ein Nest, um das man alles scharen kann, was man gern hat. Dies wurde hier mit einer Bilderleiste als optischem Kopfende charmant gelöst. Darauf hat alles Platz, was man um sich haben will. Vielleicht nicht ganz so praktisch – aber hübsch! (Bild über: Las cositas de beach and eau)

4 — Ein bisschen Architektur gefällig?

Praktischer kann man eine solche Idee mit einer architektonischen Lösung umsetzen. Lassen Sie eine Holzkonsole bauen, die sich über die ganze Rückenwand des Bettes hinzieht. Attraktiv wirkt das, wenn die Konsole sich farblich dem Bett anschliesst und eine andere Farbe als die Wand hat. Sie können mit einer solchen Lösung Nachttische ersetzen, Platz für Leuchten und schöne Dinge schaffen und erst noch Kabel verschwinden lassen. (Bild über: Desainer)

5 — Schickes Brett hinter dem Kopf

Auch eine Art Konsole ist dieses Kopfende: Anstelle eines weichen, gepolsterten Kopfendes kann man sich auch für eines aus Holz entscheiden. Ein Schreiner oder guter Hobbyhandwerker kann ein solches Element einfach umsetzen. Sie müssen es dann nur noch in der gewünschten Farbe lackieren. (Bild über: Inspirationsdeco

6 —Manche mögens rund

Auf eine moderne Art heimelig wirkt dieses Bett, entdeckt auf Domino. Es hat eine rund ausgesägte Holzplatte als Kopfende. Damit das Bettgefühl doch ein weiches bleibt, helfen passende Kissen. Ein langes, sich über die ganze Bettbreite hinziehendes Rückenkissen ist eine schöne und praktische Idee, um eine «harte» Kopfendlösung anschmiegsamer zu machen.

7 — Gute Ideen führen weiter

Dieses Holzkopfende wurde geschickt mit schmalen Regalen fortgesetzt. So ist in einem kleinen Schlafzimmer Ablagefläche entstanden, ohne dass dafür zusätzliche Möbel nötig wurden. (Bild: Entrance)

8 — Geheimfach

Wer sich für ein Kopfende aus Holz entscheidet, kann auch Dinge und Funktionen einbauen. Wie etwa diese kleinen Geheimfächer, die Raum für Bücher und Zeitschriften bieten. (Bild über: The design chaser)

9 — Raumtrenner

Nicht so schnell, schnell umgesetzt, aber absolut eine Überlegung wert ist diese Einrichtungslösung für grössere Schlafzimmer, entdeckt auf dem Blog «Interieur inrichting». Ein Schubladenmöbel, das zugleich Teil der Bettinsel ist, trennt das Bett vom Ankleidebereich.

10 — Königlich schlafen

Klassisch, mit einem bisschen Drama, ist hier ein Vorhang hinter einem Bett mit Stoffkopfende angebracht. Eine solche Inszenierung bringt Luxus in ein Schlafzimmer. Natürlich wurde hier gleich noch nachgedoppelt mit passenden Kissen und «Ahnenbild». (Bild über: Erin ever after)

Credits: 

Blogs und Magazine: Las cositas de beach and eauAllies dreamHome-eDesainerInspirationsdecoDominoInterieur enrichingErin ever after
Immobilienagenturen: Entrance

 

Kommentarfunktion deaktiviert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.