Sommerhitze: so bleiben Sie cool…

Mit der Sommerhitze haben wir eine leidenschaftliche Beziehung: Kommt sie nicht, sehnen wir uns nach ihr, ist sie da, macht sie uns das Leben schwer. Diese 6 Tipps helfen, damit Sie nicht gleich  dahinschmelzen.

 

little miss creative

 Schliessen Sie Freundschaft mit Wasser

Tauchen Sie unter, gehen Sie in der Mittagspause oder nach Feierabend ins Schwimmbad. Erfrischen Sie sich zwischendurch, indem Sie das Lavabo mit kaltem Wasser füllen und das Gesicht mehrmals eintauchen. Eine andere Möglichkeit ist, die Füsse einige Zeit unter einen kalten Wasserhahn zu halten. Wassersprays mit Mineralwasser sind in Drogerien erhältlich, es gibt sie zum Beispiel von Vichy oder La Roche Posay. Benützen Sie im Sommer keine schweren Parfüms, sondern leichte frische Duftwasser wie Eau Dynamisant von Clarins oder Aroma Blue Eau de Soin von Lancôme, sie sind besser für heisse Tage. Natürlich dürfen Sie  nicht vergessen, reichlich Wasser zu trinken. (Bild über: little miss creative)

room 269

 Suchen Sie den Schatten

Meiden Sie wann immer möglich die pralle Sonne, lassen Sie die Rolläden herunter, damit die Sonne den Raum nicht aufheizt, und suchen Sie draussen nach Schattenplätzen. Setzen Sie immer einen Hut auf, der Ihr Gesicht und Decolletée vor der direkten Sonnenbestrahlung schützt. Benützen Sie täglich einen hohen Sonnenschutzfakor, am besten 50. (Bild über: room 269)

sweethomestyletumbler

 Schlafen Sie an der frischen Luft

Installieren Sie doch auf dem Balkon oder der Terrasse ein Sommerbett und übernachten Sie an schwülen Sommernächten draussen. Ein kleines Abenteuer, mitten im Alltag. Wer das nicht kann, öffnet in der Nacht alle Fenster und schliesst sie tagsüber, sobald die Sonne hereinscheint. Ziehen Sie Ihr Bett am Sommer näher ans offene Fenster. Wechseln Sie öfter Ihre Bettwäsche, ersetzen Sie warme Duvets mit leichten Sommerdecken und beziehen Sie Kissen mit kühler Leinenwäsche. (Bild über: style files)

little miss creative

 Machen Sie mehr aus Ihrem Kühlschrank

Lassen Sie zum Beispiel Ihre Unterwäsche darin übernachten, damit ist sie am Morgen kühl und angenehm auf der Haut. Wer Beautyprodukte liebt, weiss vielleicht, dass Toner viel vitalisierender wirken, wenn sie kühl sind. Lippenstifte behalten ihre Form besser, wenn sie sich ab und zu im Kühlschrank aufhalten, in der heissen Sommerzeit schmelzen sie oft unschön dahin. Wenn Sie auf einer Sommerparty einen Abend lang in Ihren Stilettos durchgetanzt haben, kommen diese wieder besser in Form nach einem 24-Stunden-Urlaub im Kühlschrank. Und wer auch im Sommer gerne nach Schokolade greift, kühlt sie: dunkle Truffes schmecken nämlich sommerlich frisch und sexy, wenn sie kalt gegessen werden.  (Bild: via: little miss creative)

Investieren Sie in einen Ventilator, der bringt eine kühle Brise in heisse Räume und verleiht sommerliche, südliche  Atmosphäre. Man kann sich sogar in einen Fan verlieben, wie dieser kleine Film zeigt:

room 269

 Wählen Sie die richtige Sommergarderobe

Machen Sie es wie Grace Kelly, wählen Sie stilvolle, einfache Kleidungsstücke, besonders für den Sommer. Hellblaue Blusen zum Beispiel lassen Sie immer frisch aussehen. Schlichte Sommerkleider aus Baumwolle, weisse Hemden, weite Leinenhosen oder Jupes sind geeignet für heisse Tage. Vermeiden Sie allzu Buntes, Enges oder Legeres. Im Alltag will man ja nicht aussehen wie am Strand. FlipFlops und ärmellose T-Shirts eignen sich nicht fürs Büro. Inspirationen für einen einfachen, klaren Kleiderstil, wie ihn auch Grace Kelly getragen hat, finden Sie im Buch «A Privileged Life» (Bild über: room 269)

Die Links zur „Cool im Sommer“ Geschichte:
Thermalwasser Spray von Vichy
Thermalwasser Spray von La Roche-Posay
Aroma Blue Eau de Soin von Lancôme
Eau Dynamisante von Clarins
Buch: A Privileged Life
Little Miss Creative
room 269
stile files

147003-220x220
Wieso nicht ...

... eine Kiwi Granita machen?

Sie brauchen 4 Kiwis, 50 Gramm Zucker und 120 ml Wasser. Kochen Sie den Zucker mit dem Wasser auf, bis er sich aufgelöst hat, pürieren Sie die Kiwis in einer Maschine oder von Hand und mischen Sie die zwei Zutaten. Füllen Sie die Granita in hübsche Gläser ab und gefrieren Sie sie im Eisfach ca. 3 Stunden, rühren sie zwischendurch um, so dass das Eis nicht zum Block wird, sondern schön kristalisiert bleibt. (über: sweetcorner)

Keine Kommentare zu «Sommerhitze: so bleiben Sie cool…»

  • steiner sagt:

    Vom draussen Schlafen träume ich auch. Nachts mit offenem Fenster die Wohnung abkühlen wird wegen Givaudans nächtlichen Geruchsemissionen zum Albtraum.

  • Cedric Gehrer sagt:

    Tja, auf dem Balkon übernachten oder nur schon die Fenster öffnen. Wär schön. Frühmorgens wird man bei mir seit Wochen von Presslufthämmern geweckt in Hottingen. Gnadenlos. Entweder wegen der Hitze nicht schlafen oder wegen des Baulärms.

  • Sommersprosse sagt:

    Draussen übernachten ist wirklich toll! Jedoch geht das auf meinem Balkon in Glattbrugg äusserst schlecht.

  • Simone sagt:

    …Also ich sitze grad in Trägershirt und FlipFlops im Büro. Kein Problem. ;)

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.