Die schönsten Ferienhäuser auf Sweet Home

Vielleicht sind Sie in den Ferien, in einem gemieteten Ferienhaus, oder Sie wünschten, Sie wären es? Diese traumhaften Häuser kann man alle mieten. Planen Sie also ruhig bereits die nächsten Ferien.

sdvlkslk
EIN FERIENHAUS IN GIRONA, SPANIEN: Alt und Neu unter einem Dach kann ganz schön stilsicher daherkommen. Dieses Ferienhaus im mittelalterlichen spanischen Städtchen Girona ist ein gelungenes Beispiel von Renovation. Neues gestalten und das Alte respektieren: So heisst die Zauberformel; die Architektin Anna Noguera hat sie auf eine schlichte, selbstverständliche Art wirken lassen. Im Aussen- und im Innenbereich ist Modernität mit Bestehendem auf eine harmonische Art verschmolzen. Das Haus Alemanys 5 hat verschiedene Wohnungen und kann als Ganzes oder partiell für Ferienaufenthalte gemietet werden. Mehr davon sehen Sie in der Sweet-Home-Story: Zwischen Mittelalter und Beton. Architektur: Anna Noguera.
sbnslk
MODERNE ARCHITEKTUR IN DEN FERIEN GENIESSEN: Während der Philosoph und Schriftsteller Alain de Botton ein Architekturbuch schrieb, kam ihm die Idee, gute Architektur und Design einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Normalerweise erleben wir grossartige Architektur vor allem in öffentlichen Gebäuden. Die Gesellschaft Living Architecture hat sich gefragt, wie es wäre, wenn man in Häusern wohnen könnte, die von grossartigen Architekten konzipiert wurden. Sie beauftragte zeitgenössische Architekten, Häuser in verschiedenen Gegenden Englands zu bauen. Und diese aussergewöhnlichen Häuser, wie die hier gezeigte schwebende Scheune in Suffolk, England, kann man als Ferienhaus mieten. Mehr davon sehen Sie auf Sweet Home: Was macht Alain de Botton mit Ferienhäusern? Architektur: MVRDV.
sknSÖN
FERIEN IM UMGEBAUTEN SPYCHER AM VIERWALDSTÄTTERSEE: Die Sweet-Home-Leser Tanja Siegwart und Marco Gander haben ein Ferienhaus gleich vor der Haustür. Sie verliebten sich in den kleinen, alten Spycher, der auf der gegenüberliegenden Strassenseite steht. Als er zum Verkauf stand und ein damit verbundener Abriss drohte, haben die beiden den Spycher gekauft, gerettet und ihn kurzerhand zum Ferienhaus umgebaut.
kvslkdnvls
Eingerichtet haben ihn Tanja Siegwart und Marco Gander mit Liebe zu modernem Design, Gespür für schöne Dinge und viel Sinn für Lebensqualität. Den Spycher kann man mieten, für kurze und längere Ferien. Mehr davon sehen Sie in der Sweet-Home-Story: Sweet Home bei Tanja und Marco, die ihr Ferienhaus vor der Haustür haben. Foto: Rita Palanikumar für Sweet Home.
skvnöskn
EIN MODERNES FERIENHAUS IN WALES: Auf der Immobilien-Website The Modern House findet man dieses stilvolle Ferienhaus, das man auch mieten kann. Es steht mitten im walisischen Grün und erfreut das Herz jedes Design- und Architekturliebhabers. Sehen Sie mehr davon hier: Ferienhaus in Wales. Architektur: Featherstone Young.
svslkn s
FERIEN IN DER VILLA VALS: Interessante Architektur und edles Design bieten sich jetzt auch für Ferien an: Die Villa Vals, die den Wallpaper-Designpreis 2011 gewonnen hat, kann für einen Aufenthalt in den Bergen gemietet werden. Architektur: SeARCH und CMA. Foto: Iwan Baan.
lknlsknf
Die Ferienvilla ist mit Möbeln und Accessoires der bekannten holländischen Designer Hella Jongerius und Marcel Wanders ausgestattet. Gespielt wird mit Kontrasten wie harten und weichen Formen, Weiss und Schwarz oder Strengem und Naturbelassenem. Mehr davon sehen Sie in der Sweet-Home-Story: Villa Vals, ein Ferienhaus mit viel Stil. Die Villa Vals kann man als Ferienhaus mieten, Informationen über: www.villavals.ch.
bnaän
FERIEN IN EINEM UMGEBAUTEN BAUERNHAUS IN DER TOSKANA: Ein 100-jähriges Gehöft zu renovieren und einzurichten, macht Spass, braucht aber auch seine Zeit. Podere Genova, in der Alta Maremma zwischen Grosseto, Montalcino und Siena gelegen, hat durch die sanfte Renovation sein charmantes, wohnliches Ambiente samt viel Italianità erhalten. Mehr davon sehen Sie in der Sweet-Home-Story: Ein verlassener Bauernhof in der Maremma wird zum Ferienparadies. Renovation und Interieur: Martina Schober. Fotos: Alessandra Leimer. Styling: Alex Rawlison.

5 Kommentare zu «Die schönsten Ferienhäuser auf Sweet Home»

  • ray ban sagt:

    Astonishingly fantastic several thanks, It looks like your current visitors may perhaps rather well want a great deal more articles of this nature carry on the fantastic content.

  • Adam Gretener sagt:

    Ich würde in allen Häusern Ferien verbringen wollen. Überhaupt kein Problem. Ferien sind voll ok.

    Mir ist allerdings „unser“ Haus im Puschlav aus der Kindheit am liebsten. Strom nur für zwei Glühlampen über ein Windrad auf dem Dach. Fliessend Wasser nur eiskalt im Brunnen vor dem Haus. Warmwasser nur nach Anfeuerung des Beulers und nur für je 3 Personen. Kochen auf einem gusseisernen Ofen. Abends kamen die Kühe und Geissen ganz nah ans Haus und mein Bruder und ich haben diese jeweils die halbe Nacht beobachtet. Mittags in den eiskalten Bach springen und anschliessend auf der Wiese trocknen lassen und dazu Klee-Blühten „suggeln“ und Sauerampfer „chätsche“.

    Am Heiligabend dann in der Dunkelheit runter nach Poschiavo laufen auf der schneebedeckten Passstrasse und unten in einem Restaurant Pizzöcar ala pusc’ciavina essen bis man uns den Hoger raufrollen musste.

    Genial. Danke für diesen Back-Flash.

    • Aik von Aikenstein sagt:

      …mein Gott, so viele Fehler in so wenig Zeilen.
      Ein Flashback ist kein Back-Flash, und Blühten sind keine falschen Geldscheine…

    • Monica Bigler sagt:

      Hier geht es doch um das wieder-erlebte Gefuehl und da spielen einige Fehler nun wirklich keine Rolle.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.