Heute esse ich Früchte!

Im Sommer haben wir immer Lust auf Früchte, sie sind frisch und geben uns Energie. Man kann mit ihnen auch schnelle und feine Abendessen zubereiten, hier 6 Beispiele:

 

WASSERMELONEN: Salat mit Wassermelonen,Oliven und Feta: h highe

 1— Salat mit Wassermelonen, Oliven und Feta

Wassermelonen können auch mit Salz gegessen werden und schmecken fantastisch in einem Salat. 

Zutaten:
  • Wassermelone
  • Fetakäse
  • schwarze Oliven
  • Sonnenblumen- oder Kürbiskernen
  • Pfefferminze
  • Olivenöl und Zitronensaft
Zubereitung:

Die Wassermelone in Stücke schneiden, entkernen, Fetakäse in Stücke schneiden. In einer grossen Schale Wassermelone, Feta und einige Oliven mischen, salzen, pfeffern, Zitronensaft und Olivenöl darübergeben gut durchmischen. Pfefferminzblätter schneiden und mit einer Handvoll Kernen darüber streuen. Passt gut zu Grillgut oder einem Stück Weissbrot.

paprikaparika

 2—  Penne mit Zitronensauce

Diese einfache Pasta schmeckt nach Süditalien. Suchen Sie dafür unbehandelte Zitronen und am besten solche aus Sizilien oder Amalfi.

Zutaten:
  • 400 Gramm Penne
  • 1 Zitrone
  • 1 Tasse trockenen Weisswein
  • 1 Tasse Rahm
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1/2 Tasse geriebenen Parmesan
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Handvoll Basilikum
Zubereitung:

Penne gemäss Packungsanweisung al dente kochen. Die Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen und diesen auf die Seite stellen. Die Zitronenschale mit dem Wein aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln lassen bis sich eine Art Sirup entwickelt hat. Den «Zitronen-Wein-Sirup» vom Feuer nehmen und in einen Viertel des Rahms giessen. Den restlichen Rahm in die Pfanne geben, aufkochen und die Zitronen-Rahmmischung dazugeben, leicht köcheln, Butter beigeben, salzen und pfeffern. Die Pasta mit der Sauce vermischen, ein wenig Pastakochwasser und den Zitronensaft beigeben, den Käse untermischen und den zerrissenen oder geschnittenen Basilikum darübergeben. Olivenöl darüberträufeln.

FEIGEN: Pizza mit Feigen Bild via greedygourmand

 3 — Pizza mit Feigen

Frische Feigen sind Paradiesfrüchte! Und man kann mit ihnen auch Pizza machen.

Zutaten:
  • 1 Packung ausgerollter Pizzateig
  • 3 Feigen
  • 1 Mozzarellakugel
  • 2 Esslöffel fertige Tomatensugo
  • ein wenig Olivenöl
Zubereitung:

Backofen auf heisseste Stufe vorheizen. Pizzateig flacher ausrollen. Frische Feigen in Scheiben schneiden. Ausgerollter Pizzteig mit der Sugo bestreichen, Mozzarella in Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen. Die Feigenscheiben auf den Mozzarella verteilen, ein wenig Olivenöl darüberträufeln, salzen, pfeffern und im heissen Ofen im untersten Fach ca. 15 Minuten backen bis der Pizzateig goldbraun und knusprig ist. (Bild über: greedygourmand)

Bild via realmomkitchen

 4 —Spiesschen mit Poulet und Aprikosen

Früchte sind ideal um einem Grillspiesschen das gewisse Etwas zu geben. (Bild über: realmomkitchen)

Zutaten pro Spiesschen:
  • 1 Pouletbrust
  • 2 Aprikosen
  • Gewürzmischung (Gut ist zum Beispiel Sweet and Sticky Spicerub von Globus)
  • Olivenöl
  • Zitrone
Zubereitung:

Pouletbrust in Würfel schneiden mit Gewürzmischung einreiben. Das Spiesschen abwechslungsweise mit Aprikosenhälften und Pouletwürfeln bestücken, ein wenig Olivenöl darüberträufeln, auf dem Grill oder in der Pfanne braten. Mit Zitronen- oder Limonenschnitzen servieren. 

PFIRSICHE:  Rohschinken mit Pfirsichen (Bild via greedygourmand.blogspot

 5 — Rohschinken mit Pfirsichen

Süss und salzig ist die perfekte Mischung für heisse Sommertage, diese Art Fleisch mit Früchten zu geniessen ist eine fantastisches Beispiel dafür. (Bild über: greedygourmand)

Zutaten für 4 Personen:
  • 200 Gramm Rohschinken
  • 4 Pfirsiche in Schnitze geschnitten
  • 100 Gramm frischer Ziegenkäse
  • 200 Gramm Rucola
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft und Olivenöl
Zubereitung:

Auf einem grossen Teller den leicht zerrissenen Rohschinken, die Pfirsichschnitze, den Rucola und den zerbrochenen Ziegenkäse verteilen, salzen, pfeffern und Olivenöl und Zitronensaft darübergeben. 

ANANAS: Gebratener Reis mit AnanasBild via: gimmesomeoven

 6 —Gebratener Reis mit Ananas

Eine gute Möglichkeit Reis frisch, fein und anders zu servieren. Dieses Rezept funktioniert mit allen Sorten Reis, fein ist auch Vollreis. (Bild über: gimmesomeoven)

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Ananas, in Würfel geschnitten
  • 400 Gramm weissen Reis vom Vortag
  • 2 rote Peperoni in Würfel geschnitten
  • 1 kleiner Bund Frühlingszwiebeln (ca. 3 Stängel) in kleine Röllchen geschnitten
  • 1 Esslöffel geriebenen Ingwer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1/2 Esslöffel Sesamöl
Zubereitung:

In einem Wok oder einer grossen Bratpfanne die Ananaswürfel und die Peperoniwürfel mit dem Ingwer im Olivenöl anbraten, den Reis beigeben, alles gut durchbraten, die Sojasauce, die Fischsauce und das Sesamöl daruntermischen die Frühlingszwiebeln beigeben alles nochmal gut mischen und 2 – 3 Minuten kochen, anrichten.

tumblr_ln9e96xCiz1qlc2zuo1_r1_1280-220x220
Wieso nicht ...

... Sorbet mit Melonen servieren?

Frisch, fruchtig, farbig und sommerlich: Garnieren Sie heute ein Fruchtsorbet mit einem Stück Wassermelone. Richten Sie das Sorbet in einer farbigen Schale oder Tasse an.  Bild über: Vintage Rose Garden.

Keine Kommentare zu «Heute esse ich Früchte!»

  • Nicole sagt:

    Der Melonen-Feta-Salat ist fantastisch! Ich freue mich schon aufs Ausprobieren der anderen Rezepte!

  • Flu sagt:

    Pfirsiche: Lecker! Werde es wohl fix für den Sommer ins Repertoire aufnehmen :-)

  • Danny sagt:

    Wieso nicht hübsche Dosen in Cachepots verwandeln?

    Tipp: Die Schweissnähte der Dosen eventuell mit Silikon (erhältich zum Beispiel bei COOP Bau&Hobby) verschliessen, damit bei undichten Stellen kein Wasser auslaufen kann !

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.