Kochen Sie die Ferien vor!

Bei Sonnenschein und Sommerlaune kommt schnell einmal Fernweh auf. Bringen Sie Feriengefühl in die Küche und auf den Tisch mit diesen feinen, sommerlich inspirierten Rezeptideen.

sweet home

DAMIT KOMMEN FERIENGEFÜHLE AUF
Nichts vermittelt stärker, in den Ferien zu sein, als gebratener Fisch mit Kartoffeln und Kapern, viel Gemüse und Zitrone. (Bild über: Tessa Kiros)

Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Doraden, vom Fischhändler ausgenommen 
  • Olivenöl
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 1 Handvoll in Salz eingelegte Kapern, gewaschen
  • 1 Handvoll griechische Oliven 
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen, bis sie fast gar sind. Waschen Sie die Fische, und trocknen Sie sie mit Küchenpapier. Mischen Sie die Kartoffeln mit Olivenöl (eine gute Portion!), den Kapern, den Oliven und der Hälfte des Knoblauchs. Stecken Sie je einen Zweig Thymian und einen Zweig Rosmarin in den Bauch des Fisches, reiben Sie die Fische mit Olivenöl, gehackten Kräutern, der zweiten Hälfte des Knoblauchs und Meersalz ein. Geben Sie das Gemüse und die Fische in einer Bratform in die Ofenmitte. Etwa 40 Minuten braten und in der Backform oder auf einer schönen blau-weiss gemusterten Platte servieren. Viele Zitronenschnitze dazulegen.  
sweet home
KOCHBÜCHER, MIT DENEN SIE KULINARISCH VERREISEN KÖNNEN
Zu meinen absoluten Lieblingskochbüchern gehören die Bücher von Tessa Kiros. Sie zeigen auf stimmungsvollste Art Rezeptideen, die einfach nachzukochen sind und immer gelingen. Die Bücher sind so schön, dass sie auch immer eine tolle Geschenkidee abgeben. Die beiden oben gezeigten Bücher bringen Ferienstimmung in die Küche und auf den Tisch: Pipi piri Starfish und Food from many Greek Kitchen.
sweet home

SPAGHETTI MIT CREVETTEN UND TOMATEN
Dieses Rezept geht schnell und bringt Sie sofort stimmungsmässig ans Meer. (Bild über: Mostly Savoury)

Zutaten: 
  • 400 Gramm Crevetten, geschält und den Darm herausgenommen
  • 1 Esslöffel Limonensaft
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 Peperoncino, fein gehackt
  • 400 Gramm Cherrytomaten, halbiert
  • 400 Gramm Spaghettini
  • 1 gute Handvoll Basilikumblätter, zerrissen, einige ganz lassen
Zubereitung: 
Würzen Sie die Crevetten mit Salz und Pfeffer, und geben Sie den Limonensaft, die Hälfte des Knoblauchs, des Basilikums und den Peperoncino bei. 10 Minuten stehen lassen. Die Spaghettini gemäss Packungsangaben al dente kochen. Die Crevetten in Olivenöl gar kochen, herausnehmen und zur Seite stellen. Die  Tomaten in die Pfanne geben, die zweite Hälfte des Knoblauchs und den restlichen Basilikum beigeben. Die Tomaten mit der Gabel ein wenig zerdrücken. Ist zu wenig Flüssigkeit in der Pfanne, ein wenig Pastawasser beigeben. Die Spaghettini abgiessen, wenn sie al dente sind, ein wenig Pastawasser zurückbehalten, und die Pasta unter die Tomaten mischen. Die Crevetten beigeben und eventuell ein wenig Pastawasser untermischen, nochmals einige Basilikumblätter untermischen und servieren. 
sweet home
KARTOFFELGRATIN MIT THYMIAN UND DIJONSENF
Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor. Schneiden Sie 1 Kilogramm Kartoffeln in dünne Scheiben, vermischen Sie 5 Deziliter Rahm mit 2 Esslöffeln Dijonsenf. Buttern Sie eine Gratinpfanne aus, und reiben Sie diese mit einer Knoblauchzehe ein. Legen Sie eine Schicht Kartoffeln rein, salzen, pfeffern, Muskatnuss darüberraffeln, ein wenig vom Rahm darübergiessen, einige Thymianblättchen darauf verteilen – das Ganze so lange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Am Schluss grosszügig Gruyère darüberstreuen und im Backofen ca. 40 Minuten backen. Mit Salat servieren. (Bild über: Bread and Olives)
sweet home

MANGOSALAT
Aus Früchten einen Salat zuzubereiten, funktioniert sehr gut, es verbindet Frische, Süsse und Schärfe – perfekt für den Sommer! (Bild über: First mess)

Zutaten: 
  • 2 nicht allzu reife Mangos, in Streifen geschnitten
  • 5 Radieschen, in Streifen geschnitten
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1/2 grüner Peperoncino, fein gehackt
  • 1 Handvoll Korianderblätter, grob gehackt
  • 1 Handvoll Erdnüsse, mit dem Mörser grob gestampft
Zutaten für die Sauce: 
  • Saft von 1 Limone
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Kaffeelöffel Palmzucker
Zubereitung: 
Mischen Sie alle Salatzutaten zusammen, dann verrühren Sie alle Saucenzutaten – vermischen Sie den Salat mit der Sauce. 
Sweet Home
KÜHLE SOMMERWEINE
Geniessen Sie im Sommer einen köstlichen Roséwein in schönen, edlen Gläsern. (Bild über: Bohemian Wornest)
sweet home
SALAT MIT FRÜHLINGSGEMÜSE
Kaltes Gemüse schmeckt vor allem im Sommer besonders gut. Dieser Salat hat eine feine Käsesauce und ergibt ein köstliches frisches Abendessen. Kochen Sie grüne Spargeln, Broccoli und Erbsen in heissem Salzwasser einige Minuten al dente, danach abgiessen und zur Seite stellen. Braten Sie Champignons in Butter an, und würzen Sie mit Salz und Pfeffer, geben Sie die Pilze zum Gemüse. Verrühren Sie 1 Esslöffel Roquefort mit 3 Esslöffeln Zitronensaft, und würzen Sie mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle. Nun mischen Sie die Sauce mit dem lauwarmen Gemüse, geben 1 Handvoll Frühlingszwiebelringe und 1 Handvoll gehackte Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch und Pfefferminze darüber. (Bild über: Flourishing foodie )
sweet home
TISCH DECKEN MIT FARBE UND STIL
Zu einem guten Mahl gehört ein liebevoll gedeckter Tisch. Wählen Sie schöne, bedruckte Stoffe als Tischtücher, um weisses Geschirr frisch in Szene zu setzen. Stoff von Marimekko.

 

5 Kommentare zu «Kochen Sie die Ferien vor!»

  • michael sagt:

    Der Mangosalat ist köstlich !!

  • adam gretener sagt:

    Und, ich mag zwar nicht so gerne Früchte im Essen, aber der Mango-Salat hat mich dazu animiert, sofort mal wieder den superscharfen Grüne-Papaya-Salat essen zu gehen. Nur ohne getrocknete Shrimps bitte.

  • Gabriella Laura sagt:

    Schöne Bilder und leckeres Essen Frau Kohler! Fisch, Spaghetti und Salat mit Frühlingsgemüse werden nachgekocht! Freue mich jetzt schon darauf. Italienische Antipasti gehören für mich auch zur „Ferienstimmung“ und ein guter, dunkler, spanischer Wein! Buon appetito und salud!

  • Mmmhhh, sieht alles sehr lecker aus. :-)

  • Susan sagt:

    einfach toll, bin gedanklich schon in den Ferien….

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.