Ferieninspiration Griechenland

Griechenland wollen wir nicht nur von den schlechten Wirtschaftsschlagzeilen kennen. Das wunderschöne, mediterrane Land, die Wiege der Hochkultur in Europa, zeigt uns im Alltagsleben viel Schönheit und Lebensstil. Bringen wir doch Einiges davon nach Hause!
vksnd lnskc

Fernweh

Griechenland lockt mit unkomplizierten Inselferien, stilvollen Hotel und Clubs und vor allem mit weiss gekalkten Häusern und blauem Meer. Lassen Sie sich zu Ferien inspirieren mit diesen Büchern: «The real Greek at home» ist ein Kochbuch mit Rezepten für zuhause, «Greek Style» ein Interiorbuch, das Ferienstimmung bringt, «Vafas Kitchen» ein anderes, schönes Kochbuch und «Special Places to stay in Greece» ein Führer, der die schönsten Ferienplätze zum Wohnen zeigt.

paola navone

Die karge Schönheit des Wohnens:

Die italienische Stardesignerin Paola Navone spielt mit Reduktion und Dekoration – eine gegensätzliche Mischung, die sie auch in ihrem griechischen Ferienhaus angewendet hat. Der getupfte Teppich ist einfach auf den Boden gemalt, die geflochtenen Beistelltischchen, die sie für Gervasoni entworfen hat, sind aus Metall und die Sofapolster mit Leinenstoff überzogen. Alles Ideen, die Frische und Ferienstimmung vermitteln.

sweet home

Einfachheit, die was hermacht

Zwei weiss gestrichene Tontöpfe, ein weiss lackiertes grobes Holzbrett, und schon steht ein stylisher Tisch da. Die Idee, rustikale Dinge mit weisser Farbe aufzufrischen, kann man einfach nachmachen. Sie sehen auch in einer Stadtwohnung gut aus. Alles was solche Stücke brauchen, ist ein wenig Platz rundherum und reduziertes Styling. Das Bild zeigt das griechische Haus von Paola Navone

INOUTgervasonig

Ein Stückchen mediterranes Lebensgefühl auf dem Balkon 

 .. oder im Wohnzimmer. Das hübsche, azurfarbene Tischchen geht nämlich für drinnen und draussen. Darum heisst es auch Inout und ist von Paola Navone für Gervasoni.

shannon fricke

Der Charme der Taverne 

Den wollen wir in unserer Küche, auf dem Balkon oder im Esszimmer. Holzstühle und kleine Holztischchen bekommen blaue Lackfarbe, gedeckt wird mit weissen Stofftischtüchern und bunte Ferienbildchen werden an die Wand gehängt. So können wir ein wenig Ferienstimmung in den Alltag retten. (Bild über: Shannon Fricke)

paola navone

Weiss als Sommermacher 

Zurück zum wunderschönen Ferienhaus von Paola Navone. Was wir von ihr lernen können, ist: Weiss, Weiss und nochmals Weiss. So kommen die verschiedenen Formen und Materialien stark zur Geltung, egal ob das nun Designerteile sind oder interessante Stücke vom Flohmarkt.

gervasoni

Hoch hinaus 

Den griechischen Tavernenstuhl hat Paola Navone ganz charmant interpretiert, aus Metall, auf hohen Beinen, und natürlich in Weiss. Stuhl Inout von Paola Navone für Gervasoni. In der Schweiz hat Mobitare eine grosse Ausawahl an Gervasoni-Möbel und -Accessoires.

goodmoodfood greek

Griechischer Salat

Der Klassiker enthält Feta, Oliven, Zwiebeln, Tomaten, Gurken, grüne Peperoni und Pfefferminzblättchen und ist angemacht mit Zitrone, Olivenöl und Salz. Wir mögen aber alle Varianten, lassen mal die Zwiebeln weg, servieren ihn über Couscous oder peppen ganz einfach einen Blattsalat mit Feta, Tomaten und Gurken auf. (Bild über: Good Mood Food)

shannon fricke

Details zum Verlieben 

Das Blau des Meeres wiederholt sich in der griechischen Architektur mit Vorliebe an Türen, Fensterläden oder anderen Holzelementen. Je nach Licht zeigen sich Farben ganz anders: So würden hierzulande blaue Haustüren eher unbeholfen wirken. Im Innenbereich aber können Blau und Weiss ganz klar Sommerstimmung bringen. Edle Töpfe, ein kleines Holzregal, ein Stuhl in Azurblau können zu fröhlich wirkenden Blickfängern werden. Aber auch andere sommerlich-mediterrane Details können wir zuhause umsetzen, Muscheln und Schnüre an Schlüssel oder um Servietten gebunden etwa, ein Schiffchen, das auf dem Büchergestell tanzt oder gesammelte Steine in Gläsern. (Bild über: Shannon Fricke)

foodpeoplewant.com

Tzatziki – der Frischmacher

Die feine griechische Joghurtsauce frischt Fleisch- und Fischgerichte auf und kann auch mit Fladenbrot als Vorspeise oder als Apérohäppchen genossen werden.
Mischen Sie griechiesches Joghurt mit geraffeltem Knoblauch und geraffelter Gurke. Wenn Sie die Gurke raffeln, salzen Sie sie ein wenig, lassen sie eine halbe Stunde ziehen und pressen sie dann mit Hilfe eines Tuches aus. Hacken Sie auch ein paar Pfefferminzblättchen, das neutralisiert den Knoblauch, und würzen Sie mit schwarzem Pfeffer, das hilft, die Gurke besser zu verdauen. (Bild über: Food People Want)

serious eats

Souvlaki, der Grillspiess mit Allure 

Diese griechischen Grillspiesschen können Sie mit Tzatziki und Fladenbrot servieren. (Bild über: Serious Eats)

Zutaten:
  • 800 Gramm Schweinefleisch, in Würfel geschnitten
  • 1 Deziliter Olivenöl
  • den Saft von einer Zitrone
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel getrocknete Pfefferminze
  • 2-3 Lorbeerblätter, zerdrückt
  • 2 Esslöffel Rotwein
  • 3 Knoblauchzehen, geraffelt oder fein geschnitten
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten zusammen und marinieren Sie die Schweinefleischwürfel darin, mindestens 2 Stunden lang, besser über Nacht. Danach spiessen Sie die Fleischstücke auf. Falls Sie Holzspiesse verwenden, diese zuerst in Wasser einlegen, damit sie nicht brennen. Die Spiesschen sind nun grillbereit.

11 Kommentare zu «Ferieninspiration Griechenland»

  • Veronica sagt:

    Der Schlüsselhänger ist hoffentlich nicht ein Seestern.

  • Hanna sagt:

    Die Rezepte sind echt Klasse aber so gut wie meine Bekannte, die in Athen wohnt, kriege ich die Souvlaki einfach nicht! :)

  • leonidas sagt:

    danke für diesen schönen beitrag. endlich wieder einmal ein positiver bericht über hellas…

  • Telemachos sagt:

    Sehr ansprechende Auswahl an Bildern und Rezepten. Fehlt nur noch etwas wichtiges. Musik. Ich empfehle dazu Jannis Ploutarchos und Konstantinos Galanos. Damit lassen sich die Bilder noch besser geniessen.

  • Myriam sagt:

    Wunderschön!

  • Adam Gretener sagt:

    Ich war in meinem Leben schon sehr sehr oft in Griechenland und habe auch viele griechischen Freunde. Die würden mich über wegen diesen original griechischen Infos von Frau Kohler wochenlang auslachen.

  • maurena salzmann sagt:

    wir heiraten nächstes jahr in griechenland und ich freu mich tierisch drauf….ein wunderschönes land

  • Francis Gerz sagt:

    Ich gratuliere dem TA für diesen, für einmal, positiven Bericht über Griechenland, und nebenbei ein sehr schönes Land!

  • Babaldar Reisen sagt:

    Eben dieser Lebensstiel macht Griechenland aus und zeigt, dass es nicht Europa ist. Das gleiche gilt übrigens auch für Portugal, Spanien, Italien und jedes einzelne der Staaten des vereinten Europas. Ich frage mich nur, wieso wollen die Politiker diese unterschiedlichen Lebensstile ausrotten und europäisieren? Es gibt keine kulturelle Einheit in Europa!

  • étoile-filante sagt:

    Genau der richtige beitrag, die richtigen fotos, für diesen neblig-trüb-kühlen tag! Ich träume….

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.