So wird das Wochenende gemütlich

November ist die Zeit, in der wir geruhsam ein Wochenende ganz gemütlich geniessen können. Lassen Sie sich inspirieren.
SWEET HOME

Ein gutes Buch, ein lieber Freund und eine heisse Tasse Tee oder Kaffee – es braucht nicht viel, um sich daheim eine schöne Zeit zu machen. (Bild über: Autumncosy)

sweet home

Gemütliche Wohntrends

Zum Glück sind die Wohntrends momentan supergemütlich. Vorbei die Zeit der kargen Stile, Üppigkeit ist angesagt. Das bedeutet: Nur zu mit den Kissen, Teppichen und Wohnaccessoires – je mehr, desto besser und umso wohnlicher. Diese Kissen, Teppiche, Wohnaccessoires und Hocker sind von der dänischen Firma Madam Stoltz. Madam Stoltz ist ein Hersteller, Verkaufsstellen und Infos finden Sie über die Website der Firma.

sweet home

In die Vergangenheit reisen

Manchmal lohnt es sich zurückzuschauen. Nur dann entdeckt man, wie weit man gekommen ist. Ein wenig in den Fotoalben und den Souvenirs herumzukramen, ist eine schöne Beschäftigung für einen Sonntag zu Hause. (Bild über: Clutter and chaos)

sweet home

Das Abendessen als Fest feiern

Spontan ist vieles am besten. Decken Sie also den Tisch heute Abend festlich und dramatisch und machen Sie damit ein ganz normales Abendessen zum aussergewöhnlichen Fest. (Bild über: Gravity)

sweet home
Poulet mit Pilzen kochen
Dieses Rezept für Pouletschnitzel mit Champignons und Marsalasauce ist schnell gemacht und passt perfekt für ein kleines, gemütliches sonntägliches Festessen. (Bild: Cookies and cups)

Zutaten:

Zubereitung:

4 Pouletbrüstchen

Mehl

3 EL Olivenöl

400 g Champignons

1 dl Marsala

1 dl Hühnerbouillon

1 dl Rahm

Salz, Pfeffer

Petersilie, gehackt

Legen Sie die Pouletbrüstchen zwischen zwei Blätter Backpapier oder Haushaltfolie und schlagen Sie sie mit einer schweren Bratpfanne flach. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer und legen Sie sie mit beiden Seiten ins Mehl. Braten Sie sie im Olivenöl beidseitig goldbraun. Nehmen Sie die Brüstchen aus der Pfanne und legen Sie sie auf Küchenpapier. Schneiden Sie die Pilze in Scheiben und braten Sie sie im gleichen Öl an. Marsala dazugiessen und zur Hälfte einköcheln lassen, Bouillon beigeben, einköcheln lassen. Wenn die Sauce dicklich wird, Rahm hinzufügen, alles mischen, Hitze reduzieren und die Pouletbrüstchen dazugeben und kurz aufwärmen. Petersilie darüber streuen und servieren.

sweet home

Eine Lesestunde am Fenster einschalten

Ein Wochenende muss nicht immer verplant werden. Geben Sie sich Zeit, um abzuschalten. Am besten gelingt das mit einem guten Buch. Rücken Sie dafür einen Stuhl oder einen Sessel ans Fenster, kuscheln Sie sich in eine warme Decke und geniessen Sie eine heisse Schokolade.

So  macht man eine feine heisse Schokolade: 
Raspeln Sie Ihre Lieblingsschokolade in etwa 8 dl Milch und köcheln diese langsam, bis die Schokolade geschmolzen ist. Nehmen Sie dafür cremige Schokolade ohne Nüsse, aber  es darf sonst so ziemlich jede Schokolade sein, von weisser bis zu dunkler Truffes-Schoggi. Wer mag, gibt dazu noch Extrageschmack mit Zimt, Kardamom, einem kleinen Schuss Likör oder Honig.

Bücher, mit denen man schnell in eine andere Welt entflieht: 

 

sweet home

Auf Gemütlichkeit umschalten

Es gibt sie, die Tipps, mit denen man schnell und einfach mehr Gemütlichkeit und eine andere Stimmung in der Wohnung schaffen kann. (Bild über: Inspiration deco)

  • Stellen Sie das Sofa an einen neuen Ort.
  • Zünden Sie Kerzen an, auch mal in der Küche oder im Bad – allerdings nicht unbeaufsichtigt.
  • Stellen Sie Zweige mit Hagebutten, Blättern oder Beeren zusammen mit ein paar Blumen ein.
  • Kreieren Sie kleine gemütliche Orte für schöne Dinge und Licht. Am besten mit Beistelltischchen, Tischleuchten, Wohnaccessoires und Büchern.
  • Hängen Sie ruhig ein paar Bilder mehr auf.
  • Zeigen Sie die schönen Dinge, die Sie mögen, auf Regalen. Montieren Sie dafür auch mal Türen an Kästen und Küchenschränken weg.
  • Füllen Sie Bonbonnieren mit Nüssen, Herbstblättern, Steinen oder anderen Dingen aus der Natur.

 

sweet home

Den vergangenen Sommer vorbeiziehen lassen

Haben Sie diesen Sommer Blumen gepresst oder viele Fotos gemacht? Ordnen Sie alles in schönen Boxen, kleben Sie Scrapbücher und lassen dabei die schöne Jahreszeit nochmals vorbeiziehen. (Bild über: Odissey)

sweet home

Den Herbst auf die Regale zaubern

Geben Sie Ihren Büchern oder Ihrem Geschirr mit typisch Herbstlichem ein wenig Gesellschaft. Damit schaffen Sie Stimmung und Persönlichkeit. (Bild über: Confessions of a plate addict)

sweet home

Spazieren gehen

Ich liebe den Look von Keira Knightley und Sienna Miller im Film «The Edge of Love»: Gummistiefel, Blumenröcke und dicke Strickjacken. Der Film zeigt eine Liebesgeschichte zwischen dem Dichter Dylan Thomas und zwei Frauen in der Zeit des Zweiten Weltkrieges und ist ein guter Wochenendfilm.  

4 Kommentare zu «So wird das Wochenende gemütlich»

  • Stibe sagt:

    Für mich gibt es an einem kalten Sonntag nichts besseres als einen feinen, selbstgemachten Zopf und zum Mittagessen einen Lauchkuchen. Rezepte auf meinem Bog: https://lustvollkochen.wordpress.com/

  • Alexandra sagt:

    In jedem von uns steckt ein kleiner Vampir! Endlich eine passende Einladung dazu. Die Idee verspricht jede Menge Spaß.

  • brittakama sagt:

    Oh, es kennt noch jemand Joan Aiken :) wie schön. Ich liebe die Bücher auch. Schöne Tipps für das heutige Wetter, genau so ein Programm habe ich heute geplant…

  • Karl-Heinz Failenschmid sagt:

    Das Titelbild sprich Gif mit Katze, Kaffee und endlos umblätternden Buch ist schön gemacht, tolle Idee. Die Dame am Fenster scheint zu frieren, etwas mehr heizen, dann wirds gemütlich.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.