Schwarze Beeren – eine süsse Versuchung

Sie sind die kulinarischen Edelsteine der Saison und warten nur darauf, gepflückt und vernascht zu werden. Von Brombeeren und Holunderbeeren ist hier die Rede. Lassen Sie sich von diesen Rezeptideen zum Backen, Einkochen, Drink mischen und Geniessen verführen.
sdvblks

Holunder, Brombeeren und Süsses 

Holunder und Brombeeren wachsen an jedem Waldrand und man kann mit ihnen Köstliches zubereiten. Jetzt ist Erntezeit der Beeren und die ideale Zeit, um eine leckeren Kuchen oder Muffins zu backen. Versuchen Sie auch Konfitüre, Sirup oder gar einen Cocktail. Die schwarzen Beeren leuchten wie Edelsteine aus dem frühherbstlichen Laub und sind eine Versuchung wert. Sie können beim Backen und Einkochen auch ein wenig herumspielen und die Beeren mit anderen Saisonfrüchten wie Äpfeln oder Mirabellen mischen. Sie können auch einen anderen Kuchen, wie zum Beispiel einen Cheesecake, mit frischen Beeren veredeln. Mischen Sie auch Brombeeren und Holunderbeeren mit dem Frühstücksmüesli oder geben Sie sie ein feines Joghurt. Konfitüren schmecken übrigens auch gut zu Käseplatten serviert. Viel Spass mit dem Herbstbeerenzauber!

skbn<kdn x

Brombeerkuchen 

Kuchen mit Beeren drin ist sind gesünder… feine Brombeeren sind wie kleine, süsse, dunkle Überraschungen, die in einem einfachen Kuchen stecken. Servieren Sie Kuchenstücke warm mit Creme fraîche oder Schlagrahm. (Bild: Sweet Home)

Zutaten:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Rohzucker zum Bestreuen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 4 Esslöffel weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1/3 Tasse Milch
  • 2 Tassen Brombeeren
Zubereitung:

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, Cake-Backform mit Backpapier auslegen, Mehl, Backpulver und Salz mischen, sieben. In einer anderen Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. Eier dazugeben und gut vermengen, danach die Mehlmischung beigeben und gut verrühren, bis der Teig weich ist. Die Beeren einrühren und den Teig in die Kuchenform geben. Mit ein wenig Rohzucker bestreuen. 5 Minuten backen, danach die Hitze auf 180 Grad senken und 40-45 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er bei leichter Berührung zurückspringt und wenn ein reingesteckter Spiess sauber rauskommt.

sdvbljS M

Holundermuffins 

Muffins sind kleine Küchlein, die einfach zum Backen sind und köstlich schmecken. Diese Muffins werden mit Holunderbeeren und Haselnüssen gebacken.

Zutaten für 12 Muffins:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Rohzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 130 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 2 Tassen Holunderbeeren
  • Papier-Muffinförmchen
  • Muffinblech (gibt es beides in Haushaltsabteilungen)
Zubereitung:

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, Papierförmchen in die Muffinblechmulden legen. Mehl, Backpulver und Salz mischen, sieben. In einer anderen Schüssel Butter, Zucker,Vanillezucker, Haselnüsse und Zimt verrühren. Eier dazugeben und gut vermengen, danach die Mehlmischung beigeben und gut verrühren, bis der Teig weich ist. Buttermiclh darunter rühren und nochmals gut vermischen. Die Holunderbeeren einrühren und den Teig mit einem Löffel in die Muffinformen verteilen. 5 Minuten backen, danach die Hitze auf 180 Grad senken und 30-35 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn sie bei leichter Berührung zurück in Form gehen. Warm oder kalt servieren.

sdv,m s,m

Holunderkonfitüre 

Konfitüre machen ist eine sinnlich süsse Angelegenheit. Das Haus duftet, man fühlt sich mit dem kochendem Fruchtbrei und den sterilisierten Gläsern wie in einer Hexenküche. Mit Konfitüre können wir saisonale Früchte länger geniessen. Und das Beste: Es geht ganz einfach!

Zuaten für Holunderkonfitüre:
  • 1 kg Holunderbeeren
  • 500 g Gelierzucker
  • den Saft einer Zitrone
Zubereitung:

Die Beeren von den Rispen streifen, waschen. Mit dem Zitronensaft und dem Zucker gut vermischen, in eine Pfanne geben und unter Rühren aufkochen. Mindestens 5 Minuten sprudelnd kochen lassen und dann in die vorbereiteten, ausgekochten, trockenen Gläser abfüllen. Die Deckel richtig zuschrauben, so dass sie clicken, 10 Minuten auf den Kopf stellen, umdrehen und stehen lassen bis sie ausgekühlt sind, gekühlt aufbewahren.

ginandcrumpets

Holunder-Apfelkuchen 

Versuchen Sie diesen feinen, frühherbstlichen Kuchen mit Äpfeln und Holunderbeeren. (Bild: Gin and Crumpets)

Zutaten:
  • 500 g Äpfel
  • den Saft und die abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 175 g Zucker
  • 175 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Holunderbeeren
  • 1 Kaffeelöffel Zimt
Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, Cake-Backform mit Backpapier auslegen. Die Äpfel schälen, rüsten und in Würfel schneiden, den Zitronensaft dazugeben, mischen und zur Seite stellen. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen, sieben. In einer anderen Schüssel Butter, Zucker und Zitronenschale verrühren, Eier dazugeben und gut vermengen. Danach die Mehlmischung beigeben und gut verrühren, bis der Teig weich ist. Äpfel mit Zitronensaft einrühren, Holunderbeeren daruntermischen und den Teig in die Backform geben. Bei 180 Grad etwa eine Stunde backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Spiess nach dem Hineinstecken wieder sauber herauskommt oder der Kuchen nach einer Berührung zurück in seine Form geht. Abkühlen und lauwarm mit Creme fraîche oder Schlagrahm servieren.

bvl-S M<X

Brombeerkonfitüre

Am feinsten wird Brombeerkonfitüre mit wilden Waldbeeren. Konfitüre kochen geht viel einfacher, als man denkt und ist eine schöne, gemütliche und erfüllende Beschäftigung.

Zutaten für Holunderkonfitüre:
  • 1 kg Holunderbeeren
  • 500 g Gelierzucker
  • den Saft einer Zitrone
Zubereitung:

Die Beeren von den Rispen streifen, waschen und mit dem Zucker gut vermischen, in eine Pfanne geben und unter Rühren aufkochen. Mindestens 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, eventuell abschäumen. Sie können die Beeren auch noch mit dem Kartoffelstampfer zerkleiner. Sprudelnd heiss in die vorbereiteten, ausgekochten, trockenen Gläser abfüllen. Die Deckel richtig zuschrauben, so dass sie klicken, 10 Minuten auf den Kopf stellen, umdrehen und stehen lassen, bis sie ausgekühlt sind. Gekühlt aufbewahren.

,m ;YM

Holundersirup und Bramble-Cocktail 

Bild links: Aus den feinen Holunderbeeren lässt sich erfrischender Sirup herstellen. (Bild: Kitchn) Bild rechts: Bramble heisst ein beliebter Drink aus den 80er-Jahren und wurde in London kreiert (Bild: The Gin Blog)

So macht man Holundersirup:

Mischen Sie 1 Teil gewaschene Holunderbeeren mit 1/2 Teil Zitronensaft und zerstampfen Sie die Beeren mit einem Kartoffelstampfer. Lassen Sie die Mischung zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen. Kochen Sie die Mischung mit 1 Teil Zucker. Bringen Sie die Mischung zum Sprudeln und lassen Sie sie 5 Minuten sprudeln. Sieben Sie alles durch Käseleinen und kochen Sie den Sirup nochmals auf. In eine sterilisierte Flasche füllen. Zum Trinken mischen Sie den Sirup mit sprudelndem Mineralwasser.

So mischt man einen Bramble Drink:

Mischen Sie 1,5 Schuss Gin mit 3/4 Schuss frischgepresstem  Zitronensaft und 1/2 Schuss Zuckersirup. Giessen Sie alles in ein, mit zerstossenem Eis gefüllten Whiskyglas, rühren Sie 3/4 Schuss Crème de Mûre ein und servieren Sie den Drink mit einem Zitronenschnitz und einigen frischen Brombeeren.