Teppich-Tango

Ich sitze am Boden und befreie den Teppich mit einer Kleiderrolle vom Katzenhaar. Dem ist ein Kampf mit dem Staubsauger vorausgegangen. Entweder, das Rohr klebte so stark am Boden fest, dass ich es keinen Millimeter vor- oder zurückschieben konnte, oder es saugte so schwach, dass die Fellknäuel hämisch vor dem Gerät vorbeirollten. Eindeutig muss ein neuer Staubsauger her, doch statt ins Elektrogeschäft begebe ich mich vor den Fernseher.

Die Szene ruft eine Miniserie in Erinnerung, die schon ein Weilchen auf meiner Warteliste rumlümmelt: «Der letzte Cowboy» (2016). In der deutschen Produktion von WDR muss ein Staubsaugervertreter in drei Wochen 60 Geräte verkaufen – sonst wird sein Team entlassen. Also bricht er auf, den Kater im Schlepptau, und gerät in abstruse Vorstadt-Situationen. Hasso Gründel (Peter Jordan), «Ihr Mann von Kattelmann», muss etwa eine verschwundene Hausfrau suchen oder wird im Haus eines Musikproduzenten von einer abgekanzelten Castingshow-Teilnehmerin gekidnappt. Witzige Einfälle, solide umgesetzt. Das Beste sind die Sprüche der Hauptfigur: «Noch weniger Stromverbrauch – und es wäre ein Besen», «Andere nennen es Saugen, ich nenne es Teppichtango», «Unsere Geräte sind nicht teuer, sie sind ihr Geld wert». Und Gründel «rupft» auch schon mal seinen Kater, um die Saugkraft der Ware zu demonstrieren.

Meine Katzen lassen vor Schreck gleich ein paar Haare fallen. Ich lasse sie liegen. Ein sauberer Boden mache glücklich, meint zwar Gründel. Etwas Nachlässigkeit im richtigen Moment aber auch.

 

Die Serie läuft auf Netflix Schweiz.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.