Ahoi für maritime Wohnideen

Im Sommer haben Boote eine magische Anziehungskraft. Sie wecken Fernweh und die Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer. Lassen Sie sich von diesen Booten und Einrichtungsideen inspirieren.
YACHTING

Boote vermitteln Ferienlaune. In all diesen Filmen spielen Boote eine wichtige Rolle: «Der talentierte Mister Ripley» – hier gibt es zwei wunderschöne Versionen, die alte mit Alain Delon und Marie Laforet und die neue mit Matt Damon und Gwyneth Paltrow, Hochspannung zeigt der Film «Dead Calm» mit Nicole Kidmann und Romantik pur erhält man bei allen Piratenfilmen mit Johnny Depp. Rauhere Piratenromantik zeigt Pirates von Roman Polanski mit Walter Matthau. Bild über Convoy.

convoy

Blockstreifen vermitteln maritime Stimmung. Sie lassen uns an Boote, Schiffe, Meer, Küste und Marine denken. Bild über: Convoy.

 .f akndbfklaen

Zu Hause machen sich Blockstreifen sowohl drinnen wie draussen gut als Kissen. Aber sie wirken auch bei Vorhängen, Polstern, Tischdecken, Servietten oder Teppichen gut. Mischen Sie Blau, Rot und Weiss und kombinieren Sie verschiedene Streifengrössen, Karos oder Tupfen.

tinywhite5

Diese wunderschönen Abdeckplanen für Boote wirken grafisch und stivoll. Solche Streifen machen sich auch in Innenbereich gut, à la Bettüberwurf, Sofadecke, Kissen oder Vorhänge. Bild über: Tiny White Daisies.

mydeco

Der maritime Einrichtungstil bringt Sommerstimmung ins Haus. Streifenkissen, viel weisses Holz und Erinnerungen an Strandferien sind die Zutaten dieses entspannten Wohnstils.

tinywhite6

In diesem griechischen Dorf wurde ein Boot zum Bücherkiosk umgewandelt. Bild über: Tiny White Daisies.

sn ,casamania

Der neue Stuhl von Casamania, der diesen Frühling an der Mailänder Möbelmesse vorgestellt wurde, heisst Maritime und ist vom holländischen Designer Benjamin Hubert entworfen worden. Er erinnert an ein Boot und hat sich in Design und Verarbeitung an den alten Holzbooten orientiert.

lvnwnsd

Der Stuhl Maritime von Casamania wirkt klassisch und neu, solide und  kapriziös, realistisch und surreal. Erhältlich in Natur, Grau und Marine.

knf knc

Eine andere surreale Designidee ist diese Badewanne in Form eines Bootes. Anstelle einer Reise auf dem Wasser bietet sie eine Reise im Wasser. Badewanne von Wieki Somers.

www.wiekisomers.com

Entspannung pur in der Bootbadewanne. Das ist die Idee des Bathboats.

tiny white Daisies

Seehunde der anderen Art, die eine entspannte Reise auf dem Boot geniessen. Bild über: Tiny White Daisies.

impressionen

Wenn Landratten gerne Seebären wären, hilft erstmal ein Dekoboot auf dem Wohnzimmerregal. Segelschiff von Impressionen zu 129 Fr.

miss wallflower

Einmal mit dem Boot rund um den Swimmingpool: Orson Welles geniesst eine Familienreise mit Rita Hayworth und der gemeinsamen Tochter Rebecca. Bild über: Miss Wallflower.

lexington

Die Kollektion von Lexington hat sich dem maritimen Stil verschrieben und bietet Kissen, Frottée, Bettwäsche und vieles andere an.

day_7

Die dänische Home-Kollektion Day zeigt diesen Sommer eine blau-weisse Kissenserie mit maritimen Motiven.

handa

Eine spielerisch eingesetzte Segelbootflotte als Kunstinstallation.

m v,ym,

Wenn Sie nicht ans Meer fahren können, holen Sie sich den Ozean doch einfach an die Wand. Die grafische Tapete von Mini Moderns, zeigt Wellen, Boote und Möwen im Retrostil.

vnsndv.sn

Oder kleiner zum Kuscheln: Kissen Whitby von Mini Moderns, zu 35 £.

3 Kommentare zu «Ahoi für maritime Wohnideen»

  • Kerstin sagt:

    Moin,

    ganz tolle Zusammenstellung zu dem Thema und total zeitlos. Finde ich noch heute ganz super. Großes Lob!
    Am allerbesten gefällt mir das Foto zum maritime Einrichtungstil im Haus mit den Streifenkissen und viel weissem Holz. Ich bin Kissen-Fan und daher ist das genau meins.

    Liebe Grüße Kerstin
    von kermine-handmade

  • Monika Fassbind sagt:

    Daniela, sind Sie im Badezimmer barfuss?
    Die Badewanne von Wieki Somers könnte sich im wahrsten Sinn des Wortes als Hammer erweisen.
    Am besten mit grossen „Autsch“-Gummipuffern bestellen.
    Sie gefällt mir natürlich auch.

  • Daniela sagt:

    Oh die Badewanne ist ja absolut der Hammer :-)

    Die wäre definitiv mal was anderes als die sterilen Badezimmer.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.