10 praktische Ideen für Männerbuden

Selber Hand anlegen ist einer der besten Tricks, um seinem Zuhause Persönlichkeit zu geben. Diese 10 DIY- und Deko-Ideen passen besonders gut in Männerbuden – aber nicht nur!
sweet home

1 — All-in-one-Garderobe

Genau das brauchts manchmal – ein Möbelstück, das alles kann und erst noch praktisch nichts kostet. Ausser ein wenig Arbeit, Handwerksgeschick und Kreativität. Diese Garderobe, entdeckt auf Lifehack, ist ein solches Stück. Man kann ein solches Möbel aus Röhren, Brettern, Kisten und Koffern zusammenschustern und bekommt dabei eine Allzweckgarderobe für Kleider, Schuhe & Co., die zugleich Platz bietet für eine Minibar. 

homedit

2 — Bett-Palett

Was dieses Bett mit Ballett zu tun hat, ist die Bühne! Dafür sorgen einfache Holzpalette, die man zusammenmontieren kann. Wenn Sie rundum noch ein wenig Platz lassen, bekommen Sie gleich noch praktische Ablagefläche für den Frühstückskaffee, die Lektüre oder ein paar Extrakissen. (Bild über: Homedit)

sweet home

3 — Hebt den Dachbalken hoch, Zimmerleute

Und wenn Ihr das nicht schafft, dann erst mal eine dicke, starke Holzstange. Daran haben nämlich Hemden und anderes einen angemessenen Platz. Dinge wie Jeans, T-Shirts oder Sneakers können auf schlichten Holz-Wandregalen abgelegt werden. Das Ganze ist einfach nachzumachen, spart einen teuren Schrank und lässt dafür Budget für ein paar neue Kleider übrig, oder den schicken Stuhl davor. (Bild: Urban Outfitters Blog)

Buchtipp: «Hebt den Dachbalken hoch, Zimmerleute» von J. D. Salinger, dem Autor von «Der Fänger im Roggen»

sweet home

4 — So wird das Entree zur Garage

Montieren Sie einige Holzlatten an der Wand Ihres Entrees, streichen diese in derselben Farbe wie die Wand und bringen Haken an. So haben Sie eine «Garderobe» für Velos und andere kleine Stadtfahrzeuge. (Bild: Refinery 29)

sweet home

5 — Platz für die täglichen Trophäen

Ein Durcheinander in der Wohnung beginnt gleich beim Eintritt, dann nämlich, wenn kein Platz da ist, um alles abzulegen. Stellen Sie eine Schale, eine hübsche Box oder einfach ein tolles, altes Brett hin, um darin oder darauf die kleinen Trophäen wie Uhren, Schmuck etc. abzulegen. (Bild über: Convoy)

sweet home

6 — Hoch die Flasche!

Bei gewissen Genüssen ist auch die Verpackung nicht zu verachten. Verwandeln Sie eine schöne Ginflasche in einen coolen Seifen- oder Duschgelspender. Dafür einfach den Spender einer leeren Flüssigseife auf die Flasche montieren. (Bild: Homepolish)

sweet home

7 — Spielzimmer zum Mitnehmen

Darts ist eines der beliebtesten Pubgames und hat, im Gegensatz zu Pool oder Billard, auch in einem einfachen Heim Platz. Montieren Sie ein solches Spiel mit Zubehör in eine aufhängbare Holzbox. So kann man das Spiel bei Spielende einfach wieder schliessen, verliert kein Zubehör und hat es schnell wieder spielbereit. (Bild über: Homedit)

Tipp: Wer im Haus spielt, montiert besser eine Holz- oder Pavatexwand hinter dem Dartspiel, um Löcher in der Wand zu vermeiden.

sweet home

8 — Hut ab!

Die dicke Stange von Beispiel 3 ist auch eine wunderbare Lösung für Baseballmützen! (Bild: Urban Outfitters Blog)

sweet home

Privatsphäre garantiert!

Zum Schluss noch zwei Dekotipps, denn Dekorieren hat durchaus Platz in einer männlichen Umgebung. Verzichten Sie nicht auf Vorhänge! Sie machen jede Wohnung gemütlicher und schaffen eine Privatsphäre. Sehr gut passen Retrostoffe im Fifties-Look, sie bringen Stil und erst noch eine Portion Farbe. (Bild: HGTV)

Eine schöne Kollektion in diesem Stil finden Sie zum Beispiel von Lucienne Day bei Classic Textiles

IMG_9290 (1)

Hübsche Sammelaktion

Auch Männer sammeln gerne. Damit solche Dinge aber nicht einfach herumliegen und verstauben, stellen Sie sie am besten in einem grossen Glasgefäss zur Schau. (Bild: Sweet Home)

6 Kommentare zu «10 praktische Ideen für Männerbuden»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.