Beiträge mit dem Schlagwort ‘Apple’

Art-Randnotiz: Der Apfel

karen gerig am Donnerstag den 16. Juni 2011

Die Accessoires der Art-Stände.

Zwei Dinge gehören an jeden Stand an der Art: Das hübsche Frolein als Lockvogel und – der Apfel. Nicht der Verführung wegen, und nicht in der vitaminspendenden Form zum Reinbeissen, sondern bereits angebissen als Logo. Kein Galerist ohne iPhone, iPad oder iBook.

Ist ja auch praktisch, alle drei verbinden die in der Halle festsitzenden Kunsthändler mit der Aussenwelt, und Kataloge werden ebenfalls überflüssig. Alles, was man über einen Künstler wissen will, eröffnet einem das World Wide Web. Auch dieses ist natürlich frei verfügbar. Und an den Galerieständen bleibt so mehr Platz für die echte Kunst.