Worte statt Bilder an die Wand

Worte, ob weise, lustig oder einfach nur dekorativ, machen momentan den Bildern Konkurrenz. Denn schön geschriebene Quotes, Buchstaben und gar Zahlen sind die Trendsetter, wenn es um Wandschmuck geht. Vielleicht kommt es davon, dass wir täglich von Bildern überflutet werden oder dass wir uns manchmal zu wenig oder nicht das Richtige sagen? Diese schönen Worte jedenfalls können Sie als Wandsticker direkt an Wände kleben oder als Druck erstehen und sie dann wie ein Bild rahmen. Schauen Sie selbst, ob Ihnen diese  acht ausgesuchten Vorschläge etwas sagen:
dbfnsdln ldn kn

 Home sweet home

Das ist ja auch das Motto dieses Blogs und kommt deshalb an erster Stelle! Bei der Firma Harmonie et Interieur kann die Aussage in verschiedenen Grössen und Farben als Wandsticker bestellt werden, die Preise liegen zwischen 55 und 95 Euro.

fbn kan n c,

 ABCDE…

So schön können Buchstaben sein, wenn sie an der Wand kleben. Verschiedene Schrifttypen sind hier zum dekorativen Wandschmuck geworden. Auch diese Wandsticker gibt es in verschiedenen Versionen bei der Firma Harmonie et Interieur.

keepcalmandcarryon.com 10 £

 Keep calm and carry on

Dies scheint in London momentan das Grundmotto zu sein. Ich  habe diesen Spruch überall gesehen, auf T-Shirts, Taschen, Kaffeetassen… – die englische Art mit der Rezession umzugehen? Erhältlich ist das Poster zu 10 £ bei Keepcalmandcarryon.

boldandnoble 38 £

 Zahlen

In Türkis mit kleinen Vögeln und Schmetterlingen schmücken Sie ein Kinderzimmer und weisen so auf den Ernst des Lebens hin. Erhältlich bei Bold and Noble zu 38 £.

sn lnxl nx

 Life is good

Manchmal vergisst man das zwar, aber dieser schön geschriebene Print erinnert wieder daran. Erhältlich zu 16 $ bei  Etsy Hello Jenuine, siehe Links.

f nncx, ,mcx

 Eat

In der Küche selbstverständlich am richtigen Platz, wie hier zwischen den Kochbüchern auf einem Regal. Die Kalligraphie gibt, hübsch gerahmt, ein schönes Bild ab, zu 20 $ bei Etsy Roll and Tumble Press.

FB A

 Possible

Ideal, um die Wände eines Büros zu zieren und die Kunden auf gute Leistungen aufmerksam zu machen. Wandsticker von Harmonie et Interieur zu 129 Euro, siehe Links.

fk bksab ks

 When life hands you lemons

Mein kleiner Liebling in der Küche und Reminder, wenn der Tag wieder mal zu lang und arbeitsreich war… Die englische Königinmutter Elisabeth soll anscheinend jeden Tag einen Gin and Tonic getrunken haben und ist über 100 Jahre alt geworden… – erhältlich zu 29 $, bei Etsy Dear Colleen.

Die Links zur „Typographie“- Geschichte:
„HOME SWEET HOME“
„ABCD“
„KEEP CALM AND CARRY ON“
„ZAHLEN“
„LIFE IS GOOD“
„EAT“
„POSSIBLE“
WHEN LIFE HANDS YOU LEMONS“

pear1-220x220
Wieso nicht ...

... Birnen mit Gorgonzola essen?

Servieren Sie zu einem Glas Wein oder als Dessert eine süsse Birne und ein Stück guten Gorgonzola. Sie können aber auch Birnenschnitze im heissen Backofen mit einem Stück Gorgonzola kurz backen, bis die Birne caramelsiert ist und der Käse schmilzt.

Keine Kommentare zu «Worte statt Bilder an die Wand»

  • elena sagt:

    http://www.silbensalon.de – hat viele wandtatoos, service klappt perfekt, kleben gut und lassen sich dennoch problemlos wieder entfernen – falls man der meinung von marco und ist und wieder lieber den jutesack aufhängen möchte.

  • Chadischa Leuenberger sagt:

    Auch schön an der Wand sind „Signs“ von Jwala Gamper. Zu finden unter http://www.gamper.com.

  • Marco sagt:

    ……..machen momentan den Bildern Konkurrenz.!!! Steht Schwarz auf Weis und es sind mehr Bilder zu sehen als Wandbemalungen. Ob das wohl ein Test ist um die Leserschaft zu prüfen ob man aufpasst?
    Meines Erachtens, sind die Zeite wo man die Wände bamalt schon lange vorbei. Dann noch lieber einen Kaffeesack aus Jutte in einem Bilderramen als ein „geschmier“ direkt auf der Wand, dass ich dann jeden Tag lesen muss. Sorry Leute; FAIL.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.