Spieglein, Spieglein an der Wand – die schönsten Schminktische

Die Szenen aus alten Filmen, in denen Frauen am Schminktisch sitzen und mit einer silbernen Bürste die Haare streichen, so elegant wie möglich Coldcream aufs Gesicht verteilen oder eine unheimlich teure Halskette vom Ehemann aufmachen lassen, sind einfach unheimlich glamourös. Auch wenn wir heute eher die Kaffeetasse mit ins Bad nehmen oder mit noch nicht ganz trockenen Haaren aufs Tram rasen, müssen wir nicht auf einen Boudoirtisch verzichten. Er bringt Glamour ins Schlafzimmer oder ins Bad und bietet Platz für schöne Flakons, edle Cremes, Schmuck, Fotos in Bilderrahmen und ein paar schöne Modebücher – und er ist ein kleiner, hübscher Platz für uns alleine.

ip
1 ES GEHT AUCH AUF DER KOMMODE
Hier wurde ganz schön improvisiert. Auf einem Kommodenmodul finden die kleinen Dinge Platz, die unserer persönlichen Schönheit dienen. Ein toller Spiegel aus dem Brockenhaus, eine edle Tischleuchte und ein elegantes Bild unterstützen das Arrangement von Schminkpinseln, Parfümflakons und Schmuck. Selbstverständlich dürfen Blumen nicht fehlen. Auch sind hier einige Modebücher gestapelt, die Lust machen, ab und zu drin rumzublättern und sich zu inspirieren. Bild über: Interiors Porn.
1 hour
2  SUPERCHIC IM ART-DECO-STIL
Boudoirtische sind klein und schön. Hier finden Sie auch tolle Stücke in Antiquitätengeschäften oder auf Flohmärkten. In der Art-déco-Zeit, der glamourösesten Stilepoche des 20. Jahrhunderts wurden viele Schminktische hergestellt. Dieser ist ein besonders schönes Exemplar – auch zusammen mit dem edlen Stuhl. Ein anderes hübsches Detail aus diesem Schlafzimmer: der zartrosa Leinenvorhang mit dem silbernen Fransensaum. Bild über: One Hour.
ip
3 DER GLAMOURMACHER IM BAD
Ein bisschen Hollywood im Badezimmer putzt ganz schön raus. Ein schmales Tischchen mit einer Lichterkette und einem Hocker darunter und schon bekommt auch das langweiligste Bad viel Glamour und Eleganz. Tischchen in diesem Stil finden Sie zum Beispiel bei Impressionen.
knlkn
4 SCHÖNES IN TASSEN UND GLÄSERN
Schön geordnete Beautyartikel setzen hübsche Details auf dem Schminktisch. Die Pinsel und Stifte finden zum Beispiel in Tassen oder schönen Keramikbechern einen Platz. Für Modeschmuck eignen sich Dosen oder edle Gläser.
<k n<kx
5 DIE LEICHTE LÖSUNG
Eine supercoole Mischung: Der transparente Plexiglastisch mit dem Vintage-Gartenstuhl. So wirkt der Tisch leicht, beiläufig und nimmt optisch wenig Platz in Anspruch. Darauf sind übrigens hübsche Dosen von Jonathan Adler platziert. Bild über: Bolaget.
classy in the city
6 FREUDE AN SCHÖNEN DINGEN
Ob auf dem Schminktisch oder einfach beiläufig auf der Kommode, im Bad oder auf dem Nachttisch: Schöne Beautyartikel sind auch dekorativ und machen einfach Freude. Duftkerze von Diptique und Kosmetik von Chanel. Bild über: Classy in the City.
1 hour
7 MEIN KLEINER SCHÖNHEITSSALON
Ein Glastisch in einer Ecke, ein hübscher Stuhl und schon haben Sie einen kleinen Platz ganz für sich alleine. Stellen Sie Beautyartikel in Gruppen auf ein Tablett. So wirken Sie ordentlicher und eleganter. Nützen Sie den Platz oberhalb des Tisches für Bilder. Hier ist der Spiegel an die Wand montiert und mit den Bildern getarnt. Bild über: One Hour.
1 hour
8 IM RETROLOOK
Wer es gerne ein wenig cooler hat, entscheidet sich für den Retrolook aus dem trendigen Midcentury. Ein schmales Pult, ein sexy Sessel, ein Spiegel an der Wand und schon ist die Schminkecke eingerichtet. Bild über: One Hour.
SFgirl
9 EIN PLATZ FÜR DIE SCHÖNHEIT
So elegant kann man improvisieren: mit einer Holzplatte auf zwei Tisch-Böcken und einem frechen Vintagestuhl dazu. Stellen Sie schöne Tischleuchten auf Ihren Schminktisch, ein paar edle Dosen, Lieblingsbücher und nützen Sie solche Plätze auch mal, um die Post zu durchlesen, einen Brief zu schreiben oder am Computer zu surfen. Bild über: SF Girl.
feaher and nest
10 ALLE TASSEN IM SCHRANK
Ist das nicht eine wunderschöne Idee, Schmuck einen schönen, inspirierenden Platz zu geben? Sammeln Sie hübsche, alte Teetassen und Untertassen und sortieren Sie Ihren Schmuck darin. In eine Schublade platziert macht das Aufmachen und Aussuchen besonders viel Freude. Bild über: Feather and Nest.
trendey

11 SCHÖNER VERWANDLUNGSKÜNSTLER
Dieser Boudoirtisch wirkt wie aus einer Theatergarderobe. Ein kleines Tischchen im Landhausstil, einen venezianischen Klappspiegel und ein alter Gartenstuhl dazu. Das Tischchen ist mit einem Volant versehen und bietet so noch Stauraum darunter. Mit antiken Kleidern, Statuetten, Schmuck, Schalen, Bildern und Accessoires wurde dieser Tisch verkleidet und lädt zu alltäglichen oder besonderen Verwandlungskünsten ein. Bild über: Trendey.

la boom SChminktische
12 FAST WIE IM MÄRCHEN
Zum Schluss noch ein Exemplar, das der Stiefmutter Schneewittchens gehören könnte. Suchen Sie nach Ihrem Lieblingsstück auf Flohmärkten oder in Brockenhäusern und verwandeln Sie es mit Farbe und ein wenig Renovation. Bild über: La Boom.

Keine Kommentare zu «Spieglein, Spieglein an der Wand – die schönsten Schminktische»

  • Schmitd sagt:

    Der Schminktisch mit dem Leder am Boden ist am schönsten, richtig stylisch

  • Moebelqueen sagt:

    Den Spiegel von Bild 8 gibts auch beim Schweden!
    Viele Tische sind nicht praktikabel. Sich schminken ohne Licht oder nur mit einer Funzel? Unmöglich!

  • Philipp Rittermann sagt:

    hübsch. aber die spiegel sind allesamt viel zu klein – tischchen weg und einen spiegel 2/1m hinstellen – dann kann nebst dem make-up auch die ganzkörperbemalung bewundert werden! (oder so…).

  • Peter Ringger sagt:

    Bild 3 ist ja witzig. Klar gibt es Tischchen „in diesem Stil“ beim verlinkten Shop. Aber wenn Sie genau dieses abgebildete Tischen gerne hätten, dann sollten sie zu einem schwedischen Möbelhaus gehen, das Sie ganz bestimmt kennen. Es gibt dort auch feine Fleischbällchen. Das Ding heisst übrigens HEMNES Frisiertisch. Es steht in unserem Gästezimmer und macht sich gut dort.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.