Lust auf Stilmix

Ihre Zuhause ist eigentlich fertig eingerichtet, Sie haben aber trotzdem Lust auf Neues? Da kommt ein kleiner Stilmix genau richtig. Ändern Sie die kleinen Sachen, sorgen Sie für Abwechslung und denken Sie um. Um ein neues Wohngefühl zu bekommen, müssen Sie nicht alles neu einrichten, sondern brauchen nur ab und zu ein neues Styling für Ihr Heim. Einrichten ist eine spielerische, kreative Angelegenheit und verbindet Sie mit Ihrer Wohnung. Brechen Sie den bestehenden Look, setzen Sie Akzente, spielen Sie mit Accessoires und unerwarteten Elementen und bringen Sie ein wenig Farbe ins Haus.

Fotos: Bruno Mancia

Styling: Marianne Kohler Nizamuddin für Homegate

jvbsJBDVK X
VERLEIHEN SIE DEM BETT EINEN FRÖHLICHEN BOHEMIAN-LOOK
Mustermix, Farbe und Folkloristisches tun auch einem modernen Bett gut und können durchaus mit weisser Bettwäsche harmonieren. Wählen Sie eine folkloristische Decke, ein Tuch oder einen tollen, antiken Stoff als Bettüberwurf und legen Sie diesen einfach über das Duvet. Aber so, dass dieses noch ein wenig rausguckt. Zu fest eingepackte Betten wirken nämlich nicht mehr einladend. Bunte, edle Zierkissen dürfen auch aufs Bett und verwandeln dieses ein wenig in einen Diwan. Kombinieren Sie auch Unifarben dazu, mit grossen Rückenkissen etwa. So lädt das Bett ein, auch tagsüber mal darauf zu liegen und ein gutes Buch zu lesen. Folkloristische Decken finden Sie zum Beispiel bei Living Room, edle, bunte Samtkissen bei Designers Guild.
vnlskN
BELEBEN SIE DIE  KÜCHE MIT ANTIKEN STÜCKEN
Wie kann man sterilen Küchen mehr Persönlichkeit geben? Mit einigen tollen, antiken Stücken zum Beispiel. Beleben Sie einen offenen Küchenschrank, eine Theke oder den Küchentisch, indem Sie ein paar schöne Dinge stehen lassen. Eine schwungvolle, grosse Suppenschüssel etwa, eine silberne Zuckerdose oder eine hübsche Etagere. Ich brauche einen solchen, grossen Tellerhalter für bunte Schüsseln, in denen Obst, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter einen Platz auf dem Küchentisch bekommen. Damit erreiche ich auch in meiner modernen Einbauküche ein wenig Landhausatmosphäre. Hübsch sind auch ein paar ausgewählte Kleinigkeiten auf einem antiken Silbertablett und was immer funktioniert, ist ein grosser bunter Blumenstrauss in einem Krug.
jvbjSK
GEBEN SIE KLEINEN DINGEN EINEN PLATZ IN BUNTEN BOXEN
Wenig Aufwand, mehr Ordnung und ein toller Farbakzent. Buntgemusterte Papierboxen machen sich überall gut: Sie beleben ein Regal und können etwa auf dem Couchtisch, dem Nachttisch oder dem Arbeitstisch platziert werden. Verstauen Sie darin, je nach Einsatzgebiet, Kleinkram, Schmuck, Einladungskarten, Fotos, Briefe, Schlüssel, Fernbedienungen oder Aufladekabel.
sv -<mx,
MACHEN SIE MIT KERZEN DEN ALLTAG ZU EINEM KLEINEN FEST
Nun ist Weihnachten schon fast einen Monat vorbei und wir können wieder Kerzen aufstellen, ohne gleich Weihnachtsstimmung zu haben. Kerzen machen nämlich aus jedem Tag ein kleines Fest und bringen Wärme und Eleganz in einen Raum. Eine Gruppe aus verschiedenen, langstieligen Kerzenhaltern und knallfarbigen Kerzen auf einem Tisch wirkt hübsch, leicht und zufällig.
v -ms.y
STELLEN SIE PFLANZEN UND KLEINE VASEN AUF BEISTELLTISCHE
Beistelltischchen geben gute, kleine Ausstellungsflächen ab. Mit kleinen Vasen, hübschen Wohnaccessoires, Blumen und Pflanzen sorgen Sie für mehr Farbe und Persönlichkeit.
DJVB _M;
SCHAFFEN SIE MIT VASENLAMPEN ELEGANZ UND STIMMUNG
Ich habe es schon oft erwähnt, aber es fällt mir immer wieder auf, wenn ich mit dem Hund durch die Quartiere spaziere: Aus vielen Wohnungen strahlt grelles, stimmungsarmes Licht. Das fällt besonders jetzt in der kahlen, dunklen Winterzeit auf. Und da viele Schweizer Vorhänge, aus irgend einem seltsamen Grund, als bieder ansehen und nicht nutzen, sieht man dann auch noch die passenden kahlen, unpersönlichen Einrichtungen. Mit punktuell eingesetztem Licht kommt sofort Stimmung in einen Raum. Da helfen etwa Tischleuchten. In Paaren auf Kommoden, Sideboards oder Konsolen platziert, wirken sie elegant und strahlen eine gewisse Grandezza aus. Dass sich diese durchaus mit einer modernen Einrichtung vereinbaren lässt, beweist dieses Bild. Diese Leuchten sind von Ikea und man kann das Licht dimmen.
SV -M,<Y
GEBEN SIE DEM EINGANG EINE ANTIKE BANK
Schuhe an- und ausziehen ist besonders im Winter eine mühsame Angelegenheit. Stellen Sie eine kleine, antike Bank in den Eingangsbereich. Auf die kann man sich setzen und darunter finden einige Schuhe Platz. Stellen Sie auch einen kleinen Korb für all die Sachen darauf, die man mit den Schuhen ablegt, wie Mützen oder Handschuhe.
v -sm,<
BRINGEN SIE MIT BUNTEN TEPPICHEN FARBE UND WOHNLICHKEIT IN IHR HEIM
Den Teppichen geht es in vielen Schweizer Wohnungen ähnlich wie den Vorhängen, denn viele finden nur nackte Böden cool. Da wird aber leider cool mit kalt und unfreundlich verwechselt. Teppiche machen jeden Raum sofort wärmer, wohnlicher und komfortabler. Sie können aber auch Farbe bringen und ein starkes Stilstatement sein.

Keine Kommentare zu «Lust auf Stilmix»

  • Angelina sagt:

    Ich liebe antike Stücke in der Küche, der Mix zwischen neuen und alten Utensilien!
    Von meiner Grossmutter habe ich viele Schüsseln, Servierplatten usw. übernommen und ich liebe sie! Sie sind entweder weiss/blau mit Motiven drauf oder weiss mit Verzierungen, da kommen auch Erinnerungen an die Kindheit hoch, als meine Grossmutter Chäshörnli mit Öpfel oder Uflauf gemacht hat. All das kommt mir in den Sinn, sobald ich so ein Stück aus dem Schrank nehme!

  • Heloise Ripley sagt:

    Mit der Beleuchtung haben Sie meine volle Zustimmung. Auch mir fallen bei Spaziergängen stets grell von Deckenlampen beleuchtete Räume auf, auch in den teuren Wohnvierteln. Mit ein paar Tisch- und einer Stehlampe schafft man ein ganz anderes Klima – und die Scheidungsrate wird erst noch gesenkt.

  • Marcel Zufferey sagt:

    Zum Thema Teppich: Ein richtig schöner, bunter Kelim passt zu fast jeder Einrichtung, da er aufgrund seiner Struktur sehr grob gewoben wirkt. Aufgrund seiner zumeist einfachen und symetrischen Dessins mag er sowohl traditionelle- als auch modern(st) eingerichtete Wohnungen, und ist überdies erst noch ausgesprochen pflegeleicht!

  • Raphael63 sagt:

    Hallo,
    ich finde den Vorschlag mit den bunten Teppichen klasse. Den Farbe bringt neue Kraft und neue Eindrücke in das zu Hause. In der Winterzeit ist das besonders wichtig. So kann man sich auf den Frühling freuen. Der viel farbenfroher als der Winter ist.
    Liebe Grüße Raphael63

  • Thomas sagt:

    Das ist ein schöner Teppich auf dem letzten Bild. Wo gibts den?

  • Filo Sof sagt:

    Die langstieligen Kerzen sind sehr schön, aber mit Kerzen verhält es sich genau wie mit Blumen. Tischknigge: nie langstieliges, denn es verdeckt den Blickkontakt der Sitzenden, stört.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.