Einladung zur Grillparty

Feiern Sie die seltenen schönen Sommertage mit einer Grillparty. Hier finden Sie vier feine, asiatisch inspirierte Rezepte und ein paar hübsche Shoppingtipps, damit das kleine Fest gelingt und unvergesslich bleibt.
accountantscancook.blogspot

Poulet mit Thai Marinade 

Beim Grillieren spielt die Marinade eine wichtige Rolle. Versuchen Sie diese würzige Thai-Marinade für Poulet.  (Bild über: Accountants can cook)

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Poulet in Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel (EL) Sojasauce
  • 2 EL Fischsauce
  • 3 EL Sherry
  • 2 EL Palmzucker
  • 1 EL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 10 Knoblauchzehen, fein gehackt
Zutaten für Dipsauce:
  • 1 dl Reisessig
  • 70 g Rohzucker
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Peperoncini, fein gehackt
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten für die Marinade zusammen und marinieren Sie die Pouletstücke am besten über Nacht in einem Plastikbeutel im Kühlschrank. Dann grillieren Sie sie auf dem mit Öl bestrichenen Grill. Geben Sie alle Zutaten für die Dipsauce zusammen in eine Pfanne und erhitzen Sie alles. Köcheln Sie die Sauce, bis sie dicklich und sirupartig wird. Servieren Sie sie zum Poulet.

eatingclubvNCOUVER.COM

Lachsspiesschen mit Thai-Curry 

Fisch mit einer Thai-Curry-Marinade gibt einer BBQ-Party einen eleganten, raffinierten Dreh. (Bild über: Happyness in a pot)

Zutaten:
  • 1 Bund gehackter Koriander
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL rote Thai-Currypaste
  • geriebene Schale von 1 Limone
  • 2 EL Limonensaft
  • 1 KL Fischsauce
  • 1 EL Palmzucker
  • 700 g roher Lachs, in Würfel geschnitten
Zubereitung:

Mischen Sie den Koriander mit dem Öl, der Currypaste, der Limonenschale, dem Limonensaft, dem Zucker und der Fischsauce. Marinieren Sie die Fischstücke damit und spiessen Sie diese auf Holzspiesschen. Grillieren und mit Limonenschnitzen und Koriander servieren.

eating club vancouver

Philippinische Schweinsspiesscchen 

Dieses philippinische Gericht schmeckt würzig, klebrig und fruchtig.  (Bild über: Eating Club Vancouver)

Zutaten:
  • 1 Knoblauch, alle Zehen gehackt
  • 2 Peperoncini, gehackt
  • 2 KL Salz
  • 1 KL schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Dose Sprite oder 1 Glas Elmer Citro
  • 1 kg Schweinefleisch in Würfel oder Streifen geschnitten
  • Saft von 10 Limonen
Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten zusammen und marinieren Sie das Fleisch über Nacht. Spiessen Sie die Fleischwürfel oder die Streifen auf ein nasses Holzspiesschen und grillieren Sie sie.

weekofmenues

Poulet mit Ingwer und Sojasauce 

Für einen asiatischen Geschmack sorgen Ingwer und Sojasauce. Dieses Rezept ist einfach, leicht und fantastisch. (Bild über: Week of menues)

Zutaten:
  • 1 dl Sojasauce
  • 100 g Zucker
  • 1 dl Wasser
  • 0,5 dl Sesamöl
  • 0,5 dl Mirin (süsser Reiswein)
  • 1 EL geröstete Sesamsamen
  • 1 KL schwarzer Pfeffer
  • 2 EL gehackter Knoblauch
  • 4 EL gehackter Ingwer
  • 1,5 kg Pouletstücke, am besten Schenkeli
Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten zusammen, so dass der Zucker aufgelöst ist, und marinieren Sie das Fleisch über Nacht. Grillieren und mit frisch gehackten Frühlingszwiebeln servieren.

anthropologie

Sweet Home Shoppingtipps:

Bunte Steakmesser zu 78 Euro und farbig bemalte Teller zu 28 Euro, beides von Anthropologie.

klvnwlkNVBL

Buntbedruckte afrikanische Kissen zu 65 £ und ein Behälter für Limonadengläser im Antiklook zu 15 £, beides von Plümo.

5 Kommentare zu «Einladung zur Grillparty»

  • Werner Seitz sagt:

    Hab gestern die „PHILIPPINISCHEN SCHWEINSSPIESSCHEN“ probiert. Also erstens hat’s bei mir überhaupt nicht wie auf dem Bild hier ausgesehen und zweitens war ich milde gesagt etwas entäuscht über den „fruchtigen“ geschmack. Vielleicht hab ich ja was falsches gemacht, aber ich werde es nicht wieder probieren. Das Rezept kriegt 1 von 5 Sternen…

  • Franzi sagt:

    brace yourselves, the vegetarians are coming ;)

  • Daniel sagt:

    Wow, wenn ich nicht schon gegessen hätte…! Bei unserem Sommer kann man die Gerichte auch problemlos in der Pfanne in der Wohnung machen! Danke für die Tips!

  • Gino Gelati sagt:

    Leka! Leka! Leka!
    Die Messer sind cool!

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.