Platz für neue Haustiere

Haustiere, in Form von exzentrischen Wohnaccessoires, sind in diesem Herbst begehrte Stilmacher. Hier finden Sie ein paar attraktive Gesellen, die bestimmt Leben in die Bude bringen.

 

sweet home

Für den Wau- Effekt

Wenn es um ein bisschen Exzentrik und Humor im Einrichtungsbereich geht, ist die englische Interiordesignerin Abigail Ahern ganz vorne mit dabei. In ihrer neuen Kollektion finden wir viele tierisch starke Wohnaccessoires. Diese kunterbunten Patchworkkissen aus Kleiderstoffen machen jedes Sofa gemütlicher und stilvoller. Hundekissen zu 75 £ von Abigail Ahern. 

sweet home

Kuscheln mit Eulen und Käfern

Kurioses und Freches ist auch bei Interio zu finden, dazu gehören diese Kissen mit Eulen- und Käfermotiven. Am schönsten wirken sie frech untergemischt zu farbigen Kissen und karierten Wolldecken. Eulenkissen und Käferkissen zu je 40 Fr. von Interio.

sweet home

Im Rennen um den besten Platz  

Nach den vielen Hirschen, Gämsen und Geweihen, die in den verschiedensten Ausführungen von Pappe bis Stoff in allen Einrichtungsboutiquen angeboten wurden, sind es nun andere, ungewohntere Tiere, die im Rennen um den besten Platz an der Wand in Startposition hängen. Es lohnt sich auf diese starken Rennpferde zu setzen, denn Sie ziehen bestimmt die Blicke auf sich und nehmen jeder Wand die leere Langeweile. Verkaufsstellen erfahren Sie über die Website von Miho Unexpected.

sweet home

Teatime mit dem besten Freund 

Wie wärs mit einer Tasse Kaffee oder Tee aus einer tierisch freundlichen Tasse? Die Hundetassen gibts als Set à 5 Stück zu 80 £ bei Fenella Smith.

sweet home

Starkes Statement 

Die englische Interiordesignerin Abigail Ahern hält nichts von Understatement. Mit viel Witz und Mut zu Auffälligem vertreibt sie die Langeweile und bringt erst noch viel Stil, das trotz oder gerade wegen solch gewagter Stücke wie dieses Nashorn aus Pappe. Wandtrophäe Nashorn zu 80 £ von Abigail Ahern.

sweet home

Kunst auf dem Küchentuch

Die Illustrationen des Künstlers und Interiordesigners Rory Dobner sind auch als attraktive und ausgefallene Alltagsgegenstände zu erstehen. Besonders charmant ist dieses Hundemotiv, das an Dickens Artfull Dodger erinnert. Küchentuch zu 14 £ bei Liberty.

sweet home

Schlaue Raben 

Die französische Firma Ibride spielt schon lange ganz eigenständig mit Tiergestalten als Motiven und Formen für Möbel und Wohnaccessoires. Neu im Sortiment und bereits ein weltweiter Bestseller sind diese zauberhaften schwarzen Dekoraben. Wo Sie Artikel von Ibride kaufen können, erfahren Sie auf der Website von Ibride.

sweet home

Bunte Katze

Auch Katzen habens in sich, wenn es darum geht, sich bunt und dekorativ zu zeigen. Die Firma Inaluxe bietet wundschöne farbige Drucke im Seventies Style an. Katzendruck zu 36 $ von Inaluxe.

sweet home

Wedeln erlaubt

Mit den freundlichen Hundeillustrationen von Fenella Smith kann man nicht nur Tee trinken, sondern auch kuscheln und Sofa, Stühle oder das Bett aufpeppen. Kissen zu 40 £ von Fenella Smith.

sweet home

Wer wagt, gewinnt

Für Kitsch braucht es ein wenig Mut, aber der lohnt sich. Denn wer sagt schon, dass beim Einrichten alles so todernst sein muss. Gerade zu Hause gewinnen wir an Gemütlichkeit und Wohlfühlstimmung, wenn wir so einrichten, wie es uns gefällt; und manchmal hilft da ein wenig Kitsch und Krempel. Die englische Interiordesignerin Abigail Ahern zeigt uns immer wieder, wie das auch mit sehr viel Stil geht. Dekoobjekt Keramikhund  zu 45 £ von Abigail Ahern.

3 Kommentare zu «Platz für neue Haustiere»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.