Ferien am River Kwai

Den thailändischen River Kwai und seine Brücke kennt man dank Film und Buch – er ist aber auch eine Feriendestination. Besonders charmant sind diese modernen Flusshäuser, gebaut von Studio Agaligo, in denen man stilvoll auf dem Wasser wohnen kann.

Architektur: Agaligo Studio

1

Die charmanten, schicken Flusshäuser gehören zum Ferienresort X2 River Kwai und sind gebaut von Studio Agaligo. Ein Häuschen ist sozusagen ein Hotelzimmer mit eigener Terrasse auf dem Dach und einem Balkon, der auf dem Fluss schwebt. 

2

Clean und modern wie die Architektur ist auch die Einrichtung. Gespielt wird hier mit dunklen und hellen Hölzern und schlichtem Design. 

3

Ferien in den auf dem Wasser schwebenden Flusshäusern verbindet Urbanität und Bezug zur Natur. 

4

Die Badezimmer sind wie Minispas und zeigen Naturmaterialien wie Stein und Holz. Die runden Formen wirken beruhigend und unterstützen den Bezug zur Umgebung. 

5

Ein atemberaubender Blick auf den grossen Fluss. Damit die Sicht frei ist, wurden die Balkone mit Glas gebaut, was den Flusshäusern eine gewisse Leichtigkeit vermittelt.

5 Kommentare zu «Ferien am River Kwai»

  • chocolate sagt:

    tja, das ist halt geschmackssache. die einen mögen es minimalistisch, die anderen mögen ethno-kitsch, die dritten finden alles gut.
    aber schön, konnten sie ihr angebot pushen….

  • Thai-Flitterwochen sagt:

    Das ist jetzt nicht dein Ernst, dieser kalte und nackte Wahnsinn am Kwai als toll zu bewerben? Da gibt’s denn viel die schöneren Floating Villas am Kwai.
    Vom Low-Budget Resort (einfach gehalten mit viel Blumen und Pflanzen auf den Terassen) bishin zum edlen 5* Foating-Resort welches wir auf unserer Flitterwochenreise besucht haben:

    http://www.thefloathouseriverkwai.com/

    Kann ich nur empfehlen, ist ein tolles Erlebnis.
    Aber sicher nicht in diesen kubischen Blechwürfeln

    • Lira sagt:

      Wieso so absolut? Die einen mögen eben Schnickschnack mit bunten Drinks samt Blüemli drin und Romantik ab Asia-Stange – und andere tragen die Romantik in sich und fühlen sich in klarerem, kubischem Ambiente wohl. Ich wäre dann Zweiteres.

    • Lotti sagt:

      So, Sie lieben Thai-Kitsch. Ich aber bin verzaubert von den schlichten, einfachen und tollen „Blechwuerfel“. Versuchens Sie es doch nochmals wenn die Flitterwochen vorbei und Ihre Sicht klarer und freier ist.

      • Flitterwochen sagt:

        Die Flitterwochen waren im Januar, also schon lange vorbei, und die Ansicht bleibt!
        Wenn ich nach Thailand fliege, möchte ich in einem Thai-Style Bungalow nächtigen, und nicht in einem Goldküsten-Wintergarten am Zürisee.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.