Beiträge mit dem Schlagwort ‘The Fresh & Onlys’

«Play It Strange» mit den Fresh & Onlys im SUD

Luca Bruno am Montag den 16. Mai 2011

Lässt eine Band ihrem ausgezeichneten Debütalbum ein mittelmässiges oder zu experimentelles zweites Album folgen, dann ist sie heutzutage genauso schnell weg vom Fenster, wie sie gekommen ist. In der schnelllebigen Musikwelt von 2011 muss eine Band also mittlerweile schon fast darauf hoffen, dass ihr Debütalbum von der «Generation Internet» ignoriert wird. Nur so kann man sich in den folgenden Jahren in aller Ruhe entwickeln und von Release zu Release immer besser werden. So wurden die ersten Alben von Bands wie Deerhunter, The National, Animal Collective oder Grizzly Bear von der breiten Masse (zum Teil sträflich) ignoriert und trotzdem gehören diese Bands mittlerweile zu den beliebtesten Bands der Indie Rock-Szene.

The Fresh & OnlysDoch während alle bereits genannten Bands mehrere Jahre gebraucht haben, um ihren Sound mit jedem neuen Release genauer zu definieren, scheint dieser Prozess bei The Fresh & Onlys um einiges schneller zu verlaufen. Zwar erst 2008 gegründet, umfasst die Diskographie der Band aus San Francisco mittlerweile schon so viele Veröffentlichungen, wie manch andere Band nicht einmal während zehn Jahren zusammenbekommt. Und vergleicht man ihr grossartiges letztes Album «Play It Strange» mit seinen jeweiligen Vorgängern, ist ziemlich schnell klar, dass uns heute Abend (16. Mai 2011) im SUD(-haus) eine Band erwartet, die von Tag zu Tag besser zu werden scheint.

Diesen Beitrag weiterlesen »