Das gewisse Etwas für die Wohnung

Manche Wohnideen begeistern einen so sehr, dass man sie sogleich nachmachen möchte. Die folgenden acht gehören auf jeden Fall dazu. Sie machen die Wohnung entspannter und verleihen ihr Individualität, Stil und Coolness.
homedit

Ein Fensterplatz für das Bett

Sich mit dem Kopfende des eigenen Bettes auseinanderzusetzen, lohnt sich. Erstens, weil ein Kopfende auch ein einfaches Bett herausputzt, und zweitens, weil damit das Bett eine stärkere Bedeutung bekommt. Die Idee, ein kleines Häuschen für das Bett zu bauen, ist charmant und praktisch. Ein solches Element grenzt das Bett besser ab und vermittelt Geborgenheit.  Und weil gleich noch ein Fensterplatz aufgemalt wurde, wirkt diese Idee kokett und ein bisschen poppig! (Bild über: Homefit)
Tipp: Diese Idee ist einfach und schnell umgesetzt mit dem Rückteil eines in der Grösse passenden Bücherregals.

sweet home

Flexible Wohnlandschaft

Solche Lederkissen geben ein tolles Wohnelement ab. Man kann sie als Sitzkissen einsetzen und damit das Sitzen auf dem Boden ins Erwachsenenleben hinüberretten. (Cocolapinedesign)

sweet home

Leder für das Bett

In einer Londoner Wohnung, in der wir einmal zur Untermiete wohnten, waren hinter dem Bett Felle an der Wand angebracht. Die Wohnung gehörte aber nicht etwa einem Mann, sondern einer Frau, und war sehr stilvoll eingerichtet. Felle und Leder sind durchaus eine Option für das Bett, wie dieses Bild, gefunden über Designtraveller, auf schönste Art zeigt. Das Lederkissen, das als Kopfende eingesetzt ist, macht das Bett ein bisschen zur Couch.

bloodandchampagne7648

Coole Couch

Weil solche Lederkissen einfach toll sind, hier gleich nochmals eine Inspiration. Das Sitzkissen bekommt ein Unterteil und wird damit zu einer Art Tagesbett oder lässigen Couch. Auf diesem Bild, gefunden über Bloodandchampagne, ist gleich noch eine zweite raffinierte Idee zu entdecken, nämlich Bilder und Inspirationen an einem gespannten Draht mithilfe von Klammern aufzuhängen.  

sweet home

Interessantes Umfeld

Hängeleuchten sind ein starkes Statement. Unterstützen Sie dieses mit einem solchen rosettenartig gemalten Aquarellfleck. Damit verdoppeln Sie die Wirkung der Leuchte. (Bild über: Mr. Perswall)

sweet home

Einmal kurz in Grün getaucht

Farbe, gekonnt eingesetzt, ist ein Volltreffer. Diesen rustikalen Tisch samt Bank und Stühlen in grüne Lackfarbe zu tauchen, ist einfach genial! Und wer genau hinschaut, entdeckt auf diesem Bild von Remodelista noch eine hübsche Pflanzenablage.

theultralinx

Rückendeckung mit Staufläche

Ein einfaches, schlichtes Holzelement wird hier zum Kopfende eines Bettes und dient zugleich auch als Ablage für Bücher, Bilder und Nachtleuchte. (Bild über: The Ultralinx)

sweet home

Hier kommen Sie schön vom Fleck

Wandtafelfarbe ist ein Alleskönner. Hier dient sie in Form eines schwarzen Flecks als Hintergrund für ein Moodboard hinter einem Arbeitstisch. (Bild über: Bloodandchampagne)

 

 

clutter-Kopie-220x220
Wieso nicht ...

... Kaffee als Eiswürfel einfrieren?

Und damit einem Glas Milch oder einem Eiskaffee Geschmack und Frische verleihen. (Bild über: Sleeepless)

9 Kommentare zu «Das gewisse Etwas für die Wohnung»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.